Mini-Frühlingskuchen / Maulwurfkuchen


mini_fruehlingskuchen
Mini-Frühlingskuchen: Mit diesem Rezept bäckst du im Frühling schnell und einfach kleine süße Maulwurfkuchen-Törtchen

Draußen zieht der Frühling ein, wir holen ihn gern auch auf unseren Teller. Susi hat wieder in ihrer Küche experimentiert. Dabei sind diese süßen kleinen Frühlingstörtchen entstanden, die passend zur Jahreszeit und dem bevorstehenden Osterfest ganz frisch in grün daherkommen.

Frisch sind sie aber nicht nur in der Farbe, sondern vor allem auch im Geschmack. Unter der süßen Kuchenhaube versteckt sich wie bei einem großen Maulwurfkuchen eine erfrischend luftige Mandarinen-Sahne.

Grün wurde unser Kuchenteig durch Lebensmittelfarbe. Möchtest du darauf verzichten, so mische den Teig stattdessen mit etwas Kakao und backe "normale" kleine Maulwurftörtchen.
Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny.

3-fach Mama, Kinderernährungsexpertin und seit 2012 Foodbloggerin mit Leib und Seele.

Folge mir gern auf Instagram, Facebook, YouTube oder abonniere meinen kostenlosen Newsletter. So verpasst du garantiert kein neues Rezept mehr. Außerdem kannst du dir meine Rezepte auf Pinterest und Flipboard in eigene Ordner speichern.


Zutaten für 6 Törtchen:


Für den Teig
  • 3 Eier
  • 100 g Butter (oder Margarine)
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g saure Sahne
  • ½ TL Natron
  • Lebensmittelfarbe (grün)

Für die Füllung
  • 300 g Mandarinen (1 kleine Dose)
  • 200 ml Sahne (kalt)
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 30 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 45 Minuten

Mini-Frühlingskuchen / Maulwurfkuchen

So bereitest du die Frühlingstörtchen zu

  1. Rühre die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig, mixe dann die Butter unter.
  2. Gib das Mehl, das Puddingpulver, Backpulver, Natron und die saure Sahne hinzu. Rühre alles zu einem geschmeidigen Teig.
  3. Zum Schluss rührst du noch die Lebensmittelfarbe unter, bis dein gewünschtes Grün erreicht ist.
  4. Heize den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vor.
  5. Fülle den Teig in eine gefettete 28 cm Springform und backe ihn für 30 Minuten.
  6. Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, lässt du ihn gut auskühlen.
  7. Stich nun mit Hilfe eines Dessertringes oder einer Tasse 6 Kreise aus dem Teig. Die Kuchenreste sammelst du in einer Schüssel und zerkrümelst sie fein.
  8. Schlage die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif.
  9. Lass die Mandarinen gut abtropfen und belege die Kuchenböden damit.
  10. Verteile dann die Sahne kuppelartig darauf.
  11. Verteile den zerkrümelten Boden auf der Sahne und stelle die Törtchen für 2 Stunden in den Kühlschrank.
  12. Dekoriere deine Törtchen mit frischen Gänseblümchen.


© familienkost.de

Einfach Kuchen backen
Teile gerne das Rezept ...

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestPDF druckenLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Das könnte dir auch gefallen:
Cake Pops mit Butterkeksen

5.0 (5 Stimmen)

Cake Pops mit Butterkeksen

30 Minuten
Skyr Brötchen

5.0 (2 Stimmen)

Skyr Brötchen Rezept ohne Hefe

45 Minuten
Brandteigherzen

5.0 (3 Stimmen)

Brandteigherzen mit Erdbeer-Sahne-Füllung - Backen ist Liebe

55 Minuten
Fruchtige Mürbeteig-Torteletts

5.0 (7 Stimmen)

Rezept für Mürbeteig-Torteletts mit Pudding und Beeren

60 Minuten
Frühlingskekse - Osterkekse

5.0 (9 Stimmen)

Osterkekse zum Ausstechen

50 Minuten
Möhrensalat

5.0 (8 Stimmen)

Möhrensalat mit Apfel

10 Minuten
Müslibrötchen

5.0 (4 Stimmen)

Müslibrötchen

45 Minuten
Weihnachtsbaum aus Hefeteig

5.0 (3 Stimmen)

Weihnachtsbaum aus Hefeteig: Rezept und Anleitung Thermomix

50 Minuten

Kategorien:

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 4 Bewertungen

Deine Bewertung

Ich freue mich über dein Feedback. Hier kannst du das Rezept für 'Mini-Frühlingskuchen / Maulwurfkuchen' bewerten.

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht 'sehr gut'):




* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz

Jennys Shop