Rote Linsen Curry

Rote Linsen Curry
Rote Linsen Curry nach indischer Art ist schnell gekocht, vegan und lecker. Hol dir das gesunde Rezept für Kinder & Familie:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 28 Bewertungen

An rote Linsen habe ich mich lange nicht ran getraut, weil ich immer dachte sie wären sehr kompliziert in der Zubereitung. Bis ich festgestellt habe, dass es fast nichts gibt, das einfacher zu kochen ist als ein Rote Linsen Curry. Ganz vegetarisch und vegan. 

Rote Linsen Curry mit Kokosmilch

Mein rote Linsencurry wird dank Kokosmilch wunderbar cremig und bleibt vegan. Dazu kommen nur Tomaten und Zwiebel sowie Gemüsebrühe und Gewürze. Curry nicht zu vergessen. Thats all! Du findest das einfache Rezept neben 39 weiteren Ideen auch in Mein Familienkochbuch.


Rote Linsen Curry Rezept
Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 512 kcal
Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 30 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 20 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 30 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

nach Belieben:

  • Kreuzkümmel

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Rote Linsen Curry in 3 Schritten selber kochen:

  1. Schneide die Zwiebel in sehr kleine Würfel und brate sie in etwas Ghee oder Kokosöl an (alternativ geht auch normales Olivenöl). Wer mag, gibt einige Knoblauch und Ingwer Würfel dazu.
  2. Gib das Currypulver darauf und röste es für einen Moment mit an. Gieße die Gemüsebrühe und die Kokosmilch an. Gib außerdem die Linsen und die Tomatenstückchen in den Topf.
  3. Bringe die Linsen zum Kochen und lasse sie für etwa 20 Minuten vor sich hin köcheln. Rühre dabei regelmäßig um. Schmecke deinen rote Linsen Topf nach deinem Belieben mit Kreuzkümmel und Salz ab.
PDF drucken

Rote Linsen Curry

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Passende Beilagen

  • Rote Linsen Curry schmeckt pur als Eintopf.
  • als Beilage zu Reis (diese Kombination hat eine sehr hohe biologische Wertigkeit)
  • mit Naan-Brot

So gesund sind rote Linsen

Obwohl rote Linsen Kohlenhydrate enthalten, werden sie in der Low Carb Ernährung empfohlen. Das liegt daran, dass sie wahre Fat Burner sind und mit ihren Nährstoffen jedes zusätzliche Gramm Kohlenhydrate wieder wett machen.


Rote Linsen stammen aus der Türkei und Indien und sind bereits geschälte braune oder lila-farbene Linsen - daher ist ihre Kochzeit im Vergleich zu anderen Linsensorten so gering. Da der schwer verdauliche Teil bei Linsen in der Schale sitzt, sind rote Linsen zudem besser bekömmlich als ihre engen Verwandten mit Schale. Rote Linsen enthalten viele Ballaststoffe und reichlich Eiweiß, aber wenig Fett. Aufgrund ihrer guten Nährstoffzusammensetzung werden sie als Alternative zu Fleisch empfohlen.

Wenn du mein Rote-Linsen-Curry magst, dann probier doch auch mal unsere türkische Linsensuppe


Mehr über die kleinen Kraftpakete erfährst du in meinem Artikel zum Thema Linsen für Kinder.


Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Christiane (23.05.2024) Dank diesem mega leckeren Rezept bin ich zum Linsen-Fan mutiert! Das gibt's bei uns echt oft. Immer wenn es schnell gegen muss und ich inspirationslos bin

antworten antworten
Jana (23.05.2024) Sehr lecker und schnell zubereitet

antworten antworten
Eva (05.02.2024) So einfach und sooo lecker!

antworten antworten
Claudia (31.01.2024) Vielen Dank für dieses unkomplizierte und schnell zuzubereitende Rezept. Online hat es die Bezeichnung "Rote Linsen Curry" und in meinem Familienkoch-Buch 1 hat es die Bezeichnung "Rote Linsen-Eintopf" - Kurzzeitig war ich etwas verwirrt... Im Kochbuch könnte vielleicht bei einem zukünftigen Druck erwähnt werden, dass das Rezept für 4 Portionen gedacht ist (Online ist die Angabe vorhanden). Liebe Grüße

antworten antworten
Susi (01.02.2024)
Hallo Claudia, das kommt beim Nachdruck auf jedenfalls dazu. Vielen Dank für deine Bewertung. Liebe Grüße Susi
Christina (30.01.2024) So einfach und so lecker!!! Tolles Rezept

antworten antworten
Lotte (28.01.2024) Super einfach und schnell zu kochen - egal ob im Topf oder im TM - und dazu super lecker 😍 Absolutes Lieblingsessen!

antworten antworten
Chris (25.01.2024) Jenny, das ist für mich das BESTE Linsencurry ever. Einfach, lecker und schnell gekocht.

antworten antworten
Nancy (14.01.2024) Unfassbar lecker, auch mit anderem Gemüse sehr gut ♡

antworten antworten
Susi (15.01.2024)
Hallo Nancy, vielen lieben Dank für deine Bewertung. Es freut uns riesig, wenn das Rezept so gut bei dir ankommt. Liebe Grüße Susi
Janina (30.03.2023) Danke für dieses leckere und einfache Rezept

antworten antworten
Cordula (22.03.2023) Sehr sehr lecker!! Und so schnell und einfach gemacht!! Meinst du kann man das auch einfrieren? Lg ☀️

antworten antworten
Heike L. (20.03.2023) Wow. Ich liebe rote Linsen. Ich liebe Curry. Das Rezept ist echt Klasse. So simpel und so lecker .

antworten antworten
Renate (28.11.2022) Die Linsen schmecken mega und unser Grosskind kann gar nicht genug kriegen.

antworten antworten
Isa (25.11.2022) Sehr lecker und sehr schnell gemacht. Das Lieblingsessen von unserem Kind und auch von uns.

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Türkische Linsensuppe

Türkische Linsensuppe

Türkische Linsensuppe kannst du ganz einfach selber machen – nach diesem originalen Rezept für die ganze Familie:
Türkische Linsensuppe

Blumenkohl Curry mit Kokosmilch

Blumenkohl Curry mit Kokosmilch

Mein vegetarisches Blumenkohl Curry mit Kokosmilch und Kartoffel ist einfach und geht schnell. Hol dir jetzt das vegane Rezept:
Blumenkohl Curry mit Kokosmilch

Rote Linsen Bolognese zu Spaghetti

Rote Linsen Bolognese zu Spaghetti

Rote Linsen Bolognese einfach selber kochen dauert keine 30 Minuten. Hol dir das vegane Saucen Rezept zu Spaghetti & Pasta:
Rote Linsen Bolognese zu Spaghetti

Rotes Linsen-Dal

Rotes Linsen-Dal

Dieses Rote Linsen-Dal ist ein einfaches indisches Curry. Himmlisch cremig und in 35 Minuten zubereitet. Ein Rezept für die ganze Familie.
Rotes Linsen-Dal

Roter Linsensalat - schnell & einfach

Roter Linsensalat - schnell & einfach

Mein roter Linsensalat mit Paprika, Gurke und Apfel ist herrlich erfrischend, lecker und gesund. Das Rezept ist schnell und einfach zubereitet - probier’s aus!
Roter Linsensalat - schnell & einfach


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter