Frosting


Frischkäse Frosting
Ob für Kuchen, Torte, Cupacakes oder Muffins - unsere Frosting Rezepte mit Buttercreme und Frischkäse gelingen immer:

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Arbeitszeit  ca. 10 Minuten

Unser Grundrezept für Frosting mit Buttercreme oder Frischkäse eignet sich ideal zum Verzieren von Cupcakes, Cake Pops und als Grundlage für Motivtorten.

Der Begriff Frosting stammt übrigens aus dem Englischen und bedeutet übersetzt so viel wie „Zuckerguss”. Das ist aber wörtlich genommen nicht ganz richtig, denn ein Frosting ist vielmehr eine leckere Buttercreme oder - nach der amerikanischen Variante - eine Frischkäsecreme.
Was wir als klassischen Zuckerguss kennen, ist im englischen Sprachgebrauch eher ein Icing.

Ob als Topping für Cupcakes, als Grundlage unter dem Fondant bei Motivtorten oder als „Klebemasse” bei Cake Pops - die Einsatzmöglichkeiten eines Frostings sind in der aktuellen Backwelt breit gefächert.

Im Gegensatz zum Icing, das nach dem Trocknen richtig fest wird, bleibt ein Frosting weich.

Mit Hilfe von Lebensmittelfarben oder durch Zugabe verschiedenster Früchte könnt ihr jedes Frosting bunt färben und aufpeppen. Ebenso bringen verschiedene Gewürze, Kaffepulver und andere Zutaten Abwechslung in euer Frosting und machen es zu ganz individuellen Leckereien.

Cupcakes Frosting


Familienkost Newsletter abonnieren
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten

Zutaten für ein Buttercreme-Frosting:

  • 250 g Puderzucker
  • 125g weiche Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Für das klassische Buttercreme-Frosting siebt ihr zuerst den Puderzucker.
Gebt die weiche Butter mit dem Vanillezucker in eine Schüssel und mixt dann kräftig löffelweise den Puderzucker unter - verrührt zwischendurch beständig, damit die Masse nicht klumpig wird.

Das Buttercreme-Frosting eignet sich perfekt zum Spritzen mit Tülle und zum Bestreichen einer Torte als Grundlage für Fondant.

PDF drucken
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Frosting geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung


Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Grundrezept für ein Frischkäse-Frosting

  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Doppelrahmfrischkäse
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Verrührt die weiche Butter löffelweise mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker zu einer cremigen Masse. Wenn ihr das Frischkäsefrosting mit Früchten o.ä. aufpeppen wollt, dann fügt ihr diese Zutaten jetzt hinzu.

Der Frischkäse wird erst ganz zum Schluss leicht untergemixt, da er bei zu starkem Rühren sonst leicht seine Konsistenz verliert und zu Butter wird. Grundrezept für Frosting mit Frischkäse und Buttercreme.



Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

    Die beliebtesten Grundrezepte mit Anleitung

    Die beliebtesten Grundrezepte mit Anleitung

    Tolle Grundrezepte, die jeder kennen sollte. Erfahre hier mehr über die besten Rezeptbasics für den Familienalltag.


    Das könnte dir auch gefallen:

    Reis kochen - Rezept

    5.0 (5 Stimmen)

    Reis kochen im Topf

    Pumpkin Spice Gewürz selber machen

    5.0 (5 Stimmen)

    Pumpkin Spice Gewürz selber machen

    3 Minuten
    Morosuppe aus Karotten als Hausmittel bei Durchfall

    4.7 (21 Stimmen)

    Karottensuppe als Hausmittel bei Durchfall

    70 Minuten
    Zuckerguss

    5.0 (22 Stimmen)

    Zuckerguss selber machen

    5 Minuten
    Honig-Senf-Dressing wie im Restaurant

    5.0 (7 Stimmen)

    Honig-Senf-Dressing wie im Restaurant

    Baiser selber machen

    4.9 (12 Stimmen)

    Baiser selber machen

    135 Minuten
    Erdbeermarmelade einfach gemacht wie von Oma

    5.0 (37 Stimmen)

    Erdbeermarmelade

    20 Minuten
    Kürbismus

    5.0 (14 Stimmen)

    Kürbismus selber machen

    Vitamin-Tipps

    Das essen wir jetzt gern

    Jenny folgen

    Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

    Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

    Leserfeedback

    Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 3 Bewertungen

    Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):



    * Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
    Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.


    Jenny Böhme - zum Shop