Bärlauchbutter


Bärlauchbutter selbstgemacht mit Thermomix zum Einfrieren
Ich zeige dir, wie du im Handumdrehen eine tolle Bärlauchbutter selber machen kannst, die sich wunderbar zum Einfrieren eignet. Mein Rezept eignet sich sowohl für den Thermomix als auch für die herkömmliche Zubereitung einer Bärlauchbutter.
Ich zeige dir, wie du im Handumdrehen eine tolle Bärlauchbutter selber machen kannst, die sich wunderbar zum Einfrieren eignet. Mein Rezept eignet sich sowohl für den Thermomix als auch für die herkömmliche Zubereitung einer Bärlauchbutter.

Bärlauch ist ein typisches Frühlingskraut. Ihr könnt ihn abgepackt im Supermarkt oder auf dem Wochenmarkt kaufen oder mit etwas Kenntnis selbst sammeln. Zu uns kam er erstmals in die Küche, als uns eine liebe Freundin eine Tupperschüssel voll Bärlauch aus dem Wald mitgebracht hat.



Als erstes haben wir aus dem Bärlauch eine leckere Bärlauchbutter zum portionsweisen Einfrieren gemacht, die sich perfekt zum Grillen eignet. Unser Rezept funktioniert mit dem Thermomix, aber genauso gut ohne.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten

Zutaten:

  • 250 g weiche Butter
  • ein Spritzer gutes Olivenöl
  • 20 Blätter Bärlauch
  • 1 TL Salz

Bärlauchbutter mit dem Thermomix zubereiten

Gebt den Bärlauch mit einem Schluck Olivenöl und einem Teelöffel Salz in den Thermomix und schaltet für 10 Sekunden auf Stufe 5.

Anschließend gebt ihr die Butter dazu und lasst alles ordentlich auf Stufe 4 für 15 Sekunden.



Bärlauchbutter nach herkömmlicher Art selber machen

Zuerst hackt ihr den Bärlauch gut mit einem Messer oder einer Kräuterwaage in kleine Stücke.

Gebt die Butter auf einen Suppenteller und drückt sie mit einer Gabel breit. Dann spritzt ihr etwas Olivenöl drüber, verteilt einen Teelöffel Salz auf der Butter und gebt schließlich den Bärlauch dazu. Nun „rührt“ ihr alles kräftig mit Hilfe einer Gabel um.

Bärlauchbutter einfrieren

Die Bärlauchbutter eignet sich ganz prima zum Einfrieren. Dazu gebt ihr sie am besten in einen Spritzbeutel. Ich habe gute Erfahrungen mit diesem Spritzbeutel Set* gemacht.



Legt zwei Backbleche mit Backpapier aus und spritz dann unter Verwendung der Sterntülle kleine Rosetten auf das Blech. Stell die Röschen dann kalt und fülle sie in eine Gefriedose um, bevor es ab in die Kühltruhe geht.
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Bärlauchbutter geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Den restlichen Bärlauch haben wir übrigens in ein tolles Bärlauchpesto verwandelt.

Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Bunter Nudelsalat für Kinder

4.8 (17 Stimmen)

Bunter Nudelsalat für Kinder

20 Minuten
Selbstgemachte Kräuterbutter

5.0 (4 Stimmen)

Selbstgemachte Kräuterbutter

15 Minuten
Grillpaprika

5.0 (4 Stimmen)

Grillpaprika

40 Minuten
Couscous-Salat

5.0 (17 Stimmen)

Couscous-Salat

20 Minuten
Grillgemüse Salat mit Grillkäse

5.0 (2 Stimmen)

Grillgemüse Salat mit Grillkäse

45 Minuten
Joghurtbombe

5.0 (10 Stimmen)

Joghurtbombe

10 Minuten
Soljanka nach DDR Rezept

5.0 (51 Stimmen)

Soljanka nach DDR Rezept

35 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 5 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz