Pizzabrötchen aus Hefeteig


Pizzabrötchen aus Hefeteig
Pizzabrötchen aus Hefeteig: einfaches Rezept nicht nur fürs Kind mit & ohne Thermomix und Zutaten wie Salami, Käse oder Paprika
Arbeitszeit  ca. 40 Minuten
Pizzabrötchen aus Hefeteig: einfaches Rezept nicht nur fürs Kind mit & ohne Thermomix und Zutaten wie Salami, Käse oder Paprika

Fast ein Jahr hat es gedauert, dass wir umzugbedingt keine eigene richtige Küche hatten und nun ist es seit einer Woche endlich wieder soweit: unsere neue Küche steht.

Jetzt ist bei mir das Back- und Kochfieber ausgebrochen und meine Familie wird mit Leckereien aus meiner Küche verwöhnt. Für die Kinder probiere ich mich grade durch alle Arten von Brötchen und Gebäck für die Brotdose, zum Picknick oder als Snack zwischendurch. Nach saftigen Apfelmusmuffins und leckeren Quarkbrötchen hat unsere Küche nun heute nach herzhaften Pizzabrötchen geduftet. Die knusprigen Brötchen sind recht schnell gemacht und lassen sich ganz nach Belieben variieren.

In meinem Basisrezept habe ich Cabanossiwürfel, Paprika und geriebenen Käse verwendet. Als weitere Zutat würden sich aber auch Schinkenwürfel, Olivenstückchen, Röstzwiebeln, getrocknete Pilze, getrocknete Tomaten, Maiskörner oder andere Gemüsewürfel eignen. Deiner Fantasie sind dabei eigentlich keine Grenzen gesetzt – auch ganz vegetarische Variationen sind möglich.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 20 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 20 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 40 Minuten

Ruhezeit:

30 Minuten

Zutaten für 8 Pizzabrötchen:

  • 350 g Weizenmehl
  • 240 ml Wasser
  • 21 g Frischhefe (1/2 Würfel)
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 50 g geriebener Käse (nach Wahl, Edamer, Gouda, Bergkäse oder Emmentaler)
  • 50 g Salami (gewürfelt, wahlweise Cabanossi oder Schinken)
  • ½ Paprika (gewürfelt)
  • 1 EL Pizzagewürz

Zutaten Pizzabrötchen mit Hefe

Teig-Zubereitung

Verrühre die Hefe und den Zucker mit dem lauwarmen Wasser und gib sie mit dem Mehl und dem Salz in eine Schüssel. Nun knetest du alles ordentlich durch.

Schneide die Paprika, die Cabanossi sowie weitere Zutaten deiner Wahl klein und knete sie mit samt des Käse unter den Hefeteig.

Alternativ: Teig-Zubereitung mit dem Thermomix

Ich liebe es, Hefeteig mit dem Thermomix zuzubereiten. Für die Pizzabrötchen gibst du einfach alle Zutaten in den Mixtopf und lässt sie auf Knetstufe 3 Minuten lang zu einem geschmeidigen Teig werden.

Pizzabrötchen backen

Lass den Teig zunächst für mindestens 30 Minuten abgedeckt mit einem Geschirrtuch ruhen. Dann formst du kleine Brötchen und gibst sie auf ein mit Backpapier belegtes Blech (mein umweltfreundlicher Tipp: Dauerbackfolie*). Nicht wundern: der Teig ist ziemlich klebrig und die Brötchen sehen anfangs wahrscheinlich aus wie flache Fladen – das gibt sich beim Backen.

Wenn du möchtest, kannst du die Pizzabrötchen für ein besonderes Aroma nun noch mit etwas Knoblauchöl bepinseln – sie werden aber auch ohne ganz wunderbar knusprig.

Im vorgeheizten Backofen bei 220°C sind deine Brötchen nach etwa 20 Minuten fertig.
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Pizzabrötchen aus Hefeteig geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Einfach Kuchen backen

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Vegetarischer Flammkuchen - perfekt für warme Sommertage

5.0 (4 Stimmen)

Vegetarischer Flammkuchen - perfekt für warme Sommertage

35 Minuten
Weihnachtsbaum aus Hefeteig

5.0 (3 Stimmen)

Weihnachtsbaum aus Hefeteig

50 Minuten
Zimtschnecken einfach selber machen

4.8 (66 Stimmen)

Zimtschnecken einfach selber machen

40 Minuten
Apfel-Blätterteigtaschen mit Vanille

5.0 (35 Stimmen)

Apfel-Blätterteigtaschen mit Vanille

55 Minuten
Erdbeer-Nougat-Torte

5.0 (5 Stimmen)

Erdbeer-Nougat-Torte

80 Minuten
Käsekuchen ohne Boden

5.0 (14 Stimmen)

Käsekuchen ohne Boden

70 Minuten
Schnelle Kokosmakronen

4.8 (30 Stimmen)

Schnelle Kokosmakronen

16 Minuten
Mini-Frühlingskuchen / Maulwurfkuchen

5.0 (4 Stimmen)

Mini-Frühlingskuchen / Maulwurfkuchen

45 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 11 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz