Abgehackte Finger

  • Abgehackte Finger        

Abgehackte blutverschmierte Finger sind wohl der Renner schlecht hin auf Kinderpartys zu Halloween. Das gruselige Fingerfood aus Würstchen und Ketchups ist schnell gemacht und wird von fast allen Kindern gern gegessen, wenn sie sich denn trauen und die Finger nicht zu eklig finden. Unsere Altersempfehlung: bitte erst ab Schulalter

  • Würstchen
  • Ketchup
  • Mandeln

Für die abgehackten Finger halbiert ihr eure Würstchen. Wenn ihr es etwas authentischer möchtet, macht ihr die Wurstpelle ab, es geht aber genauso gut mit. Dann befestigt ihr eine Mandel als Fingernagel an einem Ende der Wurst und das andere Ende taucht ihr in Ketchup, so dass es blutig aussieht. Garniert die Würstchen...ähhh abgehackten Finger...dann auf einer Platte und verteilt noch etwas blutigen Ketchup drum rum.

© familienkost.de

Abgehackte Finger

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  
Zur Kategorie Halloween

Zur Kategorie Halloween

Pin mich!

Blutige Würstchen-Finger für die Halloween-Party