Küchentipps: Panieren

Richtig panieren

Von der Panierstraße zum Unterschied zwischen Semmelbröseln und Paniermehl - hier erfährst du alles zum Panieren.

Ob Kalbs- oder Schweinefleisch, Fisch oder Gemüse - ummantelt von einer knusprigen, buttrigen Panade lassen sie mir alle das Wasser im Mund zusammen laufen. Du kennst die leckere Kruste nur aus dem Restaurant? Kein Problem, selber Panieren ist ganz einfach! In diesem Beitrag zeige ich dir, wie es geht.



Die Panierstraße: So geht Panieren

Durch das Panieren erhalten Fleisch, Fisch und Gemüse eine knusprige Kruste. Damit eine Panade hält und obendrein auch noch lecker wird, gibt es eine einfache Panierstraße, die das zu panierende Gut nach und nach durchläuft. Dafür brauchst du lediglich drei tiefe Teller und für die klassische Panade Mehl, Eier und Semmelbrösel.
  1. Teller: Mit Mehl befüllen.
  2. Teller: Eier aufschlagen und gut verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Teller: Mit Semmelbröseln befüllen.

Nun muss das zu panierende Lebensmittel nur noch nacheinander in allen drei Stationen gewendet werden.

Tipp: Damit die Panade nicht durchweicht, sollte zwischen dem Panieren und Braten nicht allzu viel Zeit vergehen. Am besten wandern Schnitzel und Co. direkt nach dem Auftragen der Panade in die mittelheiße, mit reichlich Butterschmalz oder Rapsöl befüllte Pfanne.

Panieren Reihenfolge

Alternativen zu Semmelbröseln

Ich paniere gerne ganz klassisch, aber irgendwann denke ich mir, dass auch mal etwas Neues her muss. Deshalb habe ich mir viele lecker Alternativen für die klassischen Semmelbrösel in der Panade überlegt, mit dem man jedes panierte Glück aufpimpen kann.
  • Zerbröselte Cornflakes: Diese Alternative ist extra knusprig und passt sehr gut zu meinen Hähnchensticks
  • Gemahlene Nüsse oder gehackte Mandeln: Für alle Nuss-Lover kann eine leckere Mandel-Panade genau das Richtige sein. Alternativ gehackte Nüsse mit Semmelbröseln oder Cornflakes mischen.
  • Zerkleinerte Tortilla Chips: Chips gehen doch immer. Für einen Tex-Mex Charakter verleihe ich besonders Geflügel gerne eine Panade aus zerstoßenen Tortilla Chips. Probier doch mal meine selbstgemachten Chicken Nuggets mit dieser Cornflakes Alternative.
  • Hafer- oder Sojaflocken: Der Klassiker paniertes Schnitzel geht auch mit Haferflocken-Kruste.
  • Vollkornsemmelbrösel: Aufgrund des hohen Ballaststoffgehalts machen uns Vollkornprodukte länger satt, regen die Verdauung an und senken den Blutdruck.

Abgesehen von Semmelbrösel auf Vollkornbasis sind die anderen Alternativen zudem alle glutenfrei oder zumindest glutenarm. Alternativ kannst du klassische Semmelbrösel auch mit Parmesan, gehackten Kräutern oder Oliven vermischen, um mal einen etwas anderen Geschmack auszuprobieren. Meine Zucchini Pommes mit Parmesan kommen ohne den leckeren Parmesan in der Panade nicht aus.

Panieren ohne Paniermehl

Panieren ohne Ei

Manche Menschen essen kein Ei. Entweder aus ethischen Gründen oder einfach weil es ihnen nicht schmeckt. Auf eine leckere Panade müssen sie deshalb aber nicht verzichten, denn die zweite Station der Panierstraße kann mit einer flüssigen Alternative, wie z.B. Mandel, Soja oder Kokosdrink ersetzt werden. Auch andere Alternativen wie Kuhmilch, Joghurt oder Senf können als „Kleber” für die Semmelbrösel dienen.

Doppelt Panieren für extra viel Kruste

Wer von der leckeren Kruste gar nicht genug bekommen kann, paniert das Schnitzel oder die Kohlrabischeibe einfach doppelt! Dafür durchläuft das zu panierende Gut die Panierstraße zweimal. Achte darauf, dass du die Semmelbrösel gut andrückst, damit du die erste Schicht Panade nicht direkt wieder verlierst. Alternativ kann die erste Panade auch ein paar Stunden vor dem Braten aufgetragen werden und die Zweite dann direkt vor der Zubereitung in der Pfanne. So gelingt dir die extra Kruste garantiert.

Schnitzel ist bei allen beliebt - auch bei Kindern. Hol dir mein Rezept für ein paniertes Schnitzel nach Wiener Art.
zum Rezept



Weitere Rezeptideen mit Panade

Du bist auf der Suche nach Ideen, welchen Lebensmitteln aus deinem Kühlschrank noch eine leckere Panade verpasst werden kann? Hier findest du meine Lieblingsrezepte von vegetarisch über Fisch und Fleisch rund um das Panieren.

Passende Rezepttipps

Panierte Schnitzel im Backofen selber machen

Panierte Schnitzel im Backofen selber machen

Knusprige panierte Schnitzel im Ofen selber machen ist ganz einfach. Hol dir das einfache Schnitzel Rezept aus dem Backofen:
zum Rezept

Sellerieschnitzel - so knusprig & so einfach

Sellerieschnitzel - so knusprig & so einfach

Das Rezept für knusprige Sellerieschnitzel ist eine gesündere und preiswerte Alternative zum klassischen Schnitzel.
zum Rezept

Cordon Bleu selber machen

Cordon Bleu selber machen

Cordon Bleu ist ein paniertes Schnitzel, das mit Käse & Schinken gefüllt wird. Hol dir das einfache Rezept zum selber machen:
zum Rezept

Backhendl Rezept

Backhendl Rezept

Ob aus dem Ofen oder klassisch frittiert: mit unserem Backhendl Rezept gelingt dir das gebackene Hähnchen Wiener Art:
zum Rezept


Küchentipps & Tricks

Küchentipps & Tricks

Meine Tricks entlasten dich wirklich! Erfahre hier alle Küchentipps für den Familienalltag rund um Ordnung, Vorräte und mehr:


Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 1 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop


* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.