Einfacher Flammkuchen


Einfaches Flammkuchen-Rezept (auch für den Thermomix)
Einfaches Rezept für Flammkuchen ohne Hefe (auch für den Thermomix) mit verschiedenen Ideen für Belag von klassisch bis süß
Arbeitszeit  ca. 30 Minuten
Einfaches Rezept für Flammkuchen ohne Hefe (auch für den Thermomix) mit verschiedenen Ideen für Belag von klassisch bis süß

Flammkuchen ist ein einfaches Rezept, das du ohne viel Mühe und Aufwand zubereiten kannst. Ähnlich wie Pizza besteht ein Flammkuchen aus einem Teig, der auf einem Backblech ausgerollt, belegt und gebacken wird. Der größte Unterschied ist aber, dass ein Flammkuchen keine Hefe enthält. Daher braucht der Flammkuchen auch keine Ruhezeit und ist blitzschnell selbst gemacht.

Der klassische Flammkuchen stammt aus dem Elsass und wird mit Creme Fraiche, Speck und Zwiebeln belegt. Dazu etwas Salz und Pfeffer und das typische Herbstgericht ist komplett.

Beim Belegen des Flammkuchenteigs kannst du dich aber ganz nach deinem eigenen Geschmack und dem deiner Kinder austoben.

Die beliebtesten Kombinationen zeige ich dir etwas weiter unten, denn zuerst brauchst du das Grundrezept für den Flammkuchenteig.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 20 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 30 Minuten

Zutaten für ein Blech:

  • 200 g Weizenmehl
  • 1 TL Salz
  • 110 ml Wasser
  • 1 EL Öl

So bereitest du den Flammkuchen zu:

Es ist fast nichts einfacher als das, denn für den Teig knetest du einfach alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig.

Wenn du einen Thermomix besitzt, dann übernimmt dieser für dich diese Aufgabe: stelle ihn auf 1 Minute Knetstufe ein, dann macht er das.

Den fertigen Teig musst du nun nicht ruhen lassen. Du kannst ihn gleich dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegtes Blech legen.

Bestreiche deinen Flammkuchen mit der Creme Fraiche und belege ihn dann ganz nach Belieben.

Im vorgeheizten Backofen bäckt der Flammkuchen bei 220°C Ober- und Unterhitze dann für 15-20 Minuten.
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Einfacher Flammkuchen geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:


Flammkuchen Variationen

  • Spargel, Schinken und frischer Rucola
  • Camembertwürfel, Zwiebeln und Preiselbeeren
  • Ziegenfrischkäse, gehackte Walnüsse und etwas Honig, der nach dem Backen drauf geträufelt wird
  • Süße Variante für Kinder: Apfelscheiben, Mandelblättchen und Zimtzucker
  • Griechische Variante: Fetakäse, Minitomaten, Oliven und Peperonie
  • Pesto, Minitomate, Mozzarella und Rucola
  • Dünne Kürbisscheiben, Birnenstreifen, Gorgonzola, Zwiebelringe und Speck
  • Lachs und Blattspinat
  • Bunte Gemüsewürfel und geriebener Parmesan
  • Gelbe Paprika- und Hähnchenbrustwürfel + Käse
  • Knoblauch, Salamiwürfel und geriebener Gouda
  • Kochschinken und Parmesanhobel


Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Bratkartoffeln

5.0 (24 Stimmen)

Bratkartoffeln

25 Minuten
Cowboy Pfanne

4.9 (35 Stimmen)

Cowboy Pfanne

35 Minuten
Herzhaftes Omelette mit Salami und Käse

5.0 (14 Stimmen)

Herzhaftes Omelette mit Salami und Käse

15 Minuten
Schwedische Apfeltorte

5.0 (4 Stimmen)

Schwedische Apfeltorte

60 Minuten
Sächsische Quarkkeulchen mit Kartoffeln - Original DDR-Rezept

5.0 (20 Stimmen)

Sächsische Quarkkeulchen mit Kartoffeln - Original DDR-Rezept

30 Minuten
Quarkbällchen Rezept

5.0 (56 Stimmen)

Quarkbällchen Rezept

55 Minuten
Quark Grieß Auflauf mit Obst

5.0 (25 Stimmen)

Quark Grieß Auflauf mit Obst

65 Minuten
Semmelknödel mit Bärlauch

5.0 (3 Stimmen)

Semmelknödel mit Bärlauch

35 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 4.8 Sterne bei 17 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz