Haferflocken-Quark-Brot

  • haferflocken-quark-brot  vegetarisch  

Einfaches Rezept für ein gesundes Fitnessbrot ganz ohne Hefe aus Haferflocken und Quark

Dieses Haferflocken Quark Brot ist eines der einfachsten Brotrezepte das ich kenne und dabei richtig gesund. Als Brot ohne Hefe ist es sehr schnell zubereitet, da du eigentlich nur alle Zutaten miteinander verrühren musst.

Der Quark sorgt dafür, dass das Brot lange frisch bleibt. Die Haferflocken tragen mit wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen sowie langkettigen Kohlenhydraten zu einer andauernden Sättigung bei. Ihre Ballaststoffe unterstützen zudem deine Verdauung. Dank ihres hohen Anteils an Magnesium und ihrem positiven Effekt auf den Muskelaufbau sind Haferflocken für Sportler ideal.

Das Haferflocken Quark Brot wird ohne Mehl gebacken und eignet sich daher wunderbar für alle, die auf Weizen verzichten möchten. Wer möchte, kann einen Teil der Haferflocken auch durch andere Getreideflocken ersetzen. Sehr gut eignet sich auch Basismüsli, das neben verschiedenen Flocken noch wertvolle Samen wie Leinsaat oder Flohsamen, Sonnenblumen- oder Kürbiskerne und manchmal auch Amaranth enthält.

  • Zutaten für eine Kastenform

  • 500 g Magerquark
  • 250 g zarte Haferflocken
  • 250 g kernige Hafer- oder andere Getreideflocken, alternativ Basismüsli
  • 2 Eier
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz

So bäckst du das Haferflocken-Quark Brot

  1. Verrühre zuerst die Eier mit dem Quark.
  2. Gib dann die Haferflocken, das Backpulver und das Salz hinzu und rühre alles kräftig um. Das geht sehr gut mit einem Knethaken. Wundere dich nicht, wenn der Teig sehr trocken scheint. Das ist richtig so und wird sich beim Backen geben.
  3. Lege deine Kastenform mit Backpapier aus und verteile den Teig darin. Eine Gehzeit ist wie gesagt nicht nötig, da dein Brot keine Hefe enthält.
  4. Nun geht es daher gleich für dein Fitnessbrot in den vorgeheizten Backofen, wo es für etwa eine Stunde bei 180°C Umluft bäckt.


© familienkost.de

haferflocken-quark-brot


Variationsmöglichkeiten

Das Haferflocken-Quark Brot kannst du ganz nach Belieben abwandeln, indem du einfach ein paar ergänzende Zutaten zufügst.

  • Probier es mal mit geraspeltem Apfel und etwas Zimt.
  • Noch saftiger wird das Fitnessbrot mit Möhre, die du in den Teig raspelst.
  • Etwas geriebener Käse und getrocknete Tomaten und Oliven geben dem Brot einen mediterranen Hauch.
  • Würziger wird es durch das Hinzufügen von klassischem Brotgewürz, das es fertig gemischt zu kaufen gibt.
  • Auch Kräuter eignen sich um Haferflocken-Quark Brot ganz wunderbar.



Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen
Schlagworte:  
Zur Kategorie Eier und Teig

Zur Kategorie Fitnessrezepte

Zur Kategorie Brot

Pin mich!

Haferflocken-Quark-Brot - Fitnessbrot


ANZEIGE

ANZEIGE