Kacki Kekse

Kacki Kekse als Hundehaufen für Kinder backen
Kacki Kekse - Rezept und Anleitung für witzige Schokokekse in Hundehaufen Form: ein Hit zu Halloween und zum Kindergeburtstag
JennyRezept von

4.6 Sterne bei 8 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 40 Minuten
Kacki Kekse - Rezept und Anleitung für witzige Schokokekse in Haufen-Form

Ich gebe zu, als ich letztes Jahr irgendwo im Internet ein Bilder der Kacki-Kekse gesehen habe, fand ich sie ziemlich eklig. Als Mutter zweier Jungs im Grundschulalter habe ich mich nun aber doch hinreißen lassen und sie mit meinem Mittelkind gebacken. Das Ergebnis ist ganz lecker und doch irgendwie witzig. Bei unserer Geisterparty zum Kindergeburtstag nächste Woche werden sie bestimmt der Hit sein - ich höre die Kindermeute schon lachen und glucksen :-)

Gebacken sind die Kacki-Kekse, die übrigens kein Ei enthalten, ganz schnell. Ich habe mich an dem Rezept von Sanella orientiert und es für meinen Thermomix angepasst. Ei enthalten die Kekse übrigens nicht - ein Pluspunkt für Allergiker.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 25 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 15 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 40 Minuten

Zutaten für 30 Kekse:

  • 180 g Weizenmehl
  • 75 g Puderzucker
  • 125 g Margarine (oder weiche Butter)
  • 2 EL Kakaopulver
  • 3 EL Milch
  • Schokotröpfchen (alternativ Zuckeraugen)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Kacki-Keks-Teig aus dem Thermomix

Gib die Margarine oder Butter und den Puderzucker in deinen Mixtopf und rühre sie 1 Minute lang auf Stufe 4 cremig.

Als nächstes gibst du das Mehl hinzu und knetest es auf Teigstufe für eine Minute unter. Nimm 2 Esslöffel Teig ab und stell ihn beiseite. Gib dann den Kakao und die Milch hinzu und knete sie für weitere 2 Minuten auf Knetstufe unter.

Kacki-Keks-Teig ohne Thermomix

Rühre die Margarine oder Butter mit dem Puderzucker und einem Mixer cremig. Dann knetest du das Mehl unter. Nimm zwei Esslöffel des Teiges für die späteren Augen zur Seite und knete den Kakao und die Milch unter den restlichen Teig.

Kacki-Kekse backen

Heize deinen Backofen auf 185°C Ober- und Unterhitze vor. Aus dem dunklen Teig formst du erst kleine Kugeln, die du dann in eine Schlange rollst und in Haufenform zusammenrollst. Lege deine Kacki-Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech.

Mit dem hellen Teig klebst du die Schokotropfen als Augen auf deine Häufchen.

Backe deine Kacki-Plätzchen anschließend für 15 Minuten.
PDF drucken
Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:

Familienkost Newsletter abonnieren
Hier findest du weitere lustige Halloween Rezepte für Kinder.

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Joanna (05.09.2023) Lustig sehen sie aus, aber gegessen wurden sie bei uns weniger gern. Geschmacklich sind sie nicht so toll, schmecken trocken.

antworten antworten

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Aus der Backstube

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter