Kräuterbaguette selber machen

Kräuterbaguette selber machen
Zum Grillen darf ein Kräuterbaguette nicht fehlen. Hier ist mein Rezept, mit dem du Kräuterbaguette selber machen kannst:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 3 Bewertungen
Knusprige Kräuterbaguettes sind nicht nur unter Kindern super beliebt! Bei uns darf das leckere Gebäck mit würziger Butter bei keiner Grillaktion fehlen und wird auch gerne mal so als Snack oder als Beilage aufgebacken. Heute verzichten wir auf die abgepackte Kühlschrank-Variante und zaubern uns die leckeren Baguettes selber - aus nur zwei Zutaten. Kräuterbaguette selber machen ist kinderleicht, schnell gemacht und schmeckt auch noch richtig lecker.

Mein Kräuterbaguette Rezept:




Kräuterbaguette selber machen

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 5 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 10 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 15 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 4 Portionen:


Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Kräuterbaguette selber machen Zutaten

Köstliche Abwandlung beim Kräuterbaguette selber machen: Neben klassischer Kräuterbutter passt auch eine Bärlauchbutter, Zwiebelbutter, Knoblauchbutter, Möhrenbutter oder Tomatenbutter in die Brötchen. Das ist das Gute am Selber machen - du kannst dir deine Baguettes so gestalten, wie du sie am allerliebsten magst.

Familienkost Newsletter abonnieren

So geht’s: Kräuterbaguette selbst machen:

  1. Heize den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vor.
  2. Schneide die Baguettebrötchen schräg ein. Achte darauf, dass du sie nicht durchschneidest.
  3. Schneide die Kräuterbutter in Scheiben und stecke die Butter in die Baguettebrötchen.
  4. Würze die Baguettes mit Salz.
  5. Lege die Baguettes zunächst auf Backpapier und drücke die Enden zusammen. Anschließend legst du sie auf ein Backblech.
  6. Backe die Kräuterbaguettes für 10 Minuten goldbraun.

Kräuterbaguettes sind zwar immer wieder schnell gemacht, aber können trotzdem richtig gut eingefroren werden. Das heißt, du kannst gern mehrere Brötchen vorbereiten und diese samt Kräuterbutterscheiben in den Tiefkühler geben. Achte darauf, dass du sie luftdicht verpackst und die Luft möglichst aus der Verpackung drückst. Dann halten sie locker 3 Monate und können in der Sommerzeit zu jedem Grillabend einfach aus dem Gefrierfach genommen werden.


Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Kräuterbaguette selber machen aus fertigem Baguette oder selbstgebackenem Brot

Mein Rezept wird aus fertigen Baguettebrötchen deiner Wahl gezaubert. Natürlich kannst du deine Brötchen aber auch selber machen: Aus Mehl, Hefe und Salz! Sehr passend ist ein französisches Baguette, ein Ciabatta oder Weizenbrötchen. Ich finde aber auch ein dunkles Vollkornbrot sehr passend, dafür würde ich das Rezept halbieren und als ein flacheres Brot in der Kastenform ausbacken. Im Endeffekt kannst du einfach dein Lieblingsbrot oder -brötchen auswählen und dieses mit leckerer Kräuterbutter deiner Wahl füllen.

Theoretisch kannst du pro Baguette auch unterschiedliche Buttervarianten wählen. Ganz egal, für welche Kombi du dich entscheidest - ich wünsche guten Appetit!

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Passende Rezepttipps

Lachs Schnecken

Lachs Schnecken

Diese Lachs Schnecken mit Blätterteig sind ideal als Fingerfood und der Renner auf jedem Buffet. Zum Rezept mit nur 5 Zutaten:
Lachs Schnecken

Flammkuchen-Toast Blitzrezept

Flammkuchen-Toast Blitzrezept

Flammkuchen-Toast mit Speck und Zwiebeln - dieses schnelle und einfache Blitzrezept nach Elsässer Art musst du probieren!
Flammkuchen-Toast Blitzrezept


Kategorien:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;