Quarkbällchen in der Heißluftfritteuse


Quarkbällchen Heißluftfritteuse
Quarkbällchen in der Heißluftfritteuse selber machen dauert nur 20 Minuten. Hol dir das leckere und fettarme Airfryer Rezept:

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Quarkbällchen in der Heißluftfritteuse selber machen ist die perfekte Alternative für alle, denen Omas Quarkbällchen nach traditioneller Art zu fettig und aufwändig sind. Die Zubereitung ist kinderleicht und dauert im Airfryer gerade mal 20 Minuten. Da wir für die Quarkbällchen in der Heißluftfritteuse kein zusätzliches Fett brauchen, eignen sie sich zum gesunden Naschen, so dass du auf süßes Gebäck zum Fasching und zu Silvester nicht verzichten musst.

Luftige Quarkbällchen Heißluftfritteuse

Diese Zutaten brauchst du für Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse:

  • Mehl
  • Quark
  • Vanillezucker
  • Eier
  • Backpulver
  • Butter
  • Zucker - oder Erythrit als Zuckerersatz

Quarkbällchen Airfryer Rezept

Die genauen Mengenangaben für Quarkbällchen in der Heißluftfritteuse findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Quarkbällchen in der Heißluftfritteuse selber machen - so gehts:

  1. Quark, Mehl, Eier, Vanillezucker und Backpulver zu Teig kneten
  2. Teig in Silikon-Muffinförmchen* geben
  3. Airfryer auf 180 Grad vorheizen - Quarkbällchen in der Heißluftfritteuse 6 Min. backen - wenden - weitere 4 Minuten ”frittieren”

    (im Airfryer von Pampered Chef gibst du die Muffinförmchen auf Bleche, backst sie für 15 Minuten und tauschst sie nach der Hälfte der Zeit)
  4. Butter schmelzen - Quarkbällchen damit bestreichen und in Zucker wälzen

Wir testen unsere Heißluftfritteusen Rezepte für euch in 3 verschiedenen Geräten. Ich verwende gern die Cosori Heißluftfritteuse* oder den Airfryer von Pampered Chef, während Susi aus dem Team Familienkost auf ihren Philips Airfryer Essential XL* schwört.


Quarkbällchen in der Heißluftfritteuse

5 Vorteile von Quarkbällchen aus dem Airfryer

  • sie sind viel fettarmer als herkömmlich frittierte Quarkbällchen
  • die Zubereitung geht schnell und einfach
  • deine Küche riecht danach nicht nach Imbissbude
  • du sparst Kalorien und hast kein Frittierfett übrig, das du am Ende entsorgen musst
  • Kinder können beim Backen prima helfen und die Zubereitung ab etwa 12 Jahren allein übernehmen


Familienkost Newsletter abonnieren
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 10 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 20 Minuten

Zutaten für 14 Stück:

  • 250 g Weizenmehl
  • 250 g Quark
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver

Zum Bestreuen:
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker (oder Erythrit)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung:

  1. Verknete Mehl, Quark, Vanillezucker, Eier und Backpulver zu einem Teig. Er ist etwas klebrig, das ist normal.
  2. Bestäube deine Hände mit etwas Mehl und forme runde Bällchen aus dem Teig. Lege sie in Silikon-Muffinförmchen.
  3. Heize deine Heißluftfritteuse auf 180 Grad vor.
  4. Backe die Quarkbällchen in der Heißluftfritteuse für 6 Minuten. Wende sie. Das geht gut, wenn du mit einem Löffel unter die Bällchen fährst.

    Im Airfryer von Pampered Chef gibst du die Muffinförmchen auf Bleche, backst sie für 15 Minuten und tauschst dabei die Bleche nach der Hälfte der Zeit.
  5. Backe die Quarkbällchen für weitere 4 Minuten. Nimm die Quarkbällchen aus den Silikonförmchen.
  6. Schmilz die Butter und pinsel die Quarkbällchen damit ein. Wälze sie nach Belieben in Zucker oder Erythrit.
PDF drucken
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Quarkbällchen in der Heißluftfritteuse geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Quarkbällchen in der Heißluftfritteuse

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Einfach Kuchen backen

Passende Rezepttipps

Saftige Quarkbällchen

Saftige Quarkbällchen

Quarkbällchen wie vom Bäcker machst du ganz einfach selbst mit Omas Rezept. Klick hier für die Schritt-für-Schritt Anleitung:
Saftige Quarkbällchen

Berliner Krapfen aus der Heißluftfritteuse

Berliner Krapfen aus der Heißluftfritteuse

Berliner Krapfen in der Heißluftfritteuse selber machen ist kinderleicht & richtig lecker. Hol dir das Airfryer Rezept zum Fasching:
Berliner Krapfen aus der Heißluftfritteuse

Käsekuchen-Muffins aus der Heißluftfritteuse

Käsekuchen-Muffins aus der Heißluftfritteuse

Für Käsekuchen-Muffins aus der Heißluftfritteuse brauchst du nur 5 Minuten Vorbereitungszeit. Zum Airfryer-Backrezept:
Käsekuchen-Muffins aus der Heißluftfritteuse

Süße Blätterteigschnecken aus der Heißluftfritteuse

Süße Blätterteigschnecken aus der Heißluftfritteuse

Süße Blätterteigschnecken kannst du mit Apfel und Zimt schnell & einfach in der Heißluftfritteuse backen. Zum Airfryer Rezept:
Süße Blätterteigschnecken aus der Heißluftfritteuse


Kategorien:

Rezepte für den Kindergeburtstag

Rezepte für den Kindergeburtstag

Rezepte für den Kindergeburtstag: Herzhaftes Abendessen, Fingerfood und Rezepte zum Geburtstag für den Kindergarten. Alles was Kinder gerne essen


Karneval Rezepte für die Kinder-Faschingsparty

Karneval Rezepte für die Kinder-Faschingsparty

Karneval Rezepte herzhaft + süß für Kinder und deine Faschingsparty findest du bei uns in Hülle und Fülle. Hüpf schnell rüber:


Heißluftfritteuse Rezepte für den Airfryer

Heißluftfritteuse Rezepte für den Airfryer

Du suchst kostenlose Heißluftfritteuse Rezepte für deinen Airfryer? Klick dich einfach durch meine Rezeptsammlung:


Aus der Backstube

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 4.9 Sterne bei 57 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):


Kommentare

Lisa (28.02.2024) Die sind wirklich lecker und super schnell gemacht.

antworten antworten
Marina (24.02.2024) Sehr lecker. Nicht so fettig wie die Originalen und liegen nicht so schwer im Magen. Klar sind sie nicht soooo fluffig wie aus der Fritteuse, müssen sie aber auch nicht, denn sie sind in ihrer Art einzigartig. Hatte sie für einen Ausflug gebacken und alle waren begeistert. Werd sie jetzt öfter machen,weil sie auch einfach schnell gemacht sind. Vielen Dank für das Rezept

antworten antworten
Jenny (25.02.2024)
Sehr gerne. Danke für dein liebes Feedback :-)
Sandra (24.02.2024) Geht das auch mit Papermuffinförmchen(einsätzen) oder klebst der Teig darin?

antworten antworten
Susi (28.02.2024)
Hallo Sandra, der Teig würde daran kleben bleiben. Falls du auf Silikon verzichten möchtest, kannst du auch kleine gefettete Espressotassen verwenden. Liebe Grüße Susi
Hexle82 (12.02.2024) Guten Morgen, habe sie gestern gemacht. Waren sehr fest und trocken. Habe den Philips Airfeyer wwisst du warum sie fluffig wurden ? Lg

antworten antworten
Susi (21.02.2024)
Hallo Hexle, ich habe auch den Philips Airfryer. Bei mir haben sie gut funktioniert. Man sollte das Drehen der Bällchen zwischendurch nicht vergessen. Bei mir haben sie aber super funktioniert. Liebe Grüße Susi
Milena (07.02.2024) Hallo schmecken die auch noch am nächsten Tag? Danke im voraus

antworten antworten
Jenny (08.02.2024)
Liebe Milena, ja sie schmecken noch am nächsten Tag. Aber frisch sind sie definitiv am besten!
Manuela (03.02.2024) Die leckersten und einfachsten Quarkbällchen! Vielen Dank für so ein tolles Rezept, egal ob groß oder klein - alle lieben sie. Zurecht!

antworten antworten
Nicki (01.02.2024) Klasse, super fluffig

antworten antworten
Frauke (01.02.2024) Ganz nach meinem Geschmack. Super einfach und schnell angerührt und Mega lecker. Die Kombination liebe ich. 🥰

antworten antworten
Linda (31.01.2024) Sehr leckere Quarkbällchen :)

antworten antworten
Nina (31.01.2024) Sehr lecker und fluffig. Kamen super an. Bin für jeden Tip dankbar, wie man sich nicht die Finger verbrennt beim Wenden 😊habe bei 160 Grad frittiert, dafür 2 min. länger

antworten antworten
Susi (01.02.2024)
Hallo Nina, nimm einfach eine Grillzange :) Liebe Grüße Susi
Maxi (29.01.2024) Der Hammer! Sowas von oberlecker und ganz einfach gemacht 😍

antworten antworten
Sarah (28.01.2024) Sehr leckere Bällchen. Mann und Kids fanden sie super. Ich fand sie außen etwas zu fest und kamen daher für mich nicht ans Original. Sind aber die perfekte Alternative zum Frittieren in Öl!

antworten antworten
Susi (29.01.2024)
Hallo Sarah, vielen Dank für deine Rückmeldung und Bewertung. Liebe Grüße Susi
Birgit (27.01.2024) Heute gemacht im Airfryer ähnlich dem Pampered Chef. Super fluffig und sehr lecker. Muss beim nächsten Mal die Zeit etwas anpassen, weil sie ein bisschen dunkel geworden sind. Danke für das Rezept. LG Birgit

antworten antworten
Susi (29.01.2024)
Hallo Birgit, vielen Dank für deine Rückmeldung. Ja, bei den unterschiedlichen Fritteusen muss man eventuell mal die Backzeit anpassen. Liebe Grüße Susi
Kerstin (27.01.2024) Habe die Quarkbällchen gestern als Nachtisch zum Mittagessen gemacht, sehr fluffig und lecker. Schöne Bällchen habe ich nicht so hinbekommen, aber sie waren trotzdem schnell weg.

antworten antworten
Susi (29.01.2024)
Hallo Kerstin, alleine der Geschmack zählt :) Danke, für deine Bewertung. Liebe Grüße Susi
Dani (26.01.2024) Sehr lecker 😋 Aber der Teig war sehr klebrig, konnte keine Bällchen formen. Hab sie halt so in die Förmchen rein gekleckst. Waren trotzdem super. Kannst du alle auf einmal in deiner Cosori machen? Ich hab sie auf zweimal machen müssen.

antworten antworten
Susi (29.01.2024)
Hallo Dani, zum Formen einfach die Hände immer gut mit Wasser anfeuchten. Das kommt auf die Größe der Bällchen an, eventuell muss man sie in 2 Touren backen. Liebe Grüße Susi
Nina (26.01.2024) Vielen lieben Dank für das Rezept! Und mit der HLF endlich eine Möglichkeit Quarkbällchen zu machen, die nicht vor Fett triefen und einem stundenlang im Magen liegen! Wird es definitiv öfter geben bei uns!

antworten antworten
Anja (26.01.2024) Super schnell in der Zubereitung und sehr, sehr lecker. Werden auf jeden Fall wieder gebacken.

antworten antworten
Julia (25.01.2024) Sehr lecker und einfach zu machen

antworten antworten
Sonja (25.01.2024) Rezept so umgesetzt wie beschrieben nur in doppelter Menge. Sehr einfach umzusetzen und sehr sehr lecker.

antworten antworten
Kathrin (21.01.2024) Ich hatte kein Quark, dafür kam Skyr zum Einsatz. Hat genauso geklappt. Ein tolles schnelles Rezept. Love it 🫶

antworten antworten
Silvia (21.01.2024) Eine Frage, mit welchem Programm muss ich die Bällchen backen bei der Cosori und wieviel Zucker kommt noch in das Rezept? Vielen Dank schonmal für die Antwort und einen schönen Sonntag.

antworten antworten
Jenny (22.01.2024)
Halli Silvia, ich stelle gar kein Programm ein. Nur die Temperatur und Zeit. In den Teig kommen wie beschrieben 2 Päckchen Vanillezucker und etwa 50 g nehmen wir zum Wälzen nach dem Backen. Viel Spaß beim Ausprobieren. Liebe Grüße, Jenny
Mamalinchen (21.01.2024) Die Quarkbällchen waren sehr lecker aber auch sehr trocken und waren bei mir nicht mit dem Original zu vergleichen.

antworten antworten
Mamanon (20.01.2024) Habe sie zuckerfrei gebacken: Zucker durch Chunk Flavor ersetzt und in Erythrit gewälzt. Perfekt!

antworten antworten
Puemartina (20.01.2024) Schon ausprobiert, klappt und schmeckt super

antworten antworten
Heike (20.01.2024) Das Rezept hält was es verspricht, es hat super geklappt in meiner Heißluftfriteuse (Cosori) und auch allen sehr gut geschmeckt! Als nächstes werden wir mal die Berliner (Krapfen) ausprobieren, bin sehr gespannt!

antworten antworten
Jenny (20.01.2024)
Danke für dein Feedback, das freut uns sehr :-) Die Berliner sind auch echt klasse!
Kathleen (19.01.2024) Quarkbällchen - perfekt... 🔝 Mein Freund möchte jetzt nur noch diese Essen und holt sich keine mehr beim Bäcker... Freu mich auf weitere Rezepte für die Heißluftfritteuse... ☺️

antworten antworten
Jenny (20.01.2024)
Sind in Arbeit :-)
Inge (18.01.2024) Vielen Dank für die tollen Rezepte. Werde sie alle ausprobieren.

antworten antworten
Susi (19.01.2024)
Hallo Inge, wir freuen uns auf deine Rückmeldungen. Liebe Grüße Susi
Elvira (16.01.2024) Super lecker 😋

antworten antworten
Jenny (17.01.2024)
Das freut mich sehr, dass dir unsere Idee gefällt und gut schmeckt :-) Liebe Grüße, Jenny
Franzi (14.01.2024) Habens heut ausprobiert 🤤sehr lecker

antworten antworten
Jenny (15.01.2024)
Das höre ich gerne :-) Danke für deine Rückmeldung.
Ilona (14.01.2024) Die Quarkbällchen sind super schnell gemacht und so lecker das sie noch warm verputzt wurden:)

antworten antworten
Jenny (14.01.2024)
Ach wie schön, das höre ich gerne. Danke für deine Rückemeldung. Liebe Grüße, Jenny

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.


Jenny Böhme - zum Shop