Chia Eiweiss-Brot

Chia Eiweißbrot Rezept Low Carb
Ein Chia-Eiweiß Brot eignet sich ideal für alle, die sich kohlenhydratarm ernähren möchten. Es lässt sich wie normales Brot belegen und bleibt lang frisch
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 24 Bewertungen

Ein Chia-Eiweiß Brot eignet sich ideal für alle, die sich kohlenhydratarm - Low Carb - ernähren möchten. Es lässt sich wie normales Brot auf süße oder herzhafte Weise belegen und enthält mit Chia- und Leinsamen Superfood, das voll mit wertvollen Nährstoffen ist. Die Samen quellen während der Verdauung auf und sorgen so für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Da sie viel Wasser im Körper binden, ist es wichtig, dass du ausreichend trinkst.

Durch den hohen Quarkanteil ist das Chia Eiweiß Brot sehr saftig und bleibt lange frisch. Wem es zu feucht ist, der kann es sich auch problemlos toasten oder etwas offen liegen lassen.

Ich mag das selbstgebackene Eiweißbrot am liebsten mit Avocado- und Eierscheiben oder dünn belegt mit Käse und Tomaten. Aber auch mit Quark und frischem Obst ist es sehr lecker.
Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 129 kcal
Kohlenhydrate: 2 g
Eiweiß: 11 g
Fett: 7 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 60 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 75 Minuten

Ruhezeit:

1 Stunde

Zutaten für eine Kastenform (15 Scheiben):

  • 6 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Leinsamen
  • 4 EL Mandelmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 10 g Brotgewürz
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Sesam

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

So wird das Chia Eiweiß Brot zubereitet

  1. Zubereitet ist das Chia Eiweiß Brot blitzschnell. Zuerst verrührt ihr die Eier mit dem Quark.
  2. Nehmt euch dann euren Leinsamen und Sesam und schrotet ihn grob mit einem Mörser oder einer Gewürzmühle. Das ist wichtig, damit der Körper die wertvollen Inhaltsstoffe aufnehmen und verarbeiten kann.
  3. Gebt dann die restlichen Zutaten zur Eier-Quarkmischung dazu und mischt alles gut, so dass ein einheitlicher Teig entsteht. Wenn ihr möchtet, könnt ihr eurem Eiweißbrot noch Gewürze oder Kräuter eurer Wahl beifügen. Sehr zu empfehlen sind auch Röstzwiebel, Würfel von getrockneten Tomaten und Oregano.
  4. Jetzt nehmt ihr euch eine Kastenkuchenform und legt sie mit Backpapier aus. Gebt dann den Chia-Eiweißbrot-Teig hinein und lasst ihn in der Form nochmal für eine Stunde ziehen. Wer möchte, kann das Brot noch mit ein paar Kürbis- oder Sonnenblumenkerne bestreuen.
  5. Bei 180°C Ober- und Unterhitze backt ihr dann euer Eiweiß Brot für 60 Minuten.
PDF drucken

Chia Eiweiss-Brot

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Nele (25.05.2024) Super Danke

antworten antworten
Ie (09.04.2024) Sehr lecker leicht erklärt Danke

antworten antworten
Birgit (11.02.2024) Das Brot ist toll. Ich habe mich fast genau ans Rezept gehalten (habe leider kein Brotgewürz) und es ist super geworden. Ich bin auch vom Geschmack begeistert. Das wird es in Zukunft öfter geben. Vielen Dank für das tolle Rezept. LG Birgit

antworten antworten
Jenny (11.02.2024)
Vielen Dank für dein liebes Feedback :-)
Aniela (30.10.2023) Hallo vielleicht bin ich ja blind, ich finde keine Nährwerte. Kann jemand etwas dazu sagen? Lg

antworten antworten
Jenny (31.10.2023)
Liebe Aniela, ich habe die Nährwerte grad ausgerechnet und oben ergänzt. Ich bin dabei davon ausgegangen, dass du aus einem Brot 15 Scheiben schneidest. Viel Spaß beim Ausprobieren und lass es dir schmecken! Jenny
K.sma (10.10.2023) Das erste Rezept was mir wirklich gelungen ist. Und ich backe und koche viel und gerne aber low carb brot war bisher immer nicht gut geworden. Dieses ist Top! Ich habe 100g Mandelmehl 80g Gemahlene Mandeln und 100g Leinmehl genommen. Also keine Leinsamen sondern schon fertiges Mehl von DM. Das Brot ist wirklich sehr sehr schön und lecker geworden.

antworten antworten
Jez (06.07.2023) Was kann ich statt Mandel eh und Mandel nehmen? Bin allergisch gegen Nüsse? Danke und lg

antworten antworten
Susi (07.07.2023)
Hallo Jez, ich würde dir da Kokosmehl und Kokosraspel empfehlen. Liebe Grüße Susi
Dream Team (05.02.2023) Prima Brot jedoch haben wir das Brotgewürz reduziert so isst es auch meine Tochter, sie liebt das Brot

antworten antworten
Bine (09.11.2022) Ich kann euch dieses Brot auf jeden Fall empfehlen. Es ist schnell zusammengerührt und gelingt garantiert. Wie beschrieben ist experimentieren mit Zutaten erlaubt, ich hab es schon mit Kreuzkümmel und verschiedenen Kräutern gewürzt.

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Protein Pancakes ohne Proteinpulver

Protein Pancakes ohne Proteinpulver

Fluffige Protein Pancakes ohne Proteinpulver und weißen Zucker. Dieses Rezept ist ganz einfach zubereitet – und schmeckt Groß und Klein.
Protein Pancakes ohne Proteinpulver

Eiweißbrötchen - das beste Rezept

Eiweißbrötchen - das beste Rezept

Die Eiweißbrötchen sind schnell gemacht, fluffig und punkten mit 9 Gramm Eiweiß pro Stück. Bestes Rezept für ein Low-Carb-Frühstück.
Eiweißbrötchen - das beste Rezept

Saftige Quarkbrötchen

Saftige Quarkbrötchen

Du bist auf der Suche nach einem blitzschnellen Brötchen Rezept ohne Gehzeit? Hol dir hier mein Quarkbrötchen Rezept:
Saftige Quarkbrötchen


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Aus der Backstube

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter