Kichererbsen-Eintopf mit Gemüse

Kichererbsen-Eintopf mit Gemüse
Mein vegetarisches Kichererbsen-Eintopf Rezept ist würzig, mit Gemüse und gleichzeitig vegan. So gehts schnell & einfach:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 10 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 50 Minuten
Ob für den Familientisch oder das Meal Prep im Büro - unser bunter Kichererbsen-Eintopf macht gute Laune und sättigt auf ganz gesunde Weise. Wir kochen ihn mit viel Gemüse und ohne tierische Produkte, sodass unser Kichererbsen-Eintopf vegetarisch und sogar vegan ist.

Kichererbsen sind nicht nur die lustigsten Hülsenfrüchte im Supermarkt, sondern gleichzeitig echte Nährstoffbomben. Wenn du dich und deine Familie gesund ernähren möchtest - liegst du also mit diesem Rezept goldrichtig.

Zutaten Überblick für unseren veganen Kichererbsen-Eintopf

  • Kichererbsen
  • Möhren
  • Zucchini
  • Gemüsebrühe
  • gehackte Tomaten
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Tomatenmark
  • Olivenöl
  • Kreuzkümmel, Koriander, Paprikapulver
  • Pimentkörner
  • Lorbeerblatt

Die genauen Mengenangaben für unseren Kichererbsen-Eintopf findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Eintopf mit Kichererbsen Rezept

Kichererbsen-Eintopf selber machen - so geht’s:

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden - Möhren und Zucchini schälen, würfeln - Kichererbsen abspülen
  2. Zwiebel, Knoblauch und Möhre in Olivenöl andünsten, Tomatenmark zugeben
  3. gehackte Tomaten und Gemüsebrühe angießen - Gewürze zugeben - 5 Min. kochen
  4. Kichererbsen und Zucchini untermischen - weitere 25 Min. kochen

Kichererbseneintopf vegan

3 gute Gründe für den Gemüseeintopf mit Kichererbsen

  • Kichererbsen sind reich an pflanzlichen Proteinen und damit für Veganer und Vegetarier ideal
  • der Kichererbsen-Eintopf ist reich an Ballaststoffen, enthält aber nur wenige Kalorien - damit eignet er sich auch prima zum gesund abnehmen
  • der bunte Gemüseeintopf mit Kichererbsen ist schnell und einfach gemacht, du kannst ihn gut vorbereiten



Kichererbsen-Eintopf mit Gemüse

Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 201 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 3 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 35 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 50 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 6 Portionen:

  • 800 g Kichererbsen
  • 400 g Möhren
  • 200 g Zucchini
  • 400 g Tomaten (gehackt)
  • Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Koriander
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 3 Pimentkörner

optional

  • Chiliflocken

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Familienkost Newsletter abonnieren

Zubereitung:

  1. Schäle das Gemüse. Spüle die Kichererbsen mit kaltem Wasser ab.
  2. Schneide die Zwiebel und den Knoblauch klein. Schneide die Möhren und die Zucchini in kleine Würfel.
  3. Erhitze das Olivenöl in einem großen Topf. Dünste die Zwiebel und Knoblauchwürfel darin an. Füge die Möhren hinzu und dünste sie für ca. 5 Minuten mit. Gib das Tomatenmark dazu. Röste es kurz mit.
  4. Gieße die gehackten Tomaten und die Gemüsebrühe an. Gib die Gewürze hinzu und lass alles 5 Minuten köcheln.
  5. Mische die Kichererbsen und die Zucchini unter. Lass die Kichererbsensuppe 25 Minuten kochen. Serviere sie nach Belieben mit Chiliflocken.


Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Yvonne (17.02.2024) Sehr lecker! Ich hatte es im Büro dabei und alle Kolleginnen waren begeistert.

antworten antworten
Jenny (18.02.2024)
Das freut mich sehr :-) Vielen lieben Dank, Yvonne.
Cornelia (09.02.2024) Hallo Jenny, verwendest du hierfür Kichererbsen aus der Dose/ Glas oder getrocknete? Liebe Grüße und vielen Dank für die vielen leckeren Dinge, die du im übertragenen Sinne immer mal wieder bei uns auf den Esstisch stellst... Cornelia

antworten antworten
Jenny (09.02.2024)
Liebe Cornelia, wir nehmen Kichererbsen aus der Dose oder aus dem Glas. Du kannst auch getrocknete verwenden. Dann musst du sie aber schon einen Tag vorher einweichen. Liebe Grüße und vielen Dank für deine lieben Worte, Jenny

Passende Rezepttipps

Kichererbsen Möhren-Curry

Kichererbsen Möhren-Curry

Mein Kichererbsen Möhren-Curry ist ein einfaches veganes Gericht für Kinder & die ganze Familie. Hol dir das schnelle Rezept:
Kichererbsen Möhren-Curry

Geröstete Kichererbsen

Geröstete Kichererbsen

Geröstete Kichererbsen sind gesund, lecker & der perfekte Knabber-Snack beim Abnehmen. Hol dir das Rezept zum selber machen:
Geröstete Kichererbsen

Weiße-Bohnen-Eintopf wie bei Oma

Weiße-Bohnen-Eintopf wie bei Oma

Weiße-Bohnen-Eintopf mit Dosenbohnen ist gesund & lecker. Hol dir das einfache Rezept mit Würstchen für Kinder & Familie:
Weiße-Bohnen-Eintopf wie bei Oma

Nudelsuppe ohne Tüte

Nudelsuppe ohne Tüte

Heute gibt es schön wärmende Nudelsuppe! Das leckere Rezept mit Gemüse und eine praktische Zutatenliste gibt’s hier:
Nudelsuppe ohne Tüte

Kichererbsen Salat

Kichererbsen Salat

Als Vorspeise, Beilage oder Hauptgericht: Dieser Kichererbsen Salat ist ein gesundes Allround-Essen für die ganze Familie.
Kichererbsen Salat


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;