Leichtes Hähnchen-Ananas-Curry

Hähnchen-Ananas-Curry
Mein kalorienarmes Hähnchen-Ananas-Curry ist ein echtes Blitzrezept, das in 20 Minuten auf deinem Tisch steht. So einfach geht's:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 16 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 20 Minuten
Dieses Hähnchen-Ananas-Curry ist ein echtes Blitzrezept, das du schnell und einfach selber kochen kannst. Es enthält neben fettarmer Hähnchenbrust und Ananas in eigenem Saft nur Brühe und etwas saure Sahne - das macht es zu einem echten Fitnessrezept mit wenig Kalorien. Auf Kokosmilch oder Sahne verzichte ich in diesem Hähnchencurry. Möchtest du sie aber gern als Zutat, dann schau dir mein Rezept für Hähnchencurry mit Kokosmilch an.

Für mein Hähnchen-Ananas-Curry brauchst du:

  • Hähnchenbrust
  • Ananas - kaufe ich in eigenem Saft, dann enthält sie keinen Zuckerzusatz
  • Knoblauch
  • Curry
  • Brühe
  • saure Sahne

Du kannst das einfache Grundrezept auch noch ganz einfach um Gemüse ergänzen. Rote Paprika, Zucchini, Brokkoliröschen oder Lauchzwiebeln passen wunderbar dazu.

Die genauen Mengenangaben für mein Hähnchen-Ananas-Curry findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Hähnchen-Ananas-Curry kalorienarm selber kochen - so geht’s:

  1. Hähnchen würfeln - in Öl anbraten - Knoblauch zugeben und kurz mit rösten
  2. Curry einrühren - abgetropfte Ananas und Brühe zugießen
  3. Hähnchen-Ananas-Curry 5 Min. köcheln lassen
  4. saure Sahne einrühren - mit Salz abschmecken

Wir essen das Hähnchen-Ananas-Curry am liebsten mit einer großen Ladung Reis. Für mich gibt es immer noch etwas Sambal Oelek dazu.

Darum liebe ich die schnelle und gesunde Hähnchencurry:

  • als Blitzrezept steht es in wenigen Minuten auf dem Tisch
  • es schmeckt meinen Kindern und ist ideal für das Baby beim Übergang von der Beikost zur Familienkost
  • mit weiterem Gemüse lässt sich das Hähnchencurry immer wieder neu abwandeln
  • es ist ein kalorienarmes und fettarmes Gericht, das aber reichlich Proteine enthält und satt macht

Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 233 kcal
Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 29 g
Fett: 7,5 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 10 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 20 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 5 Portionen:

  • 600 g Hähnchenbrust
  • 340 g Ananas (in eigenem Saft)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Curry
  • 200 ml Brühe
  • 3 EL saure Sahne
  • 2 EL Kokosöl (alternativ ein anderes Öl oder Butterschmalz zum Anbraten)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung:

  1. Schneide das Hähnchenfleisch in Würfel. Erhitze das Kokosöl in einer Pfanne und brate das Fleisch darin an.
  2. Gib den kleingeschnittenen Knoblauch mit in die Pfanne und röste ihn kurz mit.
  3. Gieße die Ananas ab.
  4. Rühre das Curry unter das Fleisch.
  5. Gieße die Ananas und die Brühe dazu. Lass das fruchtige Curry 5 Minuten köcheln.
  6. Rühre die saure Sahne ein und schmecke das Hähnchencurry mit Salz ab.


PDF drucken

Leichtes Hähnchen-Ananas-Curry

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Lissy (23.05.2024) So schnell, einfach und lecker. Ist ein ganz tolles Rezept was ich regelmäßig für meine Kids kochen.

antworten antworten
Vanessa (23.05.2024) Liebe Jenny,danke für die tollen Rezepte. Ich koche nur noch nach deinen Rezepten, hat mir sehr im Familienalltag geholfen. Das Curry hier ist unser Favourite ☺️ liebe Grüße

antworten antworten
Susi (23.05.2024)
Hallo Vanessa, vielen lieben Dank für deine tolle Bewertung :) Liebe Grüße Susi
Sina (07.05.2024) Hi Jenny, was für eine Brühe benutzt Du, um es gesund und kalorienarm zuzubereiten? LG Sina

antworten antworten
Susi (08.05.2024)
Hallo Sina, wir verwenden meistens unsere selbstgemachte Gemüsepaste für die Brühe. Liebe Grüße Susi
Herbert (01.02.2024) Es hat uns sehr lecker geschmeckt aber was ist mit dem ananassaft

antworten antworten
Susi (05.02.2024)
Hallo Herbert, den trinken wir verdünnt mit etwas Wasser oder geben ihn mit in die Pfanne. Liebe Grüße Susi
Susi (14.01.2024) Schnell, unkompliziert und kein großes ChiChi...habe es mit Pfirsichen gemacht und selbst mein nur Schnitzel liebender Mann war begeistert.

antworten antworten
Susi (15.01.2024)
Hallo Susi, vielen Dank für deine Rückmeldung :) Ich mag das Curry auch lieber mit Pfirsichen. Muss wohl am Namen liegen :) Liebe Grüße Susi
J.M. (06.01.2024) Was für ein Blitzrezept! Kam gut an.

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Hähnchen süß-sauer Rezept

Hähnchen süß-sauer Rezept

Mein Hähnchen süß-sauer Rezept mit Ananas & Gemüse schmeckt wie beim Chinesen. So kochst du es schnell und einfach:
Hähnchen süß-sauer Rezept

Curry Geschnetzeltes mit Gemüse

Curry Geschnetzeltes mit Gemüse

Mein Puten-Curry Geschnetzeltes mit Reis und Gemüse ist wunderbar cremig, aber nicht zu scharf. Hol dir das einfache Rezept:
Curry Geschnetzeltes mit Gemüse

Karibische Reispfanne mit Putenfleisch und Pfirsich

Karibische Reispfanne mit Putenfleisch und Pfirsich

Einfaches Rezept für eine karibische Reispfanne mit zartem Putenfleisch, süßen Pfirsichen, aromatischem Basmati-Reis und exotischen Gewürzen.
Karibische Reispfanne mit Putenfleisch und Pfirsich


Kategorien:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter