Spiegeleikuchen


Spiegeleikuchen
Teig, Pudding, Schmand und Aprikosen: das sind die Zutaten für den Spiegeleikuchen, der nicht nur an Ostern beliebt ist!

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen

Alte Rezepte, die sich über Generationen hinweg bewähren, sind meist die besten - so ist es auf jeden Fall mit diesem Spiegeleikuchen. Sein fluffiger Teig, seine feine Puddingcreme und natürlich die leckeren Aprikosen machen den einfachen Kuchen zum perfekten Gebäck für das Osterfest mit der Familie.

Spiegeleikuchen oder Bienenkuchen?

Die Anleitung zu diesem Blechkuchen stammt von unserer Uroma aus der DDR. Sie backte das Ganze immer mit Quark, ich greife jedoch zu Pudding und Schmand. Das macht die Creme noch fluffiger - und zum idealen Bett für die Aprikosenhälften. Die Kombi aus heller Creme und gelben Pfirsichen oder Aprikosen aus der Dose hat dem Frühlingskuchen natürlich auch seinen Namen eingebracht. Allerdings lässt sich das Kunstwerk ebenso leicht abwandeln: Mit Zuckeraugen, Mandeln und etwas Zartbitter-Kuvertüre zauberst du aus dem Spiegelei eine kleine Biene. Meine Kinder lieben die Bienenkuchen Optik, die sich auch gut für den Kindergeburtstag eignet.

Spiegeleikuchen mit Schmand

Was brauchst du für Spiegeleikuchen vom Blech?

Für den Teig:

  • Mehl
  • Zucker
  • Margarine
  • Vanillezucker
  • Backpulver
  • Eier

Für die Creme:

  • Schmand
  • Vanillepuddingpulver
  • Milch

Und für den Belag:

  • Pfirsiche oder Aprikosen
  • Tortenguss

Spiegeleikuchen - Zutaten

Pfirsiche oder lieber Aprikosen?

Was das fruchtige Topping des Spiegeleikuchens angeht, kannst du ganz nach persönlichem Geschmack gehen. Aprikosen sind etwas zarter als Pfirsiche, dadurch ergeben sich kleinere Kuchenstücke. Ich finde beide Früchte sehr lecker.

Übrigens: Die Zubereitung von Teig und Creme ähnelt sehr meinem Mandarinen-Schmandkuchen. Probier’ diesen auch gern einmal aus!

Pudding selber machen oder kaufen?

Wie in jedem meiner Kuchenrezepte kannst du den Pudding auch aus Eiern, Milch, Stärke und echter Vanille selbst herstellen. Gekauftes Puddingpulver hat den Vorteil, dass es sehr schnell angerührt ist und - wie ich finde - auch wirklich gut schmeckt. Ich empfehle dir aber unbedingt die Geschmacksrichtung Vanille. Alles andere passt nicht so gut zu Creme und Früchten.

Spiegeleikuchen Rezept
Familienkost Newsletter abonnieren
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 25 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 40 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 65 Minuten

Zutaten für ein Blech:


Für den Teig
  • 250 g Weizenmehl
  • 200 g Zucker
  • 250 g Margarine
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 5 Eier

Für die Creme
  • 2 Becher Schmand
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Liter Milch

Für den Belag
  • 1,64 kg Aprikosen (2 große Dosen)
  • 2 Päckchen Tortenguss

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Spiegeleikuchen backen - so gehts:

  1. Verrühre zuerst die weiche Margarine, den Zucker und Vanillezucker sowie die Eier zu einer schaumigen Masse.

    Spiegeleikuchen - Teigmasse
  2. Mische Mehl und Backpulver und rühre es langsam unter die Eiermischung, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Du kannst an dieser Stelle auch etwas Zitronenabrieb oder Limettensaft zufügen - für eine erfrischende Note.

    Spiegeleikuchen - Mehl und Backpulver mischen
  3. Streiche den Kuchenteig auf ein gefettetes oder mit Backpapier belegtes Backblech und schiebe es in den auf 200°C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Ofen. Dort sollte der leckere Osterkuchen für 12 bis 15 Minuten backen.

    Spiegeleikuchen - Kuchenteig backen
  4. In der Zwischenzeit kannst du den Pudding nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen. Danach kommt der Schmand hinein. Diese Mischung streichst du auf den vorgebackenen Kuchenboden.

    Spiegeleikuchen - Schmand unter den Pudding unterheben
  5. Lasse dann die Pfirsiche oder Aprikosen abtropfen und lege sie auf die Creme, sodass jede Frucht wie das Eigelb in einem Spiegelei aussieht. So backst du den Kuchen weitere 12 bis 15 Minuten im Ofen.

    Spiegeleikuchen - Aprikosen verteilen
  6. Rühre nun den Tortenguss mit etwas Fruchtsaft (von Pfirsich oder Aprikose) an und verteile diesen zügig auf dem heißen Kuchen.

    Spiegeleikuchen - Tortenguss auf dem Spiegeleikuchen verteilen


PDF drucken
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Spiegeleikuchen geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Spiegeleikuchen

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Tipp zum Dekorieren:

Mit etwas Fantasie, Schokolade und Zuckeraugen lässt sich aus dem Spiegeleikuchen auch ein Bienchenkuchen mit vielen kleinen Bienen zaubern.

Dir gefällt der Spiegeleikuchen, doch ein ganzes Blech ist dir zu viel? Kein Problem! Probiere einfach meine handlichen Spiegeleier aus Hefeteig und Quarkmasse oder meine Spiegelei-Kekse an. Beides sind ebenfalls tolle Rezepte für den Frühling und Ostern. Ansonsten kannst du das Rezept für den Spiegeleikuchen auch halbieren und ihn in einer 24er Springform backen. Nur lassen sich dann die Stücke für die einzelnen "Spiegeleier" nicht ganz so hübsch schneiden.

Bienenkuchen


Einfach Kuchen backen

Kategorien:

Unsere besten Kuchen Rezepte

Unsere besten Kuchen Rezepte

Blechkuchen, Erdbeerkuchen, schneller Rührkuchen oder was Besonderes - unsere Kuchen Rezepte gelingen einfach immer:


Frische und gesunde Frühlingsrezepte

Frische und gesunde Frühlingsrezepte

Hol dir schnelle und gesunde Frühlingsrezepte für Snacks + Hauptgerichte mit frischem Gemüse, Kräutern & Obst der Saison:


Blechkuchen Rezepte

Blechkuchen Rezepte

Beliebte Blechkuchen Rezepte - einfach & schnell. Hol dir Obstkuchen vom Blech, Hefekuchen & co. für Kinder + Familie:


Rezepte für Kinder

Rezepte für Kinder

Rezepte für Kinder: große Sammlung einfacher Kindergerichte und gesunder Kinderrezepte mit Bild – inkl. Ideen für Allergiker & Kindergeburtstag


Das könnte dir auch gefallen:

Omas Kirschkuchen mit Streusel

5.0 (18 Stimmen)

Omas Kirschkuchen mit Streusel

40 Minuten
Rhabarberkuchen vom Blech

5.0 (16 Stimmen)

Schneller Rhabarberkuchen mit Streusel vom Blech

30 Minuten
Piratenkuchen

5.0 (28 Stimmen)

Piratenkuchen

120 Minuten
Fantakuchen / Konfettikuchen

5.0 (21 Stimmen)

Schneller Fantakuchen als Konfetti Kuchen

40 Minuten
Mandarinenkuchen vom Blech

4.9 (15 Stimmen)

Mandarinenkuchen vom Blech

45 Minuten
Saftiger Gewürzkuchen vom Blech

4.9 (26 Stimmen)

Saftiger Gewürzkuchen vom Blech

50 Minuten
Schokokuchen vom Blech

5.0 (35 Stimmen)

Schokokuchen vom Blech

40 Minuten
Pflaumenkuchen mit Streuseln vom Blech

5.0 (12 Stimmen)

Pflaumenkuchen mit Streuseln vom Blech

65 Minuten

Aus der Backstube

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 31 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):


Kommentare

Christina (10.04.2023) Hallo, also bei uns wurde der Belag total flüssig. Sicher, dass der Kuchen mit der Pudding-Schmandcreme noch einmal gebacken werden soll?

antworten antworten
Susi (11.04.2023)
Hallo Christina Danke, für deine Bewertung. Da ich den Kuchen vor kurzem erst gebacken habe, kann ich dir ganz sicher sagen: Ja, die Puddingschmandcreme wird noch mal mitgebacken. ;) Liebe Grüße Susi
Marta (07.04.2023) Super lecker! Danke für das Rezept.

antworten antworten
Jule (03.04.2023) Gelingt perfekt und schmeckt auch am übernächsten Tag noch super frisch. Meine Familie war mal wieder begeistert von eurem Rezept!

antworten antworten
Sally (21.03.2023) Wie süß ist der denn bitte :-)

antworten antworten
Josephina (20.03.2023) Köstlich! Backe ich zu Ostern gleich nochmal.

antworten antworten
Mara (17.03.2023) Der Kuchen ist nicht zu süß und war ganz einfach zu backen. Danke für das Rezept.

antworten antworten

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.


Jenny Böhme - zum Shop