Hoher Biskuitboden zum zweifachen Teilen


JennyRezept von

5.0 Sterne bei 14 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 40 Minuten
Dieser Biskuitboden eignet sich perfekt für dreistöckige Torten, da er sich zweimal teilen lässt.
Für einen schokoladigen Biskuitboden ersetzt ihr das Puddingpulver einfach durch Kakao.

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 30 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 40 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für für eine 26 cm Springform:

  • 6 Eier
  • 6 EL heißes Wasser
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 125 g Stärke
  • 1 TL Backpuler
  • 30 g Puddingpulver

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Schlagt als erstes die Eier ungetrennt schaumig und gebt dabei nach und nach das heiße Wasser zu. Dann lasst ihr den Zucker einrieseln.
Nun mixt ihr die Masse für weitere 5 Minuten.
Anschließend gebt ihr die restlichen Zutaten zur Eimasse sieben und hebt sie vorsichtig unter.
Gebt die Masse dann in eine mit Backpapier ausgelegt Springform.
Der Biskuitboden wird nun im vorgeheizten Ofen bei 175°C für eine gute halbe Stunde gebacken.

PDF drucken
Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Brainsushi (19.05.2024) Absolutes top Rezept.👍🏻 Als erstes hat mich überzeugt,das man die Eier nicht auseinanderfummeln muss. Dann schon beim anrühren der Eimasse großes Erstaunen darüber wie unglaublich "fluffig" das ganze aufgeschäumt ist. Auch die Idee mit dem Puddingpulver finde ich wirklich pfiffig. So ist alles in allem ein sehr schöner Biskuitboden daraus erwachsen, der eine stabile, aber dennoch federleichte Krume aufweist und ganz einfach fantastisch duftet und schmeckt. Danke. P.S. Und morgen wird ein Kunstwerk aus Erdbeeren, Heidelbeeren und viiiiel Sahne daraus gezaubert. 😁🤤

antworten antworten
Jenny (19.05.2024)
Das klingt ja prima. Lasst euch die Torte schmecken!
Deborah (11.05.2024) Hallo 😊 Eine Frage nehme ich den Schmetterlingsaufsatz dafür oder besser gar nichts rein? Vielen Dank Mfg

antworten antworten
Susi (15.05.2024)
Hallo Deborah, ich bereite den Biskuit immer ohne Küchenmaschine zu. Daher kann ich dir keine konkrete Anwort darauf geben. Liebe Grüße Susi
Pam (03.05.2024) Wieviel nehme ich bei einer 18er Springform?

antworten antworten
Susi (06.05.2024)
Hallo Pam, ich halbiere dann den Teig. Liebe Grüße Susi
Lolo (21.04.2024) Wie hoch wird der Kuchen am ende sein?

antworten antworten
Susi (06.05.2024)
Hallo Lolo, der Biskuitboden ist dann ca. 6,5 cm hoch. Liebe Grüße Susi
Bella (29.03.2024) Hallo , leider habe ich keinen Puddingpulver im Haus . Kann ich das Mehl oder die Speisestärke um 30gr. Erhöhen ? Lg

antworten antworten
Susi (03.04.2024)
Hallo Bella, du kannst die Stärke einfach um 30 g erhöhen. Liebe Grüße Susi
Rosi (23.02.2024) Meine Gäste u.ich sind begeistert. Super Rezept.Danke

antworten antworten
anne (11.01.2024) Was habe ich falsch gemacht, wenn er zusammen fällt? Egal welches Rezept ich verwende er fällt zusammen. Ist bei der springform nur der Boden ausgelegt mit backpaihr oder komplett?

antworten antworten
Susi (19.01.2024)
Hallo Anne, wir belegen nur den Boden der Springform. Sollte der Biskuit zusammenfallen, so erhöhe die Backzeit um 5 Minuten. Liebe Grüße Susi
Resing (19.04.2024)
Ich hatte auch das Problem gehabt,habe während des Backens nicht den Ofen geöffnet.
Jasmin (31.10.2023) Ober-unterhize oder Umluft?

antworten antworten
Susi (05.11.2023)
Hallo Jasmin, wir haben Ober-/Unterhitze verwendet. Liebe Grüße Susi
Cassi (07.09.2023) Ich sehe leider nicht in welcher Größe der Springform der Boden gebacken wird und ob Heißluft oder über unter Hitze. Das wäre toll wenn ich da noch eine Info bekomme. Danke

antworten antworten
Susi (07.09.2023)
Hallo Cassi, ich hab es ergänzt. Die Teigmenge ist für eine 26 cm Springform gedacht. Liebe Grüße Susi
Brokkoli (31.03.2023) Easy Rezept mit Gelinggarantie.

antworten antworten

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter