Gnocchi mit Schinken-Sahne-Sauce


Gnocchi mit Schinken-Sahne-Sauce
Gnocchi mit Schinken-Sahne-Sauce und frischem Blattspinat - so einfach machst du dieses cremige Mittagessen ganz schnell selber
Arbeitszeit  ca. 25 Minuten

Heute gibt es wieder mal ein Gericht ganz nach Wunsch meiner Kinder, das ich nur noch mit ein bisschen frischem Spinat gepimpt habe. Gnocchi gehen bei uns immer - wenn darauf noch eine cremige Sahnesauce mit Schinken trifft, ist der Tag gerettet. Egal wie blöd er war.

Die Zubereitung ist wirklich einfach und kostet dich nicht mehr als 10-15 Minuten. Da ich dieses Gericht als Blitzrezept zubereite, verwende ich meistens fertige Gnocchi aus dem Kühlregal. Hast du etwas mehr Zeit zum Kochen, so kannst du die Gnocchi aber auch nach meinem Rezept selber machen. Und selbstverständlich eignet sich die die Schinken-Sahne-Sauce auch genauso gut für ganz normale Nudeln oder Tortellini.

Wie schon gesagt, gebe ich gern frischen Blattspinat zur Schinken-Sahne-Sauce. Die zarten gesunden Blättchen brauchst du nur kurz abspülen und kannst sie dann direkt unter rühren. Meine Kinder lieben sie und der frische Blattspinat ist auch ganz und gar nicht mit der Tiefkühlvariante zu vergleichen.

Alternativ könntest du als Gemüse auch ein paar Erbsen zugeben. Oder du lässt die Schinken-Sahne-Sauce pur und reichst einen Beilagensalat oder etwas Rohkost als Vitaminbeilage zum Essen.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 15 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 25 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 800 g Gnocchi
  • 200 ml Sahne
  • 2 EL Frischkäse
  • 100 g Kochschinken
  • 80 g frischer Spinat
  • 100 ml Milch
  • 1 TL Gemüsepaste oder Instantgemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Schnittlauch
  • 50 g Parmesan

Gnocchi mit Schinken-Sahne-Sauce

Gnocchi mit Schinken-Sahne-Sauce selber machen:

  1. Schneide zuerst den Kochschinken in Würfel.
  2. Schäle die Knoblauchzehe.
  3. Gib die Sahne, den Frischkäse, die Milch und die Gemüsepaste in eine Schüssel und verrühre sie.
  4. Presse den Knoblauch hinein und füge den Schnittlauch zu.
  5. Reibe den Parmesan hinein und verrühre alles gut zu einer cremigen Sauce.
  6. Brate die Schinkenwürfel in etwas Olivenöl an und rühre dann die Sauce ein. Lasse sie kurz aufkochen und reduziere dann die Hitze.
  7. Wasche den Spinat, schneide ihn in große Stücke und gib ihn in die Sauce.
  8. Bereite die Gnocchi nach Packungsanleitung zu und gib sie dann in die Sauce.
  9. Rühre sie gut unter und serviere sie dann.
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Gnocchi mit Schinken-Sahne-Sauce geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Rustikales Handbrot

5.0 (5 Stimmen)

Rustikales Handbrot

60 Minuten
Gnocchi selber machen

5.0 (24 Stimmen)

Gnocchi selber machen

35 Minuten
Bauernfrühstück

5.0 (15 Stimmen)

Bauernfrühstück

40 Minuten
Warmer Kartoffelsalat

5.0 (8 Stimmen)

Warmer Kartoffelsalat

50 Minuten
Folienkartoffeln vom Grill

5.0 (2 Stimmen)

Folienkartoffeln vom Grill

Rosenkohl-Kartoffel-Pfanne

5.0 (33 Stimmen)

Rosenkohl-Kartoffel-Pfanne

50 Minuten
Hackfleischauflauf mit Kartoffelbreihaube (Shepherds Pie)

5.0 (27 Stimmen)

Hackfleischauflauf mit Kartoffelbreihaube (Shepherds Pie)

90 Minuten
Kartoffelchips selber machen

5.0 (12 Stimmen)

Kartoffelchips selber machen

85 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 6 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz