Türkisches Menemen

Türkisches Menemen
Mit unserem Menemen-Rezept machst du dir original türkisches Rührei ab jetzt ganz einfach selber zum Frühstück. So gehts:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 12 Bewertungen

Menemen ist eine türkische Eierspeise und eng verwandt mit unserem deutschen Rührei und dem israelischen Shakshuka Rezept. Seinen Namen hat das Gericht von der türkischen Stadt Menemen, die an der Mittelmeerküste liegt. Bei meiner lieben Freundin und Kollegin Ela und ihrem Mann Hasan steht Menemen regelmäßig auf dem Familientisch, denn es ist ein einfaches, schnelles und gesundes Gericht für die ganze Familie. Auch Kinder mögen das türkische Rezept mit Paprika und Eiern sehr gern.

Das brauchst du für original türkisches Menemen

Für türkisches Menemen brauchst du auf jeden Fall Tomaten und Paprika. Machst du das türkische Original, so nimmst du Spitzpaprika. Weitere wichtige Zutaten sind Zwiebeln und natürlich Eier. Menemen türkischer Art wird in der Pfanne zubereitet und auch direkt aus der Pfanne serviert.

Du kannst das Grundrezept um weitere Zutaten erweitern. Beliebt sind die türkische Knoblauchwurst Sucuk und Fetakäse. Außerdem ist es immer eine gute Idee, das Menemen vor dem Servieren mit reichlich frischer Petersilie zu bestreuen. 

Wann und wozu wird Menemen gegessen?

Türkisches Menemen - gemeinsam frühstücken

Menemen ist in der Türkei ein typisches Frühstück, das am allerbesten zu Fladenbrot schmeckt. Normales Weißbrot geht aber auch. An heißen Tagen wird das türkische Rührei auch zu anderen Zeiten als leichtes Gericht serviert. Auf jeden Fall ist es ganztägig ein wunderbarer Beitrag zu einer gesunden Ernährung.


Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 5 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 15 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 20 Minuten

Zutaten für 3 Personen:

  • 1 Zwiebel (klein)
  • 2 grüne Spitzpaprika
  • 200 g Tomaten
  • 4 Eier
  • 2 TL Öl
  • ½ EL Butter (oder Margarine)
  • ½ TL Paprikapulver (edelsüß)
  • Chilipulver (wenn keine kleinen Kinder mit essen)
  • Salz
  • Pfeffer

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung:

  1. Schäle die Zwiebel und wasche die Spitzpaprika. Schneide beides ganz klein.
  2. Wasche die Tomaten und schneide sie in Würfel.
  3. Erhitze das Öl und die Butter in einer mittelgroßen Pfanne. Gib die Zwiebel- und Paprikawürfel hinzu.
  4. Wenn die Zwiebeln glasig sind, gibst du das Paprikapulver und die gewürfelten Tomaten dazu.
  5. Brate sie auf höher Hitze 1-2 Minuten an und danach auf mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel für weitere 3-4 Minuten gar. Die Tomatenstücke sollten weich und leicht flüssig sein.
  6. Schmecke die Gemüsemischung mit Salz und Pfeffer ab. Essen keine kleinen Kinder mit, so kannst du auch aromatisches Chilipulver hinzugeben.
  7. Verquirle die Eier und gib sie in die Pfanne.
  8. Gare das Menemen auf mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel so lange, bis die Eier deine gewünschte Konsistenz erreicht haben. Für kleine Kinder und Frauen in der Schwangerschaft sollten sie auf jeden Fall gut durchgegart sein.
  9. Serviere das Menemen mit einem Fladenbrot oder einem anderen Weißbrot.
PDF drucken

Türkisches Menemen

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Ves (07.05.2024) Wir haben dieses Gericht in Urlaub kennengelernt und seitdem liebe ich es. Unglaublich einfach und lecker!

antworten antworten
halal (13.09.2023) sehr gut!

antworten antworten
Alica (13.06.2023) Das ist mein Lieblingsfrühstück!

antworten antworten

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter