Hackbällchen Toskana


Hackbällchen Toskana Rezept ohne Fix
Hackbällchen Toskana ohne Fix: Mit diesem Rezept machst du sie mit blitzschnell selber!
Arbeitszeit  ca. 55 Minuten
Ich liebe ja schnelle Gerichte, achte aber immer darauf, dass sie auch möglichst gesund sind und Vitamine enthalten. Daher sind diese Hackbällchen Toskana ab jetzt regelmäßig ein fester Bestandteil unseres Speiseplans.

Von Hackbällchen Toskana habt ihr ja bestimmt alle schon mal gehört, oder? Ich glaube es gibt schon zig Rezepte und Fix-Tütchen zum Anrühren.
Meine Version habe ich heute Mittag ganz spontan zusammengerührt, da wir noch Hackfleisch übrig hatten. Das Vorbereiten hat mich nur 10 Minuten gekostet – dann ging das ganze für 45 Minuten in den Backofen – fertig. Ein echter Genuss von Tomate-Mozzarella Fans.

Wir haben Naturreis dazu gegessen. Sehr lecker ist es aber bestimmt auch mit Nudeln oder Kartoffeln.
Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 369 kcal
Kohlenhydrate: 4 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 27 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 45 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 55 Minuten

Zutaten für 5 Personen:

  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Dose gehackte Tomaten (400 g)
  • 1 Packung Mini-Mozzarella
  • 1 Knoblauchzehe
  • Oregano
  • 100 ml Sahne
  • 2 TL Gemüsepaste oder –brühe
  • Basilikum

So machst du Hackbällchen Toskana ohne Fix ganz einfach selber

  1. Stelle dir eine Auflaufform parat. Gib das Hackfleisch in eine Schüssel. Schäle den Knoblauch und reibe ihn hinein. Füge außerdem einen Teelöffel Salz und getrocknete italienische Kräuter hinzu. Verknete alles gut und forme kleine Hackbällchen, die du nebeneinander in die Auflaufform legst.
  2. Verrühre nun die gehackten Tomaten mit der Sahne und würze sie mit dem Gemüsebrühpulver und Oregano. Verteile die Sauce über den Hackbällchen.
  3. Verteile nun noch die Mini-Mozzarellabällchen auf deinem Auflauf.
  4. Dann geht es für die Hackbällchen Toskana für 45 Minuten bei 175°C Umluft in den Backofen.
  5. Zum Servieren empfehle ich dir frisches Basilikum. Wir essen sehr gern Reis dazu. Es passen aber auch Nudeln oder frisches Brot ganz wunderbar zu den Hackbällchen Toskana.
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Hackbällchen Toskana geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Hackbällchen Toskana

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:


Dir gefällt dieses Rezept? Dann schau dir gern mal meine große Sammlung mit Kinderrezepten an, in der du noch viele weitere Inspirationen findest.

Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Passende Rezepttipps

Köttbullar

Köttbullar

Köttbullar: Das einfachste Rezept, mit dem du schnell schwedische Hackbällchen mit viel Soße wie bei IKEA selber machst
zum Rezept

Jägerklösschen mit Champignons

Jägerklösschen mit Champignons

Jägerklößchen mit Champignons – einfaches Hackfleisch-Rezept für die ganze Familie
zum Rezept

Tortellini Auflauf Tomate-Mozzarella

Tortellini Auflauf Tomate-Mozzarella

Tortellini Auflauf Tomate-Mozzarella mit einer leichten Tomaten-Sahnesauce und Anleitung für den Thermomix
zum Rezept


Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 4.9 Sterne bei 44 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):


Kommentare

Rebekka (26.11.2022) Grundsätzlich ein tolles Rezept, welches sich z.B. durch Paprikastücken und Oliven schnell erweitern lässt. Entgegen meines Gefühls habe ich mich auf das Rezept verlassen, aber für die Menge an Hackfleisch waren zwei Teelöffel Salz selbst für uns Erwachsene viel zu viel. Werden es aber mit weniger Salz noch einmal machen :)

antworten antworten
Jenny (26.11.2022)
Liebe Rebekka, das stimmt. 2 Teelöffel Salz sind wirklich etwas viel. Ich habe es im Rezept auf einen reduziert. Vielen lieben Dank für dein Feedback. Liebe Grüße, Jenny
BlairMjølnir (13.11.2022) Mega schnell gemacht und sau lecke. selbst mein Mann der dieses Gericht normalerweise nur mit fix Tüten isst hat es geliebt

antworten antworten
Antje (10.11.2022) So ein lecker Rezept! Gerade mit kleinen Kindern durch die geringe Vorbereitungszeit ideal - Danke dafür 😊

antworten antworten
Jenny (10.11.2022)
Vielen lieben Dank für deine Rückmeldung, Antje. Ich freue mich sehr, wenn es euch schmeckt.


Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz