Böhmische Knödel Originalrezept

Böhmische Knödel
Böhmische Knödel sind eine tschechische Beilage zu Braten und herzhaften Gerichten. Mit Omas Rezept kannst du sie selbst zubereiten:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 12 Bewertungen
Original böhmische Knödel (houskové knedlíky) sind lange Klöße, die in Scheiben geschnitten und als Beilage serviert werden. Die Spezialität aus unserem Nachbarland Tschechien ist auch als "Semmelknödel" oder "Weißbrotknödel" bekannt und ein wichtiger Bestandteil vieler herzhafter Gerichte. Da wir ganz nah an der tschechischen Grenze wohnen, bin ich schon als Kind mit böhmischen Knödeln aufgewachsen. Mit meinem Namen haben sie allerdings nichts zu tun - Böhmen ist die historische Bezeichnung einer Region in der Tschechischen Republik.

Diese Zutaten brauchst du für das Böhmische Knödel Rezept

  • Mehl
  • Milch
  • Hefe
  • Salz
  • Ei
  • Zucker
  • altbackenes Brötchen

Böhmische Knödel Rezept

Die genauen Mengenangaben für einfache Böhmische Knödel findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Böhmische Knödel selber machen - so gehts:

  1. Knödelteig zubereiten: Knete Hefe, Milch, Salz, Zucker, Ei und Mehl zu einem Hefeteig. Schneide die Semmel in Würfel und knete sie unter. Lass den Knödelteig 1 Stunde ruhen.
  2. Böhmische Knödel formen: Forme zwei längliche Böhmische Knödel aus dem Teig und lasse sie abgedeckt weitere 30 Minuten ruhen.
  3. Knödel dämpfen: Decke einen mit Wasser gefüllten Topf mit einem sauberen Geschirrtuch ab, das du mit einem Band festbindest. Lege die Knödel darauf, decke sie mit einem Deckel ab. Bring das Wasser zum Kochen und dämpfe die Knödel für 20 Minuten.

Tipp: Wenn dir das Dämpfen zu kompliziert erscheint, kannst du Böhmische Knödel auch kochen. Gib sie dafür 18 Minuten direkt in siedendes Salzwasser. Wende sie nach der Hälfte der Zeit und stich sie nach dem Kochen mit einer Gabel ein. Im Gegensatz zu gedämpften Knödel sehen sie dann allerdings nicht ganz so schön aus.


Knödel böhmische

Das passt dazu:

Traditionell gibt es Böhmische Knödel mit Gulasch oder anderen deftigen Fleischgerichten. Sie passen auch prima zu:

Rehgulasch
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 20 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 35 Minuten

Ruhezeit:

1.5

Zutaten für 6 Portionen:

  • 500 g Weizenmehl
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 10 g Frischhefe
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei
  • 1 Prise Zucker
  • 1 altbackenes Brötchen

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung:

  1. Löse die Hefe mit Zucker und Salz in der lauwarmen Milch auf. Rühre das Ei dazu.

    Böhmische Knödel Hefeteig selber machen
  2. Knete dann das Mehl unter.

    Böhmische Knödel zubereiten
  3. Schneide das Brötchen in Würfel und knete es anschließend in den Teig.

    Böhmische Semmelknödel
  4. Lege den Teig in eine bemehlte Schüssel und decke ihn mit einem sauberen Küchentuch ab. Lass den Teig für eine Stunde ruhen.

    Böhmische Knödel Teig
  5. Teile den Teig anschließend in zwei Hälften und forme diese zu ca. 25 cm langen Rollen. Decke sie mit einem sauberen Geschirrtuch ab und lass sie weitere 30 Minuten ruhen.

    Böhmische Knödel formen
  6. Bereite währenddessen einen großen Topf zum Dämpfen vor: Befülle ein Drittel des Topfes mit Wasser. Lege ein Tuch über den Topf und binde es mit Juteband fest. Falte die Ecken vom Tuch in den Topf. Alternativ hängst du einfach ein Sieb oder einen speziellen Dampfgareinsatz ein.

    Böhmische Knödel dampfgaren
  7. Stelle den Topf auf die Herdplatte und bringe das Wasser bei mittlerer Hitze zum Kochen. Lege die Knödel auf das Tuch. Decke den Topf mit dem Deckel ab und dämpfe die Knödel für 20 Minuten.

    Böhmische Knödel dämpfen
  8. Tipp: Schneide die Knödel mit einem Faden statt mit einem Messer. So bekommst du besonders schöne Scheiben.

    Böhmische Knödel fertig

Zubereitung im Thermomix:

  1. Wasser, Hefe, Zucker in Mixtopf geben - 3 Sek. / Stufe 2
  2. Mehl, Ei, Salz, gewürfeltes Brot dazu - 1 Min. / Knetstufe
  3. Teig aus Mixtopf nehmen - abgedeckt 1 Std. gehen lassen
  4. 2 längliche Knödel formen - 30 Min. gehen lassen
  5. Böhmische Knödel in Varoma-Behälter legen, Deckel drauf
  6. 500 ml Wasser in Mixtopf geben - Böhmische Knödel 20 Min. / Varoma / Stufe 1 dampfgaren
PDF drucken

Böhmische Knödel Originalrezept

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Hermi Regner (11.02.2024) Masse reicht für 10 Personen bei mir vllt. zu kompakt geworden, aber wunderbar für die 1. Probe liegt vll. auch am Mehl

antworten antworten
Eva Walla (14.01.2024) Ich kenne die Bömischen Semmelknödel und mache diese selbst. Wichtig: Fett (Butter, Eigelb und Salz NIE zum Vorteig (Hefe) geben - dann geht der Teig nicht gut auf!

antworten antworten
Anneliese (05.11.2023) Hab ich zum ersten Mal gemacht, einfach mega. Vielen Dank für das tolle Rezept.

antworten antworten
Karolin (15.09.2023) Das sind die Allerbesten!

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Semmelknödel mit Spinat

Semmelknödel mit Spinat

Semmelknödel mit Spinat ist ein einfaches vegetarisches Familiengericht, das sich zur Brot-Resteverwertung eignet. Zum Rezept:
Semmelknödel mit Spinat

Gulasch Rezept

Gulasch Rezept

Mein Gulasch Rezept ist einfach und beliebt bei Kindern. Ich zeige dir, wie es im Schnellkochtopf aber auch ohne gelingt.
Gulasch Rezept


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter