Hackbälllchen Toskana

hackbaellchen_toskana_ohne_fix   stillfreundlich kleinkindtauglich

Rezept für Hackbällchen Toskana mit Tomatensoße und Mozzarella, das ihr ohne Fix und Thermomix ganz schnell selber machen könnt

Ich liebe ja schnelle Gerichte, achte aber immer darauf, dass sie auch möglichst gesund sind und Vitamine enthalten. Daher sind diese Hackbällchen Toskana ab jetzt regelmäßig ein fester Bestandteil unseres Speiseplans.

Von Hackbällchen Toskana habt ihr ja bestimmt alle schon mal gehört, oder? Ich glaube es gibt schon zig Rezepte und Fix-Tütchen zum Anrühren. Meine Version habe ich heute Mittag ganz spontan zusammengerührt, da wir noch Hackfleisch übrig hatten. Das Vorbereiten hat mich nur 10 Minuten gekostet – dann ging das ganze für 45 Minuten in den Backofen – fertig. Ein echter Genuss von Tomate-Mozzarella Fans.

Wir haben Naturreis dazu gegessen. Sehr lecker ist es aber bestimmt auch mit Nudeln oder Kartoffeln.
Familienkost.de Newsletter

Zutaten für 5 Personen:

  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Dose gehackte Tomaten (400 g)
  • 1 Packung Mini-Mozzarella
  • 1 Knoblauchzehe
  • Oregano
  • 100 ml Sahne
  • 2 TL Gemüsepaste oder –brühe
  • Basilikum

Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 45 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 55 Minuten
Familienkost.de Shop - Kochbücher für Familie & Kinder

Hackbällchen Toskana Rezept ohne Fix

So machst du Hackbällchen Toskana ohne Fix ganz einfach selber

  1. Stelle dir eine Auflaufform parat. Gib das Hackfleisch in eine Schüssel. Schäle den Knoblauch und reibe ihn hinein. Füge außerdem 2 Teelöffel Salz und getrocknete italienische Kräuter hinzu. Verknete alles gut und forme kleine Hackbällchen, die du nebeneinander in die Auflaufform legst.
  2. Verrühre nun die gehackten Tomaten mit der Sahne und würze sie mit dem Gemüsebrühpulver und Oregano. Verteile die Sauce über den Hackbällchen.
  3. Verteile nun noch die Mini-Mozzarellabällchen auf deinem Auflauf.
  4. Dann geht es für die Hackbällchen Toskana für 45 Minuten bei 175°C Umluft in den Backofen.
  5. Zum Servieren empfehle ich dir frisches Basilikum. Wir essen sehr gern Reis dazu. Es passen aber auch Nudeln oder frisches Brot ganz wunderbar zu den Hackbällchen Toskana.


© familienkost.de

hackbaellchen_toskana_ohne_fix

Dir gefällt dieses Rezept? Dann schau dir gern mal meine große Sammlung mit Kinderrezepten an, in der du noch viele weitere Inspirationen findest.
Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestPDF druckenLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Kategorien:

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 1 Bewertungen

Deine Bewertung

Ich freue mich über dein Feedback. Hier kannst du das Rezept für 'Hackbälllchen Toskana' bewerten.

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht 'sehr gut'):