Feldsalat mit Granatapfel


feldsalat_granatapfel

Feldsalat mit Granatapfelkernen, Feta und Walnüssen - ein Lieblingssalat im Winter, den auch Kinder mögen

Feldsalat gehört wohl zu den Wintersalaten schlechthin und so kommen wir nicht drumrum, dir hier eines unserer Lieblingsrezepte zu empfehlen.

Wer mich schon ein bisschen kennt, der weiß, dass meine 6-Jährige Tochter ganz verrückt nach Feldsalat ist. Für sie dürfen es sogar ein paar hübsche Blättchen des oft liebevoll Rapunzel-Salat genannten Gemüses in der Brotdose sein. Das ist prima, denn Feldsalat ist sehr gesund und versorgt uns in der kalten Jahreszeit mit reichlich Vitaminen, Eisen und Folsäure. Mehr erfährst du auch in meinem Feldsalat-Gemüseportrait.

Eine sehr beliebte Feldsalat-Kombination in unserer Familie ist ein Feldsalat mit Walnüssen, Granatapfelkernen und Fetakäse. Wenn dazu ein fruchtiges Honig-Senf-Dressig kommt, enthält der Salat alles, was eine gesunde Beilage braucht.

  • Feldsalat - enthält viel Vitamin C - hält schön und jung wie Rapunzel
  • Walnüsse liefern Vitamin B und Omega-3 Fettsäuren - gut für Herz und Kopf
  • Granatapfelkerne enthalten viel Kalium und sekundäre Pflanzenstoffe - stärkt die Nerven
  • Fetakäse - reich an Proteinen und Calcium - stärkt Muskeln und Knochen


Wir mögen den Feldsalat mit Granatapfel und Feta gern zur Brotzeit am Abend, aber auch auf dem Tisch beim Raclette oder Fondue darf er nie fehlen.

Beliebt ist er auch in kleinen Portionen als Vorspeise zum Weihnachtsmenü.
Familienkost.de Newsletter

Zutaten für 2 große oder 4 kleine Portionen:

  • 150 g Feldsalat
  • 50 g Walnüsse
  • 1 Granatapfel
  • 100 g Fetakäse

Arbeitszeit:ca. 15 Minuten

Feldsalat mit Granatapfelkernen, Feta und Walnüssen

So bereitest du den Feldsalat mit Granatapfelkernen, Feta und Walnüssen zu

  1. Wasche den Feldsalat gründlich ab lasse ihn gut abtropfen. Schneide die kleinen Wurzeln ab - hierbei spricht man vom “Feldsalat putzen”.
  2. Schäle den Granatapfel und löse die Kerne heraus.
  3. Schneide den Fetakäse in kleine Würfel.
  4. Verteile den Feldsalat auf 2 tiefen Tellern und gib die Fetawürfel, die Granatapfelkerne und die Walnüsse darauf.
  5. Serviere dazu unser Honig-Senf-Dressing, für das du 2 EL Olivenöl mit je 1 EL hellem Balsamicoessig, Senf und Honig verrührst und es dann mit Salz abschmeckst.


© familienkost.de

Tipp:

Da das Lösen der Granatapfelkerne oft sehr viel Sauerei macht, tue ich das gern in einer Schüssel mit Wasser.

Achtung:

Da dieser Salat Honig und kleine Zutaten enthält, die leicht aspiriert werden können, empfehle ich ihn nicht für Kinder unter 3 Jahren.


Plätzchen, die auf keinem Weihnachtsteller fehlen sollten

Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestPDF druckenLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Das könnte dir auch gefallen:
Pesto Nudelsalat

5.0 (2 Stimmen)

Pesto Nudelsalat

10 Minuten
Frühlingssalat mit Zitronenvinaigrette

5.0 (3 Stimmen)

Frühlingssalat mit Zitronenvinaigrette

15 Minuten
Tik Tok Pasta - Baked Feta Pasta

5.0 (3 Stimmen)

Tik Tok Pasta - Baked Feta Pasta

30 Minuten
Pellkartoffeln mit Quark

5.0 (2 Stimmen)

Pellkartoffeln mit Quark

35 Minuten
Kategorien:

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 4 Bewertungen

Deine Bewertung

Ich freue mich über dein Feedback. Hier kannst du das Rezept für 'Feldsalat mit Granatapfel' bewerten.

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht 'sehr gut'):





* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)