Kartoffelsalat mit Essig und Öl

Kartoffelsalat Essig Öl
Guter Kartoffelsalat braucht keine schwere Mayo. Das Rezept für einfachen Kartoffelsalat Essig Öl findest du hier.
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 4 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 50 Minuten
Kartoffelsalat mit Essig und Öl ist immer eine prima Idee! Dabei ist es ganz egal, ob draußen gerade Hochsommer herrscht oder Weihnachten vor der Tür steht - der leckere Salat ist nämlich wirklich zu jeder Jahreszeit richtig lecker. Das Beste daran? Die Kartoffeln schmecken ganz ohne Schnickschnack einfach nur in einem leichten Dressing aus Brühe, Essig und Öl.

Nur die Kartoffelsorte für den Salat ist entscheidend: Für den perfekten Kartoffelsalat brauchst du unbedingt eine festkochende Sorte, wie zum Beispiel Siglinde oder Annabell.

Du fragst dich: Was passt zu Kartoffelsalat? Das kannst du in einem Artikel auf meinem Blog nachlesen. Dort habe ich die leckersten Beilagen für Kartoffelsalat festgehalten und dort wird sicherlich das richtige Rezept für dich und deine Familie dabei sein. Und wenn du lieber einen anderen Kartoffelsalat bevorzugst, habe ich dir die verschiedenen Rezepte unten in diesem Rezept verlinkt. Jetzt geht’s aber los mit dem Kartoffeln kochen!


Kartoffelsalat Essig Öl Rezept


Kartoffelsalat mit Essig und Öl

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 20 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 30 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 50 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 700 g Kartoffeln (festkochend)
  • 1 rote Zwiebel
  • 100 ml Rinderbrühe (oder Gemüsebrühe für eine vegetarischen Salat)
  • 1 EL Olivenöl

Für das Dressing:

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig (Weißweinessig oder anderer Essig)
  • 2 EL Schnittlauch (gehackt)
  • 1 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Familienkost Newsletter abonnieren

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für das Dressing vermischen
  2. Kartoffeln mit Schale etwa 30 Minuten kochen und anschließend abgießen
  3. Kartoffeln abkühlen lassen, Schale abpellen, halbieren und in Scheiben schneiden
  4. Zwiebeln schälen und würfeln
  5. Zwiebeln andünsten, Brühe dazugeben und aufkochen lassen
  6. Brühe vom Herd nehmen, Dressing dazu rühren und alles unter die Kartoffeln mischen
  7. 30 Minuten ziehen lassen und nochmal gut umrühren
  8. Abschmecken und servieren

Da der Kartoffelsalat ohne Mayonnaise oder Joghurt zubereitet wird, kannst du ihn bis zu drei Tage im Kühlschrank aufbewahren. Ich mache von Kartoffelsalat immer gerne direkt größere Mengen, weil sich der Salat so gut zum Mitnehmen eignet und dann am nächsten Tag noch als Mittagessen dienen kann.


Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Kartoffelsalat Essig Öl Dressing - Varianten

Kartoffelsalat ist ein sehr beliebtes Gericht in Deutschland, allerdings variieren die Rezepte von Region zu Region - sogar so weit, dass sich bei manchen Varianten nur noch die Kartoffeln in der Zutatenliste gleichen. Warm oder kalt, mit Speck, Hering oder Ei, mit Mayo, Essig Öl oder Joghurt - du hast die Wahl und kannst einfach deinen Lieblingssalat zubereiten:

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Helge (03.06.2024) Was für ein tolles Rezept 😋

antworten antworten

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;