Ein Suppenhuhn für Hühnerbrühe kochen


Hühnerbrühe aus einem Suppenhuhn kochen
Du möchtest eine Hühnerbrühe kochen? Ich zeige dir, wie du sie nach Omas Art einfach aus einem Suppenhuhn kochen kannst

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Arbeitszeit  ca. 130 Minuten



Ob an kalten Wintertagen oder als Hausmittel gegen Erkältungen: Nichts geht über eine selbstgemachte Hühnerbrühe. Alles was du dafür brauchst sind ein gutes Huhn, Salz, Wasser, ein paar Gewürze und ein Topf. Ich zeige dir hier, wie du ganz einfach ein Suppenhuhn kochen kannst.

Was ist ein Suppenhuhn und wo bekomme ich es her?

Suppenhühner sind alte Hennen, die nicht für die Mast, sondern zum Eier legen gehalten wurden. Auf Grund ihres fortgeschrittenen Alters ist ihr Fleisch recht zäh und für den Verbrauch uninteressant. Sie besitzen jedoch relativ viel Fett, das für eine gute Hühnerbrühe optimal ist.

Lässt die Legeleistung eines Huhns nach, so ist es laut dem Bauern "reif für die Suppe".

Ein gutes Suppenhuhn kaufst du auch direkt im Hofladen beim Bauern für die Qualität deiner Brühe. Oder möchtest du Hühnersuppe eines unglücklichen Huhns aus der Massentierhaltung, das vorsorglich mit Antibiotika behandelt wurde, zu dir nehmen?

Du bekommst ein Suppenhuhn aber auch im Supermarkt. Achte dann genau auf die Herkunftsangaben. Mittlerweile steht bei Fleisch eigentlich immer darauf, aus welcher Haltung es stammt.

Frisch oder gefroren?

Ob dein Suppenhuhn frisch geschlachtet oder tiefgefroren ist, spielt keine Rolle. Ist es gefroren, so lasse es erst vorher auftauen. Spüle es anschließend ab und tupfe es trocken. Das Auftauwasser solltest du auf jeden Fall weggießen, da sich darin die meisten Keime und Bakterien sammeln.

Die Brühe eines frischen Suppenhuhns schmeckt am Ende genauso gut wie die eines gefrorenen.

Suppenhuhn

Kann ich statt eines Suppenhuhns auch Hähnchen verwenden?

Du kannst statt eines Suppenhuhn auch problemlos ein Hähnchen oder Hühnchen verwenden. Während sich bei einem Suppenhuhn meist nur die Brühe eignet, kannst du das Fleisch eines Hühnchens oder Hähnchens wunderbar komplett mitverwenden. So mache ich es z.B. bei meinem Hühnerfrikassee, für das ich immer ein kleines Hühnchen kaufe.

Hühnerbustfilet eignet sich weniger für eine gute Hühnerbrühe. Der Großteil des Hühnergeschmacks steckt in den Knochen und im Keulenfleisch - das würde dir an dieser Stelle fehlen. Einzelne Hühnerkeulen hingegen wären als Suppenhuhn Ersatz möglich.

Wie lange muss ein Suppenhuhn kochen

Die Kochzeit eines Suppenhuhns richtet sich nach seinem Alter und seinem Gewicht. Alte Hühner sind zäher und brauchen länger, bis ihr Fleisch weich ist. Außerdem ist die Kochzeit eines schweren Huhn verständlicherweise länger als die eines kleinen Huhn. Das Suppenhuhn ist gar, wenn sich das Fleisch vom Knochen löst.

Suppenhühner haben in der Regel ein Gewicht von 1-2 Kilo und sollten 1,5 - 2 Stunden kochen. Nach alter Weisheit wird eine Brühe umso besser, je länger sie kocht.

Suppenhuhn im Schnellkochtopf kochen

Ich liebe meinen Schnellkochtopf. Wie der Name schon sagt, kocht er alles ganz schnell. Nicht nur meinen Gulasch, sondern auch mein Suppenhuhn bereite ich hin und wieder darin zu. Als Kochzeit solltest du je nach Herstellerangaben etwa 30 Minuten einplanen. Das ist immerhin nur ein Drittel der normalen Kochzeit und ein echter Segen bei den aktuellen Strompreisen.

Koche ich das Suppenhuhn mit oder ohne Deckel?

Ich empfehle dir, das Suppenhuhn immer mit Deckel zu kochen. Das spart Energie und sorgt dafür, dass alle Inhaltsstoffe im Topf bleiben und nicht verdampfen.

Warum soll ich die Hühnerbrühe kalt ansetzen?

Wie auch alle anderen Fleischbrühen, solltest du Hühnerbrühe kalt ansetzen. Das sorgt dafür, dass das Fleisch sein Aroma optimal an die Brühe abgeben kann. Verwendest du von Anfang an warmes oder heißes Wasser, so verschließen sich die Poren und wertvoller Geschmack geht dir verloren.

Suppenhuhn kochen

Was kommt noch in die Hühnerbrühe?

Gewürze

Ich koche mein Suppenhuhn immer mit:

  • einer geschälten ganzen Zwiebel für goldenen Geschmack
  • 1-2 Lorbeerblättern
  • einigen Körnern Piment
  • ein paar Pfefferkörnern
  • manchmal etwas Ingwer


So habe ich es von meiner Oma gelernt, die ihr Rezept auch schon von ihren Eltern übernommen hat.

Gewürze und Gemüse für Suppenhuhn

Suppengemüse

Wann ich Suppengemüse hinzugebe, hängt davon ab, was ich mit meiner Hühnerbrühe machen möchte.

Für meine Hühnersuppe gebe ich Suppengemüse wie Möhren, Sellerie, Kohlrabi und Porree kleingewürfelt erst hinzu, wenn die Brühe fertig ist. So zerkocht es mir nicht und bleibt knackig. Auch anderes Gemüse wie Erbsen eignet sich gut für die Suppe.

Für mein Hühnerfrikassee und mein Ragout Fin verwende ich die Brühe am liebsten ganz einfach pur.

Möchte ich die Hühnerbrühe auf Vorrat einfrieren oder meinen Kindern einfach so als heiße Brühe anbieten, koche ich von Anfang an eine Möhre, etwas Lauch und Knollen- oder Staudensellerie mit. Ich seihe sie dann mit dem Fett ab.

Variationsideen

Du kannst den Geschmack deiner Hühnerbrühe abwandeln, indem du weitere Zutaten hinzu gibst:

  • eine Chilischote macht sie scharf
  • getrocknete Pilze geben ein besonderes Aroma
  • Kräuter wie Rosmarin oder Thymian geben einen würzigen Geschmack
  • Knoblauch macht sie deftig

Familienkost Newsletter abonnieren
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 120 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 130 Minuten

Zutaten für Hühnerbrühe Grundrezept:


Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Hühnerbrühe Grundrezept

  1. Bei einem frischen Suppenhuhn musst du oft im ersten Schritt die Innereien entfernen. Sie stecken als Hühnerklein in einer Tüte im Inneren des Huhn.
  2. Wasche das Suppenhuhn und tupfe es mit Küchenpapier trocken.
  3. Schäle die Zwiebel.
  4. Gib das Suppenhuhn mit der Zwiebel, den Lorbeerblättern, den Pimentkörnern und dem Salz in einen Topf. Gieße so viel Wasser an, dass das Huhn gut bedeckt ist.
  5. Bring es zum Kochen und lasse es für 1-2 Stunden auf niedriger Stufe köcheln. Es ist gut, wenn sich das Fleisch vom Knochen löst.
  6. Nimm das Huhn aus dem Topf heraus und gieße die Brühe durch ein Sieb in einen zweiten Topf. Je feiner das Sieb, desto klarer die Brühe.
PDF drucken
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Ein Suppenhuhn für Hühnerbrühe kochen geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Ein Suppenhuhn für Hühnerbrühe kochen

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Hühnerbrühe aufbewahren - so gehts:

Fülle die abgekühlte Brühe in Einfrierdosen oder saubere Gläser. So kannst du sie einige Tage im Kühlschrank und einige Monate in der Gefriertruhe aufbewahren.

Du solltest die Brühe immer schnell abkühlen lassen und kalt aufbewahren. Stelle den Topf dafür möglichst bald kalt. Besonders an warmen Tagen droht dir sonst die Gefahr, dass deine Suppe kippt. Sie schmeckt dann sauer und ist verdorben. Das wäre sehr schade um dein Suppenhuhn und deine Arbeit.




Suppenkochbuch im Familienkost.de Shop - Kochbücher für Familie & Kinder

Passende Rezepttipps

Omas Hühnersuppe selber machen

Omas Hühnersuppe selber machen

Omas Hühnersuppe ist lecker und ideal bei Erkältung. Hol dir das Rezept zum selber machen für Kinder + Familie:
Omas Hühnersuppe selber machen

Würzfleisch

Würzfleisch

Würzfleisch (Ragout Fin) - ein feines Fleischragout nach DDR-Rezept aus dem Ofen, das mit Käse überbacken und mit Toast serviert wird
Würzfleisch

Hühnerfrikassee wie bei Mama einfach selber machen

Hühnerfrikassee wie bei Mama einfach selber machen

Hühnerfrikassee wie bei Mama selber machen ist mit diesem Rezept ganz einfach. Ich zeige dir Schritt-für-Schritt wie es geht:
Hühnerfrikassee wie bei Mama einfach selber machen

Eine gute Brühe kochen

Eine gute Brühe kochen

In New York trinkt man sie als Bone Tea, wir kennen sie als Omas gute Brühe. Hol dir hier das Grundrezept zum Selberkochen:
Eine gute Brühe kochen

Hausmittel bei Erkältung: Das hilft gegen Schnupfen & Husten

Hausmittel bei Erkältung: Das hilft gegen Schnupfen & Husten

Tschüss, Erkältung: 10 Hausmittel gegen Schnupfen, Husten und Schmerzen - von Thymiantee, über Brustwickel bis Knoblauch-Elixier.
Hausmittel bei Erkältung: Das hilft gegen Schnupfen & Husten

Gemüsepaste selber machen

Gemüsepaste selber machen

Gemüsepaste selber machen ist auch ohne Thermomix ganz einfach. Hol dir das Rezept für eine schnelle gesunde Gemüsebrühe:
Gemüsepaste selber machen

Brühnudeln

Brühnudeln

Brühnudeln sind ein einfacher DDR Hühnereintopf, den Kinder & Familie gerne essen. Hol dir Omas Rezept mit und ohne Fleisch:
Brühnudeln


In meiner Sammlung gibt es noch mehr wie dieses.

Kategorien:

    Suppen Rezepte und leckere Eintöpfe

    Suppen Rezepte und leckere Eintöpfe

    Suppen Rezepte einfach und gut. Hol dir Omas beste Eintöpfe und geniale Suppen Ideen für die ganze Familie:


    Fleischgerichte

    Fleischgerichte

    Aus dem Ofen, der Pfanne oder vom Grill: Hier habe ich dir meine leckersten Fleischgerichte für Familien zusammengetragen.


    Die beliebtesten Grundrezepte mit Anleitung

    Die beliebtesten Grundrezepte mit Anleitung

    Tolle Grundrezepte, die jeder kennen sollte. Erfahre hier mehr über die besten Rezeptbasics für den Familienalltag.


    Hausmittel für Kinder & Familie

    Hausmittel für Kinder & Familie

    Ob Halsschmerzen, Husten, Heiserkeit, Durchfall oder Übelkeit - hier findest du Omas erprobte Hausmittel für Kinder & Familie:


    Rezepte für Kinder

    Rezepte für Kinder

    Rezepte für Kinder: große Sammlung einfacher Kindergerichte und gesunder Kinderrezepte mit Bild – inkl. Ideen für Allergiker & Kindergeburtstag


    Einfache Rezepte für die gesunde Ernährung

    Einfache Rezepte für die gesunde Ernährung

    Hier findest du einfache Rezepte für die gesunde Ernährung von Kindern und der ganzen Familie. Schnell, lecker und einfach:


    Hausmannskost

    Hausmannskost

    Deftig, lecker und zum Wohlfühlen - das sind Rezepte für Hausmannskost und hier erfährst du die besten:


    Winterrezepte

    Winterrezepte

    Wenn's draußen kälter wird, brauchst du diese leckeren Winterrezepte für deine Familie. Hier geht's zu den Wintergerichten:


    Vitamin-Tipps

    Das essen wir jetzt gern

    Jenny folgen

    Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

    Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

    Leserfeedback

    Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 26 Bewertungen

    Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):


    Kommentare

    Angelika (19.02.2024) Danke für die guten Tipps, war sehr lecker. Kann man weiter empfehlen.

    antworten antworten
    Geli (19.02.2024) Danke für die guten Tipps

    antworten antworten
    Iris (20.01.2024) Sehr lecker!!! Danke für die tollen Tipps.

    antworten antworten
    Bärbel (31.10.2023) Dankeschön für die guten und verständnisvollen Informationen !! Wichtig war, das der Hinweis kam, das Fleisch immer in kaltem Wasser anzusetzen....!!Super gemacht !!

    antworten antworten

    * Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
    Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.


    Jenny Böhme - zum Shop