Werbehinweis

Kürbiswaffeln mit Zimtcreme

  • kuerbiswaffeln   stillfreundlich kleinkindtauglich

Die knusprigen Kürbiswaffeln nach diesem Rezept schmecken sogar jedem Gemüsemuffel und sind mit einer Zimt-Joghurt-Creme richtig lecker.

Wir lieben Kürbis und wir lieben Waffeln - daher wollten wir beides gern mal kombinieren. Herausgekommen ist dieses leckere Rezept für Kürbiswaffeln, die wunderbar mit einer selbstgemachten Zimtcreme oder Ahornsirup schmecken.

Ich verwende für dieses Rezept wie fast überall am liebsten Hokkaido-Kürbis, da man ihn nicht zu schälen braucht und er in Massen bei uns im Garten wächst. Du kannst für die Waffeln aber auch eine andere Kürbissorte verwenden.

Den Kürbis schmeckt man übrigens so gut wie gar nicht raus, wodurch sich dieses Rezept auch sehr gut für Gemüsemuffel eignet.

ANZEIGE

Die Waffeln enthalten nur recht wenig Zucker in Form von Xucker und sind auch eine tolle Füllung für die Brotdose in Kindergarten und Schule. Sie schmecken als Snack kalt, können problemlos eingefroren werden und sind im Toaster im Nu wieder frisch und warm, so dass du sie auch gut auf Vorrat backen kannst.


ANZEIGE
  • 250 g Kürbis (Hokkaido)
  • 100 g Butter
  • 3 EL Xucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Milch
  • 250 g Mehl
  • 4 Eier
  • 100 ml Sprudelwasser

Zubereitung auf herkömmliche Weise

Bereite deinen Kürbis vor, in dem du ihn gut wäschst und das Kerngehäuse entfernst. Dann raspelst du ihn klein.

Rühre Butter, Xucker, Eier und Salz schaumig, gib dann die restlichen Zutaten hinzu und mixe alles mit einem Handrührgerät gut durch.

Jetzt heizt du dein Waffeleisen auf. Ich nutze dieses Doppel-Waffeleisen*, mit dem das Backen schnell und einfach gelingt. Nun bäckst du deine Waffeln nacheinander aus.

Zubereitung mit dem Thermomix

Wasche und entkerne deinen Kürbis. Dann gibst du ihn in groben Stücken in den Mixtopf und zerkleinerst ihn 6 Sekunden auf Stufe 5. Füll ihn in eine andere Schüssel um.

Gib nun Butter, Xucker, Eier und Salz in den Mixtopf und verrühre alles 6 Sekunden lang auf Stufe 5 zu einer schaumigen Masse. Dann gibst du die restlichen Zutaten samt Kürbis hinzu und mixt alles 2 Minuten lang auf Stufe 4 zu einem cremigen Waffelteig.

Backe deine Waffeln dann nacheinander aus.

Rezept für Zimtcreme

Für die leckere Zimtcreme schlägst du ein Päckchen Sahne steif und verrührst es anschließend mit 500 g Naturjoghurt, 2 Esslöffel Xucker und einem Teelöffel Zimt. Statt Xucker kannst du die Zimtcreme auch mit Honig, pürierter Banane oder normalem Zucker süssen.


© familienkost.de

kuerbiswaffeln
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen
Schlagworte:  

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Backwaren

Pin mich!

Kürbiswaffeln


ANZEIGE