Vegetarische Frikadellen mit Kidneybohnen


Vegetarische Frikadellen mit Kidneybohnen
Vegetarische Frikadellen mit Kidneybohnen und Haferflocken musst du unbedingt probieren! Hol dir jetzt gleich mein Rezept:

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
4.9 Sterne bei 25 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 25 Minuten

Wir wollen unseren Fleischkonsum etwas reduzieren. Außerdem bin ich immer auf der Suche nach neuen vegetarischen Ideen für unseren Familientisch. Ein Rezept ohne Fleisch, das schon ganz lange auf meiner To-Do-List stand, sind vegetarische Frikadellen mit Kidneybohnen. Sie bestehen hauptsächlich aus Kidneybohnen und werden fast wie normale Frikadellen zubereitet. Statt Semmelbrösel habe ich allerdings einfach Haferflocken verwendet und noch etwas Käse zugegeben. Viel mehr Zutaten sind kaum nötig. Das Ergebnis war richtig lecker und hat im Vergleich zur fleischhaltigen Variante bei meinem Mann sogar gewonnen.

Dazu passen vegetarische Frikadellen:

  • als Hauptgericht mit Kartoffeln und Gemüse in Sosse
  • als Fingerfood beim Picknick
  • als Beilage zum Abendessen
  • als Topping auf Salat
  • in sehr flacher Form als vegetarische fleischlose Hamburger Patties
  • in allen Rezepten als Alternative zu echten Frikadellen mit Fleisch

Familienkost Newsletter abonnieren
Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 101 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 4 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 25 Minuten

Zutaten für ca. 10 Stück:

  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 60 g zarte Haferflocken
  • 1 Ei
  • 100 g geriebener Käse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ein paar Stängel Petersilie
  • Salz, mildes Paprikapulver
  • optional: Kreuzkümmel, Currypulver

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung

  1. Spüle die Kidneybohnen in einem Sieb unter fließendem Wasser ab.
  2. Gib sie dann in eine Schüssel und zerdrücke sie gut. Du kannst auch einen Pürierstab zur Hilfe nehmen.
  3. Schneide die Zwiebel und die Knoblauchzehe sehr klein und gib sie zur Bohnenmasse.
  4. Außerdem fügst du das Ei, die gehackte Petersilie, die Haferflocken und den geriebenen Käse hinzu.
  5. Würze die Masse mit Salz und Paprikapulver und knete alle Zutaten zu einem homogenen Teig.
  6. Erhitze etwas Öl in einer Pfanne.
  7. Forme kleine Bällchen aus dem Teig, gib sie in die Pfanne und drücke sie mit einer Gabel etwas platt. Brate die Frikadellen bei mittlerer Hitze von allen Seiten knusprig an.
  8. Serviere sie zu Gemüse und anderen Beilagen deiner Wahl.
PDF drucken

Vegetarische Frikadellen mit Kidneybohnen

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:


Die vegetarischen Frikadellen sind übrigens richtig gesund. Kidneybohnen enthalten viele pflanzliche Proteine und Ballaststoffe. Damit machen sie lange satt, ohne auf die Hüfte zu schlagen. Leider bergen Kidneybohnen das Risiko, zu Bauchschmerzen zu führen. Dagegen hilft ein Tässchen Kümmel-Anis-Fenchel-Tee oder die Zubereitung mit Gewürzen wie Kreuzkümmel und Kräutern.

Wenn keine Kinder mit essen, könnt ihr die Bratlinge nach meinem Rezept auch mit Chili Bohnen zubereiten - das ist mir bei meinem ersten Versuch versehentlich passiert und es war mega lecker.
Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

K.E. (02.04.2024) Einfach nur lecker

antworten antworten
Claus-Jürgen (06.03.2024) Prima! Ich werde aber noch Zwiebeln mit einbauen. Und was ist gemeint? Große oder kleine Dose Kidneybohnen?

antworten antworten
Susi (11.03.2024)
Hallo Claus-Jürgen, wir haben eine 400 g Dose verwendet. Liebe Grüße Susi
Viktoria (28.02.2024) Super lecker!!! Vielen lieben Dank für das tolle Rezept!

antworten antworten
Anne (05.02.2024) Sehr lecker und von der ganzen Familie komplett aufgegessen! Danke!

antworten antworten
Stephanie (20.01.2024) Sehr, sehr lecker. Eine super Alternative zu Fleisch.

antworten antworten
Helge (18.01.2024) Absolut top. Mit Parmesan ein echter Genuss. Werde aber mit weiteren Zutaten experimentieren.

antworten antworten
Susi (19.01.2024)
Hallo Helge, vielen Dank für deine Rückmeldung. Mit Parmesan werde ich sie auch mal testen. Liebe Grüße Susi
Petra (19.12.2023) Super! Das Rezept gebe ich an meine Freunde weiter.

antworten antworten
Janina (12.10.2023) So eine tolle Fleisch Alternative. Hab das ganze auch mit quark anstelle von Ei probiert. So wie du die haferfrikadellen machst. Wirklich sehr lecker und mein absoluter Favorit als Fleischersatz

antworten antworten
Heidi (09.08.2023) Alles ok

antworten antworten
Heidi (09.08.2023) Alles super

antworten antworten
Brigitte (26.07.2023) Schnelle,einfache,leckere Frikadellen. Habe sie zum Sport mitgenommen, sind sehr gut angekommen.

antworten antworten
Gelö (06.07.2023) Super lecker

antworten antworten
Hago0205 (12.04.2023) So lecker!

antworten antworten
Tanja (21.03.2023) Gestern zum ersten Mal gemacht und ich bin begeistert! Richtig mega lecker geworden.

antworten antworten
Kathrin (12.02.2023) Wir haben sie heute getestet; uns sind sie zu trocken. Unsere Mensaköchin macht Tomatenmark mit rein- vllt macht es das Ganze etwas geschmeidiger und aromatischer.

antworten antworten
Susi (21.02.2023)
Hallo Kathrin, danke, für deinen Tipp. Liebe Grüße Susi
Carmen (08.02.2023) Gestern gemacht und wir sind begeistert. 😁 Vielen lieben Dank für dieses tolle Rezept. 🙋‍♀️

antworten antworten
Marie (19.01.2023) Die besten!!!!

antworten antworten
Miriam Wert (08.01.2023) Sehr lecker. Schmecken auch kalt.

antworten antworten
Tanja Werms (07.01.2023) Danke für dieses einfache Rezept. Wir sind total begeistert und hätten nie gedacht, dass fleischlos so lecker sein kann. Bei uns gab es sie mit reichlich Gemüse und Sauce Hollandaise. Dass war dann gleich noch Low Carb?

antworten antworten
Kerstin (20.12.2022) Hatte das Rezept verlegt, war bei meiner Familie (2 Erw.+5Kinder, 3 Vegetarier) der Geschmackssieger- endlich wieder gefunden

antworten antworten
Dori (08.12.2022) Mega lecker... 😊

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Rote Linsen Bratlinge - einfach & gesund

Rote Linsen Bratlinge - einfach & gesund

Diese Roten Linsen Bratlinge aus roten Linsen sind vegan, proteinreich und gesund. Das Rezept ist einfach und schmeckt Groß und Klein.
Rote Linsen Bratlinge - einfach & gesund


Kategorien:

Gemüse Rezepte

Gemüse Rezepte

Schnelle Gemüse Rezepte für jeden Tag gesucht, die auch Kinder mögen sowie Ideen vom Mittagessen bis zum Abnehmen:


Vegetarische Rezepte

Vegetarische Rezepte

Fleischlos kann so lecker sein! Hier findest du schnelle und vegetarische Rezepte für Kinder und Erwachsene.


Die beliebtesten Pfannengerichte

Die beliebtesten Pfannengerichte

Wenn es mal schnell gehen muss, kommen einfache Pfannengerichte wie gelegen. Erfahre hier die besten Rezepte:


Picknick - Ideen und Rezepte für die ganze Familie

Picknick - Ideen und Rezepte für die ganze Familie

Picknick Ideen und Rezepte für leckere Snacks die uns als 5 köpfige Familie mit Kindern schmecken. Wir zeigen euch den Inhalt unseres Picknickkorb


Haferflocken Rezepte

Haferflocken Rezepte

Haferflocken Rezepte für Kinder und Familie: Einfache und gesunde Ideen für Frühstück, Mittagessen und Abendessen


Gesunde Rezepte für jeden Tag

Gesunde Rezepte für jeden Tag

Gesunde Rezepte für die ganze Familie: Hier findest du gesunde Rezeptideen von Frühstück bis Abendessen, die du einfach und schnell umsetzen kannst.


Proteinreiche Rezepte - Ideen mit viel Eiweiß

Proteinreiche Rezepte - Ideen mit viel Eiweiß

Schnelle proteinreiche Rezepte gesucht? Hol dir unsere gesunden Ideen mit viel Eiweiß für Kinder und Familie:


Mittagessen für Kinder

Mittagessen für Kinder

Das Mittagessen ist gerade für Kinder wichtig und sollte möglichst gesund & schnell gemacht sein. Hol dir hier meine Rezepte:


Kalorienarme Rezepte zum Abnehmen

Kalorienarme Rezepte zum Abnehmen

Du suchst kalorienarme Rezepte zum Abnehmen, die dich satt machen und lecker schmecken? Stöber hier durch meine Ideen:


Günstige Rezepte für Familien

Günstige Rezepte für Familien

Du möchtest lecker und gesund kochen, aber wenig Geld ausgeben? Hier findest du günstige Rezepte für die Familienküche!


Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.


Jenny Böhme - zum Shop