Entenbrust Rezept klassisch

Entenbrust
Entenbrust braten und im Backofen zubereiten ist mit diesem Rezept kinderleicht. Außerdem haben wir viele Beilagen Ideen:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 21 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 30 Minuten
Entenbrust zubereiten ist einfach und geht schnell. Ich zeige dir, wie du sie in Pfanne und Backofen knusprig selber machen kannst. Ganz klassisch ist gebratene Entenbrust ein traditionelles Weihnachtsessen. Als Festessen Alternative zu einem ganzen Entenbraten geht Entenbrust braten deutlich schneller und hat keine Knochen hat.

Aber auch als ”Sonntagsbraten” oder zu einem romantischen Dinner ist Entenbrust eine schöne Idee.

Zutaten für Omas knusprige Entenbrust

  • Entenbrust
  • Salz
  • Pfeffer

Die genauen Mengenangaben zum Entenbrust zubereiten findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Barbarie Entenbrust

Entenbrust zubereiten - so geht's

  1. Entenbrust einschneiden: mit einem scharfen Messer die Hautseite rautenförmig einschneiden
  2. Entenbrust braten: Entenbrust ohne Fettzugabe auf der Hautseite knusprig braten - wenden und Fleischseite 2 Minuten anbraten
  3. Entenbrust im Backofen fertig garen: angebratente Entenbrust bei 180°C Ober-/Unterhitze 20 Min. fertig garen

Entenbrust schmeckt besonders zart, wenn sie innen noch rosa („Medium”) ist. Ihre Kerntemperatur liegt dann zwischen 63°C und 67°C. Für kleine Kinder und in der Schwangerschaft solltest du sie immer komplett durchgaren. Mit einem Fleischthermometer* kannst du die Kerntemperatur messen - sie liegt dann bei 70°C. Ist die Entenbrust zu lange im Ofen, wird sie trocken und zäh.


Entenbrust Beilagen

Passende Beilagen



Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 5 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 25 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 30 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Entenbrüste (jeweils ca. 250 g)
  • Salz
  • Pfeffer

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung:

  1. Schneide die Entenbrust auf der Hautseite rautenförmig ein. Wichtig ist, die Haut komplett bis zum Rand zu schneiden, da sie sich sonst beim Braten sehr zusammenzieht. Salze sie von beiden Seiten.

    Entenbrust einschneiden
  2. Heize den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.
  3. Lege die Entenbrüste mit der Hautseite nach unten in eine kalte Pfanne legen. Schalte die Hitze ein und brate die Entebrust knusprig. Beschöpfe sie dabei immer wieder mit dem austretenden Fett. Wende die Entenbrust und brate sie von der Unterseite 2 Minuten an.

    Entenbrust braten
  4. Schiebe die Pfanne mit der Entenbrust in den Ofen oder lege sie in eine Auflaufform. Gare sie 20 Minuten fertig.

    Entenbrust Backofen
  5. Nimm die Entenbrust aus dem Ofen und lass sie 5 Minuten ruhen, damit sich das Fleisch entspannen und lockern kann. Schneide sie dann mit einem scharfen Messer in Scheiben und serviere sie mit einer Beilage deiner Wahl.

    Entenbrust mit Orangensauce


PDF drucken

Entenbrust Rezept klassisch

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Emanuela (30.05.2024) Sehr lecker 😋 und Butter zart.

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Einfacher Entenbraten

Einfacher Entenbraten

Einfaches Entenbraten Rezept, das sich auch für Kochanfänger eignet. Besonders Kinder lieben diesen leckeren Entenbraten mit Apfelsauce.
Einfacher Entenbraten

Einfaches Gänsebraten Rezept

Einfaches Gänsebraten Rezept

Mein einfacher Gänsebraten aus dem Backofen klassisch nach Großmutters Art gelingt einfach immer. Hol dir das Rezept:
Einfaches Gänsebraten Rezept

Orangensauce Rezept

Orangensauce Rezept

Du suchst eine einfache Orangensauce zu Entenbrust, Lachs oder Geflügel? Dann hol dir mein schnelles, fruchtiges Rezept:
Orangensauce Rezept


Kategorien:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter