Brokkoli in der Mikrowelle zubereiten - Anleitung

Brokkoli in der Mikrowelle zubereiten
Wie du Brokkoli in der Mikrowelle garen kannst und dabei zu einem geschmackvollen Ergebnis kommst? So geht's:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 3 Bewertungen
Du brauchst auf die Schnelle eine gesunde Beilage zu deinem Familienessen? Kein Problem, dann bereite doch einfach Brokkoli in der Mikrowelle zu. Das Gemüse wird durch die Methode des Dampfgarens schonend zubereitet und ist in ein paar Minuten butterweich gegart. In diesem Artikel erkläre ich dir die detaillierte Anleitung, wie du Brokkoli in der Mikrowelle richtig zubereitest und verrate dir ein paar geschmackvolle Tipps, wie das Gemüse dabei schön aromatisch wird.

Warum Brokkoli in der Mikrowelle zubereiten?

Die Methode des Dämpfens in der Mikrowelle ist besonders schonend und erhält die Vitamine und Nährstoffe des Gemüses. Dadurch wird der Brokkoli also gut bekömmlich und deine Familie profitiert unter anderem von folgenden Inhaltsstoffen:
  • Folsäure: Besonders Schwangere haben einen erhöhten Bedarf an Folsäure, das in großen Mengen im Brokkoli enthalten ist. Der Stoff unterstützt die Zellfunktionen und ist zuständig für die Entwicklung des Gehirns und des Rückenmarks.
  • Vitamin C: Nicht nur in Zitrusfrüchten steckt eine Menge Vitamin C, auch Brokkoli punktet mit dem gesunden Inhaltsstoff. Vitamin C sorgt insbesondere für ein gesundes Immunsystem und starke Knochen.

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 5 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 5 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 10 Minuten

Zutaten für 4 Portionen als Beilage:

  • 1 Brokkoli

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Schritt-für-Schritt: So wird Brokkoli in der Mikrowelle gegart

  1. Brokkoli waschen und schneiden: Der Brokkolikopf muss zu Beginn gut abgewaschen und in kleine Röschen zerteilt werden. Achte darauf, dass diese ungefähr die gleiche Größe haben, damit sie gleichmäßig durchgaren.
  2. Röschen platzieren: Lege die Röschen anschließend in einen mikrowellengeeigneten Behälter. Sie sollten locker in der Schüssel liegen können und nicht über den Rand hinweg gucken.
  3. Wasser hinzugeben: Damit das Gemüse später in Wasserdampf gegart wird, braucht es etwas Wasser in der Schüssel. Dafür reichen drei bis vier Teelöffel auf 500 g Brokkoli. Außerdem muss das Gefäß mit einem Deckel verschlossen werden, der kein Metall enthält. Alternativ eignet sich dafür auch ein umgedrehter Teller.
  4. Brokkoli kochen: Jetzt wird gegart: Koche den Brokkoli für drei bis vier Minuten auf höchster Stufe in der Mikrowelle. Nach zweieinhalb Minuten empfehle ich dir nachzusehen, ob das Gemüse bereits weich ist und es eventuell einmal umzurühren. Dies geht am besten mit einer Gabel: Wenn sie beim Einstechen von Röschen rutscht, ist der Brokkoli weich und verzehrfertig.

4 Tipps zum Garen von Brokkoli in der Mikrowelle

Wie du bestimmt schon bemerkt hast, ist Brokkoli in der Mikrowelle zubereiten gar nicht schwer. Da das Gemüse viel Wasser enthält, kann das Grünzeug manchmal etwas langweilig und wenig aromatisch schmecken, weshalb ich dir folgende 4 Tipps ans Herz lege:
  1. Gewürze: Um den Brokkoli geschmacksintensiver zu machen, kannst du ihn vor dem Garen mit Gewürzen verfeinern, ganz egal ob Salz, Gemüsebrühe oder Curry. Ein Schuss Sojasauce im Wasser sorgt für aromatisierten Dampf, der deinem Brokkoli mehr Geschmack verleiht.
  2. Butter: Fett ist ein Geschmackträger und unterstreicht das natürliche Aroma des Brokkolis. Du kannst entweder vor dem Garen etwas Butter hinzugeben oder aber die heißen Röschen nach dem Garen in Butter schwenken.
  3. Zitrone: Für einen Frischekick eignet sich geriebene Zitronenschale oder Zitronensaft. Benetze die Röschen nach dem Garen damit und genieße den Akzent der Säure.
  4. Parmesan: Käse macht das Leben leckerer! Mit würzigem Parmesan, cremigem Gouda oder intensivem Cheddar bestreut hast du in nullkommanix eine fertige Brokkoli-Beilage.
PDF drucken
Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Rezepte mit Brokkoli

Du entschließt dich, deinen Brokkoli heute mal in der Mikrowelle zuzubereiten? Klasse, dann passt er in folgende Rezepte:

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Passende Rezepttipps

Brokkoli kochen

Brokkoli kochen

Grün, gesund und perfekt gegart: Wie du beim Brokkoli kochen ein leckeres Ergebnis erreichst, erkläre ich dir in diesem Artikel:
Brokkoli kochen

Smashed Brokkoli

Smashed Brokkoli

Smashed Brokkoli mit Parmesan aus dem Ofen ist wunderbar knusprig und richtig lecker. Hol dir das Ofenbrokkoli Rezept:
Smashed Brokkoli

Kartoffeln in der Mikrowelle garen

Kartoffeln in der Mikrowelle garen

Kartoffeln in der Mikrowelle garen: So kannst du sie ganz schnell und einfach kochen, aber bitte nie aufwärmen:
Kartoffeln in der Mikrowelle garen

Reis in der Mikrowelle zubereiten

Reis in der Mikrowelle zubereiten

Zeitsparend und schonend: Wie du Reis in der Mikrowelle zubereiten kannst, erfährst du in dieser Schritt-für-Schritt Anleitung:
Reis in der Mikrowelle zubereiten


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter