Kokosmakronen mit Milchmädchen

Kokosmakronen mit Milchmädchen
Kokosmakronen mit Milchmädchen kannst du mit diesem Rezept aus nur 2 Zutaten schnell & einfach selber backen. So geht's:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 41 Bewertungen
Kokosmakronen mit Milchmädchen sind die schnellsten und einfachsten Plätzchen der Welt! Alles was du dafür brauchst sind 2 Zutaten oder 3, wenn du es schokoladig magst und Streusel unterrühren willst.

Im Gegensatz zu Omas Kokosmakronen und Kokosmakronen mit Quark werden die Milchmädchen-Makronen nicht mit Eiweiß gebacken. Dadurch eignen sie sich als eifreie Plätzchen auch sehr gut für Allergiker.

Du brauchst diese Zutaten für Kokosmakronen mit Milchmädchen

  • gezuckerte Kondensmilch - als ”Milchmädchen” bekannt, gern aber auch andere Sorten
  • Kokosflocken

Im Gegensatz zu anderen Rezepten werden diese schnellen Kokosmakronen ohne Oblaten gebacken.

Kokosmakronen mit Milchmädchen

Die genauen Mengenangaben für die Kokosmakronen mit Milchmädchen findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Kokosmakronen schnell & einfach mit Kondensmilch selber backen - so geht's:

  1. Milchmädchen Kondensmilch mit Kokosflocken in eine Schüssel geben und verrühren
  2. Ofen auf 150°C Umluft vorheizen - Teighäufchen auf einem mit Backpapier belegtem Blech verteilen
  3. Kokosmakronen 15 Min. backen

Kokomakronen schnell & einfach

Ideen um die schnellen Kokosmakronen einfach zu variieren:

  • Ersetze 50 g der Kokosflocken durch gemahlene Nüsse.
  • Rühre Schokostreusel oder bunte Streusel in die Milchmädchen-Kokosmakronen-Masse.
  • Würze die Milchmädchen-Sahne mit Zimt, Vanille, Kardamon oder Lebkuchengewürz.
  • Ein paar Tropfen Bittermandel-Aroma geben einen feinen Geschmack.


Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 135 kcal
Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 23 g
Fett: 8 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 5 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 15 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 20 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 20 Stück:

  • 400 g gezuckerte Kondensmilch ("Milchmädchen")
  • 200 g Kokosraspel

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung:

  1. Heize den Backofen auf 150°C Umluft vor. Verrühre die Kondensmilch mit den Kokosraspeln.

    Kokosmakronen aus 2 Zutaten
  2. Forme mit einem Eiskugelportionierer 20 Kokoskugeln. Alternativ kannst du das auch mit 2 Teelöffeln tun. Lege die Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.

    Kokosmakronen formen
  3. Backe die Kokosmakronen für 15 Minuten im Backofen goldgelb.

    Kokosmakronen mit Milchmädchen backen


PDF drucken

Kokosmakronen mit Milchmädchen

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Petra (01.12.2023) Ich habe heute die Kokos Makronen gebacken sehr schnell und die Masse schmeckt roh schon lecker.Eine frage müssen die Makronen innen so weich sein oder hätten sie vielleicht länger gebraucht?🤔

antworten antworten
Susi (05.12.2023)
Hallo Petra, die müssen so sein. Liebe Grüße Susi
Juliane (25.11.2023) Ich habe die heute morgen ausprobiert,aber leider sind die bei mir ganz zerlaufen,woran könnte das liegen?

antworten antworten
Susi (28.11.2023)
Hallo Juliane, hast du gezuckerte Kondensmilch verwendet? Nimm beim nächsten mal einfach ein bisschen mehr Kokosraspel :) Liebe Grüße Susi
Karin (12.11.2023) Ich wollte gerne wissen, ob es diese stark gezuckerte Kondensmilch sein muss oder geht auch die normale 10% Bärenmarke Kondensmilch? Da ich es mit backen leider nicht so habe, frage ich die Profis unter euch!

antworten antworten
Susi (13.11.2023)
Hallo Karin, es sollte schon die Milchmädchenvariante mit Zucker sein, da der enthaltende Zucker dafür sorgt, dass die Makronen nicht auseinanderfallen. Liebe Grüße Susi
Susann (23.11.2022) Super schnelles Rezept und dazu noch sehr lecker. Mein Sohn liebt die Schokostreusel Variante.

antworten antworten
Marie (17.11.2022) Eigentlich bin ich Fan Omas klassischer Kokosmakronen, die schmecken einfach nach Kindheit. Jetzt habe ich aber mal die mit der gezuckerten Kondensmilch probiert. Auch nicht schlecht. Mach ich bestimmt mal wieder, das geht ja so schnell.

antworten antworten
Karin (13.11.2023)
Hallo, ich wollte fragen, ob es diese stark gezuckerte Kondensmilch sein muss oder ob es auch die normale 10% Bärenmarke Dose tut? Ich bin halt keine Bäckerin, daher frage ich euch...
Sandra (14.11.2022) Ich liebe die Kokosmakronen mit Milchmädchen. Denise von Mathellaslife macht sie auch immer so, das hattest du mal bei Instagram gezeigt.

antworten antworten
Jenny (14.11.2022)
Ja genau :-)

Passende Rezepttipps

Fruchtige Makronen

Fruchtige Makronen

Einfaches Makronen-Rezept zur Eiweißverwertung beim Backen in der Weihnachtszeit. Die Makronen mit Trockenfrüchten sind schnell gemacht.
Fruchtige Makronen

Butterplätzchen

Butterplätzchen

Einfaches Butterplätzchen Rezept zum Ausstechen und Verzieren - Omas Grundrezept mit weicher Butter
Butterplätzchen

Energiebällchen

Energiebällchen

Energiebällchen Rezept, mit dem ihr in wenigen Minuten Datteln und Nüsse mit eurem Thermomix in ein veganes Superfood und eine gesunde Süßigkeit verwandelt
Energiebällchen

Plätzchen backen mit Kindern

Plätzchen backen mit Kindern

Plätzchen backen mit Kindern macht besonders zu Weihnachten viel Spaß. Wir haben ein einfaches Rezept, das sich prima zum Ausstechen eignet
Plätzchen backen mit Kindern

Süße Schneebällchen mit Kokos

Süße Schneebällchen mit Kokos

Schneebälle mit Kokos: Rezept für leckere und einfache Weihnachtsplätzchen, die du einfach nur rollen musst
Süße Schneebällchen mit Kokos

Falsche Zimtsterne

Falsche Zimtsterne

Schnelle Plätzchen ohne Zuckerguss: unsere falschen Zimtsternen sind unheimlich lecker und schnell gemacht mit Zimt, Zucker und einem Klecks Marmelade
Falsche Zimtsterne

Nussecken selber machen

Nussecken selber machen

Saftige Nussecken selber machen wird mit Omas Rezept zum Kinderspiel und schmeckt wie vom Bäcker. Probier es aus:
Nussecken selber machen


Kategorien:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter