Ameisenkuchen mit Schokostreuseln

Ameisenkuchen

JennyRezept von

5.0 Sterne bei 12 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 90 Minuten
Ameisenkuchen ist ein unheimlich beliebtes Kuchenrezept, das besonders an Kindergeburtstagen sehr gut ankommt. Kein Wunder, denn der Kuchenkassiker ist weich und saftig und besticht mit süßen Schokostreuseln im hellen Rührteig. Für mein Rezept kannst du eine Kastenform, eine Kranzform oder eine Springform nehmen - also einfach das, was dir gerade in die Hände fällt. Backe, backe Kuchen - dann mal her mit dem Rezept für Ameisenkuchen!


Ameisenkuchen mit Schokostreuseln

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 20 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 70 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 90 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 1 Kuchen:

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Margarine
  • 300 g Weizenmehl
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 150 ml Milch
  • 100 g Schokostreusel

Für den Guss:

  • 200 g Kuvertüre

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Familienkost Newsletter abonnieren

Zubereitung:

  1. Gib die Eier mit Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Schüssel. Rühre die Zutaten mit dem Mixer Minuten schaumig. Besonders fluffig wird der Kuchen, wenn du das 5 Minuten tust.
  2. Mixe die Margarine unter. Mische das Mehl mit dem Backpulver und rühre es ebenfalls unter. Gieße dann die Milch langsam dazu und verrühre sie kurz.
  3. Hebe zum Schluss die Schokostreusel unter.
  4. Fülle den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform.
  5. Backe den Kuchen bei 180°C Ober-/Unterhitze für 70 bis 75 Minuten im unteren Drittel deines Backofens. Mache auf alle Fälle eine Stäbchenprobe, denn jeder Ofen backt anders.
  6. Lasse den Kuchen anschließend für eine Stunde abkühlen. Nimm ihn dann aus der Form.
  7. Bringe die Kuvertüre im Warmwasserbad zum Schmelzen und verteile sie über dem Kuchen.


Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Tipps: Ameisenkuchen saftig zubereiten

Das Ameisenkuchen Rezept zählt zu den einfachen Rührkuchen in der Backstube. Damit er dir noch leichter gelingt, gibt’s hier noch drei Tipps:
  1. Die richtige Reihenfolge der Zutaten: Damit dein Ameisenkuchen schön luftig wird, werden am Anfang die Eier mit dem Zucker so richtig schön schaumig geschlagen. Erst danach wandert auch die Margarine in die Rührschüssel. Die Mischung wird gründlich vermixt und das Mehl anschließend nur ganz kurz untergerührt. Auch die Milch musst du nur so lange rühren, bis gerade so ein gleichmäßiger Teig entsteht.
  2. Zeit einplanen: Der Ameisenkuchen ist zwar schnell zusammengerührt, braucht dann aber auch über eine Stunde Backzeit und anschließend noch eine Stunde zum Abkühlen. Erst dann kann der Kuchen aus der Form genommen und mit Kuvertüre bestrichen werden. Danach ebenfalls eine Stunde trocknen lassen.
  3. Stäbchenprobe machen: Jeder Ofen backt anders. Deshalb würde ich mich nicht auf die Zeitangaben in Rezepte verlassen, sondern immer mit der Stäbchenprobe prüfen, wann mein Kuchen gut ist. Dafür wird ein Holzspieß in die Mitte des Kuchens gestochen; wenn noch Teig daran haften bleibt, muss das Gebäck noch etwas länger im Ofen verweilen, bleibt kein Teig daran kleben, kann es aus dem Backofen genommen werden.

So schmeckt der Ameisenkuchen für Kinder mal anders

Ameisenkuchen ist ein leckerer Klassiker - soll es doch mal etwas Abwechslung auf dem Kuchenteller sein, kannst du das einfache Rezept aber auch abwandeln. Ich stelle mir da einen Esslöffel Backkakao im Teig vor, wodurch der Kuchen noch schokoladiger wird. Außerdem schmeckt gehackte dunkle, weiße oder Vollmilchschokolade noch besser als Schokoladenstreusel.

Generell kannst du auch die Kuvertüre zu der Schokoladensorte deiner Wahl ändern. Himbeeren, Blaubeeren, Mandarinen oder Erdbeeren im Teig geben dem Kuchen eine fruchtige Note und gehackte Nüsse einen leckeren Crunch.

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Passende Rezepttipps

Schneller Rührkuchen - einfaches Grundrezept

Schneller Rührkuchen - einfaches Grundrezept

Schneller Rührkuchen? Perfekt fürs Wochenende oder Gäste. Hier erfährst du das einfache Grundrezept für den Klassiker:
Schneller Rührkuchen - einfaches Grundrezept

Marmorkuchen

Marmorkuchen

Du willst Omas Marmorkuchen schnell und einfach backen? Hol dir das saftige Rezept für Kindergeburtstag und Kaffeeklatsch:
Marmorkuchen

Zebrakuchen für Kinder & Familie

Zebrakuchen für Kinder & Familie

Ein klassischer Zebrakuchen ist alles andere als langweilig. Hol dir mein einfaches Rezept für Kinder - ganz saftig & fluffig:
Zebrakuchen für Kinder & Familie


Kategorien:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;