Butterplätzchen

Butterplätzchen
Einfaches Butterplätzchen Rezept zum Ausstechen und Verzieren - Omas Grundrezept mit weicher Butter
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 77 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 27 Minuten
Butterplätzchen sind die wohl klassischsten Weihnachtsplätzchen, die in der Adventszeit nicht fehlen dürfen. Sie bestehen aus einem einfachen Mürbeteig, der mit Hilfe verschiedener Ausstechförmchen zu hübschen Keksen ausgestochen wird. Da dies kinderleicht ist, eignen sich Butterplätzchen wunderbar zum Plätzchen backen mit Kindern.

Wenn sie ausgekühlt sind, können die Butterplätzchen ganz nach Belieben verziert werden. Ob mit Zuckerguss und buntem Gebäckschmuck oder geschmolzener Schokolade - der Fantasie sind beim Plätzchen bemalen keine Grenzen gesetzt.

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 12 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 27 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 4 Bleche Butterplätzchen:

  • 750 g Weizenmehl
  • 300 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500 g Butter (weich)
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung:

  1. Gib Mehl, Zucker, Vanillezucker, Butter, Eier und Salz in eine Schüssel. Knete einen geschmeidigen Teig.
  2. Wickel den Teig in Frischhaltefolie ein und stelle ihn für mindestens 30 Minuten kalt.
  3. Lege die Ausstechformen und ein Nudelholz bereit. Mehle deine Arbeitsfläche leicht ein, damit kein Teig kleben bleibt.
  4. Nimm den Mürbeteig aus dem Kühlschrank und knete ihn nochmal ordentlich durch.
  5. Rolle ihn aus und stich beliebige Formen aus.
  6. Nimm überschüssigen Teig mit Hilfe eines Messers weg und lege die ausgestochenen Plätzchen auf das Backblech.
  7. Wenn das Blech voll ist, geht es für die Butterplätzchen bei 180°C Ober-/Unterhitze für etwa 12 Minuten in den Ofen. Die genaue Backzeit richtet sich nach deinem Backofen.
  8. Lass die Plätzchen gut abkühlen. Verziere sie dann nach Belieben mit Zuckerguß oder mit geschmolzener Schokolade und Gebäckschmuck deiner Wahl.


PDF drucken
Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:

Familienkost Newsletter abonnieren

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

TOM (31.05.2024) Keine kekse im Haus gehabt, Rezept gelesen und gebacken, Familie war begeistert, Daum hoch

antworten antworten
Sabrina (30.11.2023) Hallo Kommen die smarties bei den Bärchen vor oder nach dem backen drauf?

antworten antworten
Susi (05.12.2023)
Hallo Sabrina, die Smarties kommen vor dem Backen drauf. Liebe Grüße Susi
alexander bosko nielsen (13.11.2023) Sehr schlecht😞

antworten antworten
Susi (16.11.2023)
Hallo Alexander, ist dir etwa schlecht vom Naschen der vielen leckeren Plätzchen?
Dori (12.01.2023) Oh die sind lecker. Hat mein "Kleiner" dieses Jahr gebacken, weil ich mein Butterteig Rezept nichr gefunden hab. Ab jetzt immer ❤️

antworten antworten
Tanja (20.11.2022) Vielen herzlichen Dank für das tolle Rezept. Das sind die besten Butterplätzchen die wir je gebacken haben.

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Schwarz-Weiß-Gebäck nach Omas Rezept

Schwarz-Weiß-Gebäck nach Omas Rezept

Omas Schwarz-Weiß-Gebäck aus Mürbeteig darf Weihnachten nie fehlen. Mit ihrem Rezept kannst du die zweifarbigen Kekse einfach backen:
Schwarz-Weiß-Gebäck nach Omas Rezept


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter