Kürbisrisotto


Kürbisrisotto - ein einfaches und schnelles Rezept für die ganz
Kürbisrisotto mit Hokkaido: ein schnelles Hauptgericht, das auch bei Gemüsemuffel-Kindern beliebt ist und sich für Thermomix und Kochtopf eignet
Kürbisrisotto - ein einfaches und schnelles Rezept für die ganze Familie (mit Anleitung für den Thermomix)

Du liebst Kürbis und suchst nach neuen Rezeptideen? Dann solltest du mal dieses Kürbisrisotto Rezept ausprobieren, das schnell zubereitet und richtig lecker ist. In meinem Rezept findest du sowohl eine Anleitung für den Thermomix als auch für die ganz herkömmliche Zubereitung mit dem Kochtopf. Das Kürbisrisotto eignet sich sowohl als Hauptmahlzeit wie auch als Beilage zu Fleisch, Fisch oder einem Spiegelei. Und das beste: mit dem Kürbisristto kannst du deinen Kindern eine gute Portion Vitamine untermogeln.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 25 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • Zutaten für Kürbisrisotto
  • 250 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Rundkornreis (Risottoreis oder Milchreis)
  • 800 ml Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 2 TL Currypulver
  • 1 EL Butter
  • 75 g geriebener Parmesan

Kürbisrisotto aus dem Thermomix

  1. Wasche den Kürnbis gut ab, entferne das Kerngehäuse und schneide ihn in kleine Stücke. Die Zwiebel schälst du und halbierst sie.
  2. Dann gibst du die Zwiebel und den Kürbis in den Thermomix und zerkleinerst sie 6 Sekunden lang auf Stufe 6.
  3. Gib danach das Olivenöl dazu und brate die Kürbis-Zwiebel-Mischung bei 100°C auf Stufe 1 3 Minuten lang an.
  4. Als nächstes kommt der Reis dazu und wird auf Linkslauf für weitere 3 Minuten bei 100°C auf Stufe 1 angedünstet.
  5. Schließlich gießt du das Wasser mit der Gemüsebrühe auf und lässt deinen Thermomix das Kürbisrisotto in 20 Minuten bei 100°C auf Stufe 1 bei Linkslauf kochen.
  6. Danach musst du nur noch die Butter und den Parmesankäse unterrühren und fertig ist dein Kürbisrisotto.


Kürbisrisotto ohne Thermomix

  1. Wasche den Kürbis gut ab, entferne das Kerngehäuse und raspel ihn fein in eine Pfanne oder zerkleinere ihn mit Hilfe einer Küchenmaschine. Die Zwiebel schälst du und gibst sie dann fein gewürfelt dazu.
  2. Jetzt brätst du die Zwiebel-Kürbis-Mischung in einer Pfanne mit etwas Olivenöl an.
  3. Gib dann den Reis dazu und dünste ihn auch unter Rühren für etwa 3 Minuten mit an, bis er leicht glasig ist.
  4. Nun mischt du das Wasser mit der Gemüsebrühe und gießt es nach und nach zu. Immer wenn der Reis die Flüssigkeit fast aufgenommen hat ist es Zeit für den nächsten Schluck. Dabei sollte das Kürbisrisotto stets leicht köcheln.
  5. Wenn die Flüssigkeit aufgebraucht und der Reis weich ist, rührst du noch die Butter und den geriebenen Parmesan unter und schon ist dein Kürbisrisotto fertig.
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Kürbisrisotto geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:


Was möchtest du jetzt tun?

Zur Familienkost-Startseite wechseln
Weitere Kürbisrezepte anschauen
Alle Thermomix-Rezepte durchstöbern
Ideen für den Speiseplan holen


Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Süsses Raclette zum Nachtisch

4.9 (17 Stimmen)

Süsses Raclette zum Nachtisch

10 Minuten
Frankfurter Grüne Sauce

4.8 (13 Stimmen)

Frankfurter Grüne Sauce

15 Minuten
Ratatouille

5.0 (17 Stimmen)

Ratatouille

35 Minuten
Einfache Tomatensauce

5.0 (8 Stimmen)

Einfache Tomatensauce

15 Minuten
Kalte persische Joghurtsuppe - Abdoogh Khiar

5.0 (4 Stimmen)

Kalte persische Joghurtsuppe - Abdoogh Khiar

10 Minuten
Apfelblumen

5.0 (8 Stimmen)

Apfelblumen

15 Minuten
Blätterteig-Käsestangen

5.0 (31 Stimmen)

Blätterteig-Käsestangen

30 Minuten
Schwedische Apfeltorte

5.0 (4 Stimmen)

Schwedische Apfeltorte

60 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 12 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz