Schnelle Kokosmakronen


Kokosmakronen Rezept
Ob nur mit Milchmädchen aus 2 Zutaten, mit Quark oder Eiweiß - diese Rezepte für Kokosmakronen gelingen immer
Gehören Kokosmakronen für dich auch so fest zur Weihnachtszeit? Bei uns dürfen die luftigen Kekse auf keinem Plätzchenteller fehlen. Es gibt mehrere Rezepte, wie du sie zubereiten kannst. Ganz schnell geht es nur mit 2 Zutaten, etwas gesünder mit Quark und ganz klassisch nach Omas Rezept.

Kokosmakronen mit Milchmädchen aus nur 2 Zutaten

Meine Lieblingsvariante sind die blitzschnellen Milchmädchen-Kokosmakronen. Alles was du zum Backen brauchst sind gezuckerte Kondensmilch (“Milchmädchen”) und Kokosflocken. Dieses Blitzrezept ist perfekt für den spontanen Keksgenuss. Die Plätzchen lassen sich prima von und für Kinder zu Weihnachten backen und sind ein schönes Geschenk aus der Küche. Einfach gut und lecker. Im Gegensatz zu anderen Rezepten werden diese Kokosmakronen ohne Oblaten gebacken.

Kokosmakronen mit Milchmädchen
Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 135 kcal
Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 23 g
Fett: 8 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 1 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 15 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 16 Minuten

Zutaten für 20 Stück:

  • 400 g gezuckerte Kondensmilch ("Milchmädchen")
  • 200 g Kokosraspel

Zubereitung:

  1. Heize den Backofen auf 150°C Umluft vor. Verrühre die Kondensmilch mit den Kokosraspeln.

    Kokosmakronen aus 2 Zutaten
  2. Forme mit einem Eiskugelportionierer 20 Kokoskugeln. Alternativ kannst du das auch mit 2 Teelöffeln tun. Lege die Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.

    Kokosmakronen formen
  3. Backe die Kokosmakronen für 15 Minuten im Backofen goldgelb.

    Kokosmakronen mit Milchmädchen backen
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Schnelle Kokosmakronen geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Schnelle Kokosmakronen

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:


Variationsmöglichkeiten

  • Ersetze 50 g der Kokosflocken durch gemahlene Nüsse.
  • Rühre Schokostreusel oder bunte Streusel in die Milchmädchen-Kokosmakronen-Masse.
  • Würze die Milchmädchen-Sahne mit Zimt, Vanille, Kardamon oder Lebkuchengewürz.
  • Ein paar Tropfen Bittermandel-Aroma geben einen feinen Geschmack.

Klassisch nach Omas Rezept

Oma hat die Kokosmakronen immer ganz klassisch mit Eiweiß gemacht. Das ist besonders praktisch, um die Reste getrennter Eier zu verbrauchen.

Auf 4 Eiweiß rechnest du 250 g Kokosflocken und 250 g Zucker. Schlage für die Plätzchen die Eiweiß steif und rühre die Kokosflocken und den Zucker ein. Gib sie auf ein Blech oder eine Oblate und backe sie im Ofen bei 170°C Ober-/Unterhitze für etwa 20 Minuten.

Mit Quark

Für Kokosmakronen mit Quark kannst du sowohl das schnelle Milchmädchen-Rezept als auch Omas Klassiker als Grundlage nehmen. Ergänze den Teig ganz einfach um 50 g Quark. Das macht die Makronen weniger süß und gleichzeitig etwas feuchter und saftiger.


Einfach Kuchen backen

Kategorien:

Passende Rezepttipps

Fruchtige Makronen

Fruchtige Makronen

Einfaches Makronen-Rezept zur Eiweißverwertung beim Backen in der Weihnachtszeit. Die Makronen mit Trockenfrüchten sind schnell gemacht.
zum Rezept

Butterplätzchen

Butterplätzchen

Einfaches Butterplätzchen Rezept zum Ausstechen und Verzieren - Omas Grundrezept mit weicher Butter
zum Rezept

Energiebällchen

Energiebällchen

Energiebällchen Rezept, mit dem ihr in wenigen Minuten Datteln und Nüsse mit eurem Thermomix in ein veganes Superfood und eine gesunde Süßigkeit verwandelt
zum Rezept

Plätzchen backen mit Kindern

Plätzchen backen mit Kindern

Plätzchen backen mit Kindern macht besonders zu Weihnachten viel Spaß. Wir haben ein einfaches Rezept, das sich prima zum Ausstechen eignet
zum Rezept

Süße Schneebällchen mit Kokos

Süße Schneebällchen mit Kokos

Schneebälle mit Kokos: Rezept für leckere und einfache Weihnachtsplätzchen, die du einfach nur rollen musst
zum Rezept

Falsche Zimtsterne

Falsche Zimtsterne

Schnelle Plätzchen ohne Zuckerguss: unsere falschen Zimtsternen sind unheimlich lecker und schnell gemacht mit Zimt, Zucker und einem Klecks Marmelade
zum Rezept

Nussecken selber machen

Nussecken selber machen

Hier findest du Omas einfaches Rezept, mit dem du die weltbesten Nussecken wie vom Bäcker selber machst!
zum Rezept


Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 4.8 Sterne bei 38 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):


Kommentare

Susann (23.11.2022) Super schnelles Rezept und dazu noch sehr lecker. Mein Sohn liebt die Schokostreusel Variante.

antworten antworten
Marie (17.11.2022) Eigentlich bin ich Fan Omas klassischer Kokosmakronen, die schmecken einfach nach Kindheit. Jetzt habe ich aber mal die mit der gezuckerten Kondensmilch probiert. Auch nicht schlecht. Mach ich bestimmt mal wieder, das geht ja so schnell.

antworten antworten
Sandra (14.11.2022) Ich liebe die Kokosmakronen mit Milchmädchen. Denise von Mathellaslife macht sie auch immer so, das hattest du mal bei Instagram gezeigt.

antworten antworten
Jenny (14.11.2022)
Ja genau :-)


Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz