Schoko-Bananenmuffins

  • Schoko-Bananenmuffins  vegetarischstillfreundlichkleinkindtauglich

Unsere Bananenmuffins mit Schokolade eignen sich prima als Resteverwertung für überreife Bananen und Schokoweihnachtsmänner. Sie sind schnell zubereitet und sehr beliebt bei Kindern und der ganzen Familie.

  • 4 reife Bananen
  • 2 TL Backpulver
  • 180 g Mehl
  • 100 g Schokolade
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 80 g Öl
  • optional etwas Vanillemark

Zuerst zerhackt ihr die Schokolade oder reibt sie sehr fein. Dann mischt ihr sie mit dem Mehl, dem Backpulver und dem Zucker.

Rührt dann Zucker, Öl und Eier schaumig und vermixt sie anschließend gut mit der trockenen Mischung.

Püriert die Bananen und mischt sie ebenfalls unter. Wenn ihr möchtet, könnt ihr nun auch etwas Vanillemark dazugeben.

Verteilt den Muffinteig nun in die mit Papierförmchen ausgelegten Mulden einer Muffinform*.

Anschließend geht es für eure Schoko-Bananenmuffins bei 180°C für etwa 25 Minuten in den Backofen. Dabei wird sich ein himmlischer Kuchenduft in eurem Hause breit machen.

Lasst die Muffins dann gut auskühlen, bevor ihr sie nach Belieben verziert.


© familienkost.de

Schoko-Bananenmuffins


Unsere Bananenmuffins eignen sich auch ganz prima für den Kindergeburtstag. Wir empfehlen euch, sie dafür als Minimuffins zu backen.

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Backwaren

Zur Kategorie Kindergeburstagskuchen

Zur Kategorie Kindergeburstagskuchen
Zur Kategorie Kindermuffins

Zur Kategorie Kindermuffins