Orangensauce Rezept

Orangensauce Rezept
Du suchst eine einfache Orangensauce zu Entenbrust, Lachs oder Geflügel? Dann hol dir mein schnelles, fruchtiges Rezept:
JennyRezept von

4.9 Sterne bei 12 Bewertungen
Ob zu Ente, anderem Geflügel, Wild oder Lachs - eine fruchtige Orangensauce passt immer wunderbar. Ich zeige dir, wie du sie aus wenigen Zutaten in nur 10 Minuten selber kochen kannst. Bei uns gibt es die Orangensauce zu Entenbrust und Herzoginkartoffeln. Das lieben meine Kinder, daher ist dieses Gericht ideal als festliches Weihnachtsessen.

Zutaten für eine cremige Orangensauce

  • Orangen - saftige und aromatische Bio-Orangen sind ideal
  • brauner Zucker - oder Honig
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Nelken
  • Zimt
  • Speisestärke

Orangensauce Rezept

Die genauen Mengenangaben für meine Orangensauce findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Orangensauce für Ente selber machen - so geht’s:

  1. Orangenschale einer Orange abreiben, Orangensaft auspressen
  2. Orangensaft mit Zucker und Nelken 3 Min. köcheln - Butter einrühren - Sauce mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen
  3. Speisestärke in etwas Wasser auflösen und Orangensauce damit binden

Orangensauce Ente

Ideen zum Verfeinern

  • gib etwas Ingwerpulver oder Chiliflocken in die Orangensoße
  • ein Teelöffel Senf oder Meerrettich gibt einen würzigen Kontrast
  • koche die Orangensauce mit Sahne und sie wird noch etwas cremiger

Zutaten:

  • 4 Orangen (250 ml Orangensaft + etwas geriebene Schale)
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 EL Butter (kalt)
  • ½ TL Salz
  • Pfeffer (etwas)
  • 3 Nelken
  • 1 Prise Zimt
  • 2 TL Speisestärke
  • 4 EL Wasser

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung:

  1. Reibe die Schale einer Orange ab. Presse alle Orangen aus.
  2. Gib den Orangensaft mit dem Zucker und den Nelken in einen kleinen Topf. Lass ihn 3 Minuten köcheln.
  3. Nimm die Nelken raus und löse die Butter im warmen Saft auf.
  4. Würze die Orangensauce mit Salz, Pfeffer, Zimt und Orangenschale.
  5. Verrühre die Speisestärke mit dem Wasser und gieße sie zum Binden in die Sauce.
  6. Lass die Orangensauce nochmal kurz aufkochen.
PDF drucken

Orangensauce Rezept

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Micha (29.03.2024) Ich möchte nicht klugscheissen. Aber ihr habt im Rezept die Orangenschale vergessen mit in den Topf zu geben 😊

antworten antworten
Susi (03.04.2024)
Hallo Micha, vielen Dank für den Hinweis, ich habe es direkt im Rezept angepasst. Liebe Grüße Susi
Wolfgang (17.02.2024) Hallo, habe euer Rezept mal ausprobiert und das ging voll daneben. Ich hab mich genau an euer Rezept gehalten, die Soße war eher flüssig als gebunden, habe dann noch etwas mehr Soßenbinder genommen, half aber auch nicht. Die Grundidee war gut, aber beim nächsten Versuch nehm ich nur 2 Orangen. Denke das 4 zu viel sind bei dem Mengenverhältnis. Dann der Geschmack: Hat mich kein bisschen Überzeugt. Ich schmeckte nur die bittere Seite der Orangen heraus. Aber auch da werde ich mal tüfteln und das Rezept anpassen. Auf jeden Fall Danke für die Grundidee

antworten antworten
Susi (21.02.2024)
Hallo Wolfgang, vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich werde das Rezept auch mal testen. Liebe Grüße Susi
Kordelia (18.12.23) (18.12.2023) SEHR EINFACH ZUBEREITET UND SEHR LECKER

antworten antworten
Heike (31.10.2023) Wieder mal ein klasse Rezept!

antworten antworten
Franzi (21.10.2023) Ich hab sie heute zu Lachs gemacht, super gut 👍

antworten antworten

Passende Rezepttipps


Kategorien:

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter