Igelkekse backen

  • igelkekse_backen   kleinkindtauglich 

Igelkekse backen – einfaches Rezept für tolle Kinderkekse aus Butter-Mürbeteig, die nicht nur im Herbst der Renner sind

Ob Igelkekse oder Drachenkekse – wenn die Bäume im Herbst ihr erstes Laub verlieren ist sie da – die Zeit zum Kekse backen. Ein ganz einfaches Rezept, das aber allerliebst aussieht, sind die Igelkekse. Die Idee kommt nicht von mir, seit Jahren sind sie ein Renner in verschiedenen Social Media Gruppen. Trotzdem möchte ich sie gern auch auf meiner Familienkost teilen, denn sie sind ja auch Bestandteil unseres Familienkochbuchs.

Die Zubereitung ist echt einfach und macht auch Kindern eine Menge Spaß

  • Zutaten für 2 Bleche

  • Für den Mürbeteig
  • 200 g weiche Butter
  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Zum Verzieren
  • Schokoglasur
  • Schokostreusel

Anleitung zum Igel-Kekse backen

  1. Knete zuerst aus den Zutaten einen geschmeidigen Butter-Mürbeteig, wickle ihn in Folie ein und stelle ihn für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.
  2. Anschließend knetest du ihn nochmal ordentlich durch. Wahrscheinlich musst du nun noch etwas Mehl hinzufügen. Tue dies, bis er sich gut formen lässt.
  3. Belege ein Blech mit Backpapier und heize deinen Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vor.
  4. Nun formst du aus dem Mürbeteig kleine Kugel und drückst sie etwas zur Igelform platt. Forme dabei eine spitze Schnauze. Wir machen das direkt auf dem Blech, dann muss man die Igel-Kekse nicht nochmal bewegen.
  5. Backe die Igel-Kekse dann für ca. 10 Minuten und lass sie anschließend gut auskühlen.

Igel-Kekse verzieren

  1. Erhitze die Schokoglasur im Wasserbad und lege dir deine Schokostreusel, einen Pinsel und ein Holzstäbchen parat.
  2. Pinsel nun etwas Schokolade auf den hinteren Teil des Igels und mache einen Klecks als Nase. Die Augen entstehen, indem du das Holzstäbchen in die Schokoglasur tauchst und sie dann malst.
  3. Zum Schluss bestreust du den Igel noch mit Schokostreuseln, die als Stacheln dienen. Lass sie dann gut trocknen.


Viel Spaß beim Vernaschen!


© familienkost.de

igelkekse_backen


Variationsmöglichkeiten

  • Ersetze einen Teil des Mehls durch geriebene Nüsse oder Mandeln.
  • Statt Schokostreuseln kannst du für die Igel-Stacheln auch bunte Streusel oder Kokosflocken nehmen.



Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen
Schlagworte:  

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Backwaren

Zur Kategorie Herbstrezepte

Zur Kategorie Herbstrezepte

Pin mich!

Igelkekse backen - Kinderkekse


ANZEIGE

ANZEIGE