Wildsuppe

  • wildsuppe   kleinkindtauglich 

Wildsuppe nach Jäger Art – einfaches Rezept mit Kartoffeln für eine deftige Wildsuppe mit Pilzen

Als Tochter eines leidenschaftlichen Jägers bin ich mit frischem Wild in der Küche aufgewachsen. Ein Gericht, das wir besonders gern in der kalten Jahreszeit essen und das oft auf den Tisch kommt, wenn sich Gäste ankündigen, ist diese leckere Wildsuppe mit Kartoffeln und Pilzen nach Opa Dietmars Art.

Regionales Wildfleisch ist das beste Fleisch, das ihr euch auf den Tisch holen könnt. Die Tiere haben in der Regel ein glückliches Leben in freier Natur hinter sich und haben sich nach eigenem Geschmack ernährt, ohne mit Kraftfutter vollgestopft worden zu sein. Zudem ist Wildfleisch sehr mager, garantiert frei von Medikamenten und enthält wertvolles Eiweiß sowie weitere Spurenelemente.

  • Zutaten für einen großen Topf Wildsuppe

  • 1 kg Wildfleisch, vorzugsweise Reh oder Rotwild
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Bund Suppengrün (besteht i.d.R. aus Möhre, Sellerie, Porree, Petersilie)
  • 3-4 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Glas Stockschwämmchen, alternativ Mischpilze oder Pfifferlinge
  • 750 ml Gemüse- oder Wildbrühe
  • 2 EL Tomatenmark aus der Tube1TL Wacholderbeeren
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 EL Mehl
  • 4 EL Wasser
  • Saft von 1 Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • Wildpreiselbeeren aus dem Glas
  • frische Petersilie

So wird die Wildsuppe zubereitet

  1. Schneide das Wildfleisch in kleine Würfel und brate es mit Butterschmalz an.
  2. Schäle die Zwiebeln und das Suppengrün und schneide es ebenfalls in kleine Würfel. Gib es zum Wildfleisch und brate es kurz mit an.
  3. Gib die Brühe und die geschroteten Wacholderbeeren, Pfefferkörner sowie Lorbeerblätter und Tomatenmark in den Topf.
  4. Koche die Suppe bei mäßiger Hitze für etwa 15 Minuten.
  5. Nun gibst du die geschälten und gewürfelten Kartoffeln und die kleingeschnittenen Pilze dazu und kochst die Suppe für weitere 15 Minuten.
  6. Verquirle das Mehl mit dem Wasser und binde die Suppe damit, indem du es kräftig einrührst.
  7. Schmecke die Suppe schließlich mit Zitronensaft, Salz und Muskat ab.
  8. Garniere sie mit frischer Petersilie und Wildpreiselbeeren.


© familienkost.de

wildsuppe


Neben dieser köstlichen Wildsuppe habe ich auch noch ein tolles Rehbraten Rezept für dich.


Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Suppen

Zur Kategorie Fleischiges

Pin mich!

Wildsuppe mit Pilzen und Kartoffeln


ANZEIGE

ANZEIGE