Linsensalat mit Feta

Linsensalat
Du willst Linsensalat einfach selber machen? Mein vegetarisches Rezept mit Feta und Tomaten ist schnell zubereitet:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 24 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 15 Minuten

Mein Linsensalat mit Tomaten, Lauchzwiebeln und Feta ist kunterbunt und sehr gesund. Da Linsen reich an Proteinen, Eisen und komplexen Kohlenhydraten sind, eignen sie sich sehr gut für die vegetarische Ernährung. Linsen enthalten resistente Stärke mit einem positiven Effekt auf die Darmflora. Linsen sind ideal beim Abnehmen und als Fitnessfood.

Ich mag den Linsensalat so gern, da er sich einfach und schnell als vegetarisches Meal Prep vorbereiten lässt. Auch zum Grillen und auf dem Partybuffet ist der Linsensalat eine gute Idee.

Diese Zutaten brauchst du für mein Linsensalat Rezept:

  • Linsen - braune Linsen aus der Dose oder selbstgekocht, gern Belugalinsen oder Berglinsen
  • Lauchzwiebeln
  • Tomaten - ich nehme gern kleine Mini-Tomaten
  • Fetakäse
  • Essig, Öl, Honig und Senf
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • gehackte Petersilie für eine Extraportion Vitamin C

Variationsideen:

  • Du möchtest den Linsensalat vegan? Lass den Fetakäse weg.
  • Etwas Mango macht den Salat fruchtig. Auch Äpfel oder Walnüsse passen gut dazu.
  • Ein orientalischer Linsensalat enthält zusätzlich etwas klein gewürfelte Gurke, Minze, Zitronensaft und Kreuzkümmel als Gewürz. Auch Granatapfelkerne sind eine tolle Ergänzung.

Linsensalat mit braunen Linsen
Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 251 kcal
Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 11 g
Fett: 16 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten

Zutaten für 5 Portionen:

  • 250 g Linsen (gekocht, geht auch aus der Dose)
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 3 Tomaten
  • 200 g Fetakäse
  • 2 EL dunkler Balsamico-Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer

optional

  • Chilischote

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Linsensalat einfach selber machen - so gehts:

  1. Wasche die Lauchzwiebeln und schneide sie in feine Ringe.
  2. Wasche die Tomaten und würfele sie sehr klein.
  3. Schneide den Fetakäse in sehr kleine Würfel.
  4. Mische die Lauchtzwiebelringe mit den Tomaten, der Petersilie, den Linsen und dem Fetakäse.
  5. Verrühre den Balsamicoessig mit dem Olivenöl, dem Honig und dem Senf zu einem Dressing. Hebe das Dressing unter den Linsensalat.
PDF drucken

Linsensalat mit Feta

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Der Linsensalat hält sich im Kühlschrank gut 3 Tage. Probier ihn mal aus: Er ist einfach lecker, gesund und vegetarisch und zählt nicht umsonst zu unseren beliebten Grillbeilagen.


Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Conny (11.05.2024) Einfach nur lecker, ein toller Salat der immer gut ankam. Danke für das Rezept.

antworten antworten
Birgit (07.05.2024) Ein wirklich sehr leckerer Salat. Kann ich nur empfehlen!

antworten antworten
Janina (05.03.2024) Ein sehr leckerer, frischer Salat. Geht schnell und simpel einfach. Habe noch Peperoni und den Saft rein. Ansonsten kräftig würzen.

antworten antworten
Bernadette (13.01.2024) Sehr sehr gut, meine Linsen sehen nur leider nicht so schön aus wie auf dem Foto.

antworten antworten
Tammi (15.10.2023) Suuuperlecker:)

antworten antworten
Anne (17.07.2023) Ich liebe diesen Linsensalat 😍 Nehme ihn als Meal Prep mit ins Büro.

antworten antworten
Daniela (09.06.2023) Ein feines Rezept. Habe ihn zum Grillen gemacht und fleißig den Link verteilt. LG Dani

antworten antworten
Manja (29.03.2023) Richtig lecker.

antworten antworten
Chris (05.03.2023) Eine Frage zu den Linsen, die 250g sind das Gewicht vor dem Kochen, oder? Wie viel würden die denn gekocht wiegen? Liebe Grüße Chris

antworten antworten
Susi (06.03.2023)
Hallo Chris, die 250g sind das Gewicht der gekochten Linsen. Liebe Grüße Susi

Passende Rezepttipps


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Aus der Backstube

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter