Pellkartoffeln mit Quark

Pellkartoffeln mit Quark  vegetarisch kleinkindtauglich

Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl - einfache Familienkost als gesundes Hauptgericht im Alltag

Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl gehört in unserer Repertoire an Familienrezepten, die es immer wieder gibt und die wir alle mögen. Kartoffeln sind gesund, sättigen prima, sind schnell gekocht und bei Kindern heiß begehrt.

Zu den Pellkartoffeln essen wir gerne Quark mit frischen Kräutern. Außerdem sind Leberwurst und Kräuterbutter sehr beliebte Beilagen zu den Pellkartoffeln bei uns. Da wir in der Lausitz geboren sind, gehört für uns zu Pellkartoffeln unbedingt Quark mit Leinöl. Leinöl ist ein sehr hochwertiges natürliches Öl mit einem hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, das einen feinen nussigen Geschmack hat.
Familienkost.de Newsletter

Zutaten für 4 Portionen:

  • Kartoffeln
  • 500 g Magerquark
  • 1 Becher Vollmilchjoghurt
  • 2 EL Schmand
  • Salz
  • Schnittlauch, Dill oder andere Kräuter
  • Leinöl

Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 20 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 35 Minuten
Familienkost.de Shop - Kochbücher für Familie & Kinder

Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl

Für die Pellkartoffeln kocht ihr die Kartoffeln mit Schale bis sie beim Einstechen leicht vom Messer rutschen. Das dauert je nach Größe eurer Kartoffeln 15-20 Minuten. Als Pellkartoffeln eignen sich kleine Kartoffeln besonders gut – ihr braucht für sie allerdings auch etwas mehr Geduld beim Pellen.

In der Zwischenzeit könnt ihr den Quark anrühren. Dazu rührt ihr den Quark mit dem Joghurt, dem Schmand und der Milch cremig. Je nachdem welche Zutaten ich zu Hause habe, variiere ich meinen Quark. Ganz einfach funktioniert es auch nur mit Quark und Mineralwasser - so wird er ebenfalls sehr cremig. Ich gebe gern noch frischen Schnittlauch oder andere Kräuter aus meinem Garten oder getrockneten Dill dazu und schmecke den Quark dann mit Salz ab. Da die Kinder Zwiebeln leider so gar nicht leiden können, gibt es immer ein kleines Schälchen mit Zwiebelwürfeln extra dazu.

Wenn die Kartoffeln gar sind, gießt ihr sie ab und pellt die Schale ab. Dazu gibt es auch spezielles Pellkartoffelbesteck mit denen ihr die heißen Kartoffeln ganz bequem pellen könnt ohne euch die Finger zu verbrennen - eine Investition die sich lohnt.

Das Leinöl wird dann übrigens am Tisch über den Quark gegossen, ihr könnt aber auch einen Schluck in den Quark hineinrühren wenn ihr möchtet.

© familienkost.de

Pellkartoffeln mit Quark
Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestPDF druckenLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Schlagworte:

Kategorien:

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 1 Bewertungen

Deine Bewertung

Ich freue mich über dein Feedback. Hier kannst du das Rezept für 'Pellkartoffeln mit Quark' bewerten.

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht 'sehr gut'):