Gnocchi selber machen


Gnocchi selber machen
Gnocchi selber machen - ein einfaches Rezept. Ich zeige dir, wie du sie vegan ohne Ei, dafür aber mit Grieß schnell zubereitest
Einfaches Rezept, um Gnocchi selber zu machen. Ich zeige dir, wie du sie vegan ohne Ei, dafür aber mit Grieß schnell zubereitest

Gnocchi sind kleine Kartoffelklöße, die aus der italienischen Küche nicht wegzudenken sind. Du findest sie in jedem Supermarktregal und kannst die abgepackte Variante in wenigen Minuten zubereiten und genießen. Viel intensiver sind sie aber im Geschmack, wenn du sie selber machst!

Gnocchi selber machen ist mit unserem einfachen Rezept gar nicht schwer - ein Meisterkoch brauchst du dafür nicht zu sein. Es geht aber nicht ganz so schnell, lohnt sich aber definitiv.

Die kleinen Kartoffelnudeln bestehen nur aus Kartoffeln, Grieß, Mehl und Salz und sind nicht nur bei (kleinen) Kindern sehr beliebt. Ohne Ei eignen sie sich auch für alle, die sich vegan ernähren möchten.

Das passt zu Gnocchi

Zu den selbstgemachten Gnocchis passt wunderbar eine Gorgonzolasosse, eine Champignon-Rahmsauce oder eine Tomatensauce. Sie schmecken aber auch sehr lecker zu einem selbstgemachten Gulasch, als Beilage zum Entenbraten oder einfach angebraten in Kräuterbutter, mit Parmesan oder Pesto.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 30 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 5 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 35 Minuten

Zutaten für 8 Portionen:

  • 1 kg Pellkartoffeln
  • 500 g Mehl
  • 100 g Grieß
  • Salz

So stellst du die Gnocchi selber her

  1. Für die selbstgemachten Gnocchis kochst du zuerst die Pellkartoffeln. Du musst sie dann gleich pellen und gleich noch heiß mit der Kartoffelpresse zerdrücken.
  2. Dann gibst du Mehl und Grieß dazu und schmeckst den Gnocchiteig mit Salz ab. Anschließend lässt du den Teig etwas ruhen.
  3. Rolle dann fingerdicke Rollen aus dem Teig und schneide kleine Stückchen ab, die du zu Kügelchen - den Gnocchis - formst. Drücke zum Schluß noch die Gabel mit der flachen Seite etwas in die Gnocchis um ihnen ein schönes Muster zu geben.

    Selbstgemachte Gnocchi

  4. Jetzt kommen die Gnocchis nur noch in kochendes Salzwasser bis sie oben schwimmen – dann sind sie gar und du kannst sie servieren.
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Gnocchi selber machen geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Variationsideen

Die selbstgemachten Gnocchis kannst du auch noch nach Belieben verändern - frische Kräuter oder andere Gewürze geben ihnen Pep. Du kannst ebenso die Kartoffeln zum Teil gegen Kürbis austauschen, Spinat oder gekochte Möhre verwenden.

Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Gorgonzolasoße

5.0 (4 Stimmen)

Gorgonzolasoße

15 Minuten
Käse-Lauch-Nudeln mit Hack

5.0 (11 Stimmen)

Käse-Lauch-Nudeln mit Hack

20 Minuten
Fächerkartoffeln

5.0 (3 Stimmen)

Fächerkartoffeln

75 Minuten
Tortellini-Spiesse Tomate-Mozzarella

5.0 (6 Stimmen)

Tortellini-Spiesse Tomate-Mozzarella

20 Minuten
Bratkartoffeln

5.0 (11 Stimmen)

Bratkartoffeln

25 Minuten
Spaghetti Bolognese mit viel Gemüse

5.0 (12 Stimmen)

Spaghetti Bolognese mit viel Gemüse

40 Minuten
Tortellini Auflauf Tomate-Mozzarella

5.0 (9 Stimmen)

Tortellini Auflauf Tomate-Mozzarella

30 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 24 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz