Eierragout

  • eierragout  vegetarisch kleinkindtauglich

Einfaches Rezept für Eierragout (Eierfrikasse) – ein vegetarisches Rezept für die ganze Familie

Ein Eierragout ist ein einfaches und schnelles vegetarisches Gericht für die ganze Familie, das auch Kinder sehr lieben. Bei uns steht es das ganze Jahr über regelmäßig auf dem Speiseplan - ganz fest ist es aber immer nach Ostern zur Resteverwertung der gekochten Eier eingeplant.

Eierragout wird auch Eierfrikassee genannt. Ich habe es in meiner Kindheit in der DDR kennen und lieben gelernt, denn dort stand es regelmäßig auf dem Speiseplan in der Schulküche und im Kindergarten. Das tut es übrigens auch heute noch.

  • Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Butter
  • 3 EL Mehl
  • 8 Eier
  • 1 TL Senf
  • 500 ml Milch
  • 200 g Erbsen
  • 2 Möhren
  • optional: kleine Champignonköpfe oder -scheiben
  • Worcestersauce
  • Gemüsepaste oder -brühpulver
  • Salz und etwas Zucker zum Abschmecken

So bereitest du das Eierragout zu

  1. Koche die Eier hart.
  2. Schäle die Zwiebel und schneide sie in sehr kleine Würfel.
  3. Gib die Zwiebeln mit der Butter in einen Topf und schwitze sie goldgelb an.
  4. Dann gibst du das Mehl zu und rührst kräftig um. Lösche die Mehlschwitze schließlich mit der Milch ab. Würze die entstehende Sauce mit dem Senf, der Gemüsepaste, etwas Curry und der Worcestersauce und lass sie für etwa 5 Minuten ganz leicht köcheln.
  5. Schäle in der Zwischenzeit die Möhren und schneide sie in kleine Würfel. Gib sie mit den Erbsen in die Sauce und lass sie für 5 Minuten gar ziehen. Wer das Eierragout gern mit Pilzen zubereiten möchte, gibt sie an dieser Stelle mit den Möhren und Erbsen hinzu.
  6. Pelle währenddessen die Eier und schneide sie in Achtelstücken, das geht wunderbar mit einem Eierschneider*.
  7. Gib die Eier dann kurz vor dem Verzehr in die Sauce, so dass sie darin warm werden.
  8. Wer möchtet, streut am Ende noch Schnittlauchröllchen oder gehackte Petersilie über das Ragout – das gibt dem Gericht den letzten Schliff und sorgt für einen zusätzlichen Vitaminkick.


Wir essen Eierragout sehr gern mit Salzkartoffeln. Alternativ schmeckt es auch mit Reis sehr gut.


© familienkost.de

eierragout


Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Eier und Teig

Zur Kategorie Vegetarische Rezepte

Pin mich!

Einfaches Rezept für Eierragout (Eierfrikasse)


ANZEIGE

ANZEIGE