Tomatensalat


Tomatensalat schnell und einfach selber machen
Dieser Tomatensalat ist so schnell und einfach selbst gemacht - das musst du probieren! Außerdem gibts viele Variationsideen.
Arbeitszeit  ca. 5 Minuten
Erntefrische aromatische Tomaten, Salz, Pfeffer, Zwiebel und ein gutes Öl - das ist alles, was ein richtig guter Tomatensalat braucht. So hat ihn schon Oma früher gemacht. Ich kann mich noch zu gut erinnern, wie ich als Kind in ihrem Garten saß, wenn sie zum Abendessen die große Tomatenschüssel und dazu geschmierte Butterbrote servierte. Die Tomaten waren natürlich frisch und selbst geerntet. Frische duftende Tomaten zur Erntezeit sind wohl das echte Geheimnis des perfekten Tomatensalates.

Wenn ich Tomatensalat für mich und meine Kinder mache, dann meist so wie Oma. Gern variiere ich dieses klassische DDR Rezept aber auch.

Variationsideen für Tomatensalat

Tomatensalat mit Feta-Käse

Ein einfacher Tomatensalat mit einem Dressing aus Honig, Balsamico und Olivenöl - dazu als Topping Schafskäsewürfel - das ist eines meiner liebsten Low Carb Gerichte im Sommer, das dank reichlich Proteinen auch wirklich satt macht.

Spanischer Tomatensalat

Beim Tomatensalat nach spanischer Art ist vor allem das Dressing interessant, denn es besteht neben Olivenöl aus gewürztem Tomatensaft. Dazu kommen Brotwürfel, die mit Knoblauch in Butter geröstet werden (Croutons).

Türkischer Tomatensalat

Beim Tomatensalat nach Türkischer Art kommt reichlich glatte Petersilie rein. Das macht ihn wunderbar würzig und verleiht reichlich Vitamin C. Dazu kommen neben Tomaten noch Gurkenstückchen und Peperoni oder grüne Spitzpaprika. Das Dressing besteht ganz einfach aus Zitronensaft, Öl und Salz.

Italienischer Tomatensalat

Denk ich an Italien und Tomaten, dann fällt mir sofort Insalata Caprese ein. Bei diesem Klassiker der italienischen Küche werden Tomaten, Mozzarella, Basilikum und Olivenöl dachziegelartig geschichtet und mit gutem Balsamico beträufelt.

Mein Tipp: Verwende den echten Aceto Balsamico di Modena und nicht die Balsamico-Creme. So entsteht ein echter Sommerhit, den wir besonders gern als Beilage beim Grillen mögen.

Mehr Infos über Tomaten und ihre Verwendung in der Familienküche findest du in meinem Gemüselexikon unter T wie Tomate.

„Tomate

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 5 Minuten

Zutaten für 3 Portionen:

  • 500 g Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig (Balsamico, Weißweinessig oder Rotweinessig)
  • optional: 1 TL Honig oder brauner Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • frische Kräuter wie Basilikum, Schnittlauch, Thymian oder Kresse

Tomatensalat mit Zwiebeln

So machst du den Salat schnell und einfach selber

  1. Schneide die Tomaten in Stücke. Schäle die Zwiebel und würfele sie sehr klein. Gib beides in eine Schüssel.
  2. Mische das Olivenöl mit dem Essig, etwas Salz und Pfeffer. Wer es milder mag, der gibt etwas Honig hinzu.
  3. Rühre das Dressing unter die Tomaten und lasse den Tomatensalat einige Zeit im Kühlschrank ziehen. Je länger, desto besser. Im Kühlschrank hält sich dein Tomatensalat übrigens für 2-3 Tage.
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Tomatensalat geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Wozu passt Tomatensalat?

  • Kartoffelbrei, Rührei und Tomatensalat - das ist eine sehr beliebte Kombination bei uns.
  • Geröstetes Brot mit Kräuterbutter, dazu Tomatensalat. Für dieses einfache Abendessen lassen meine Kinder zur Zeit alles stehen und liegen. Besorge dir dafür einfach ein einfaches Ciabatta oder Vollkornbaguette und einen Kontaktgrill* - los gehts.
  • Pizza
  • als Beilage beim Grillen
  • zu Spaghetti mit Knoblauch und Öl


Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Gegrillte Banane

5.0 (4 Stimmen)

Gegrillte Banane

15 Minuten
Erdbeer-Tiramisu

5.0 (6 Stimmen)

Erdbeer-Tiramisu

20 Minuten
Mini-Pizza vom Grill

5.0 (3 Stimmen)

Mini-Pizza vom Grill

30 Minuten
Spargel-Erdbeer-Salat

5.0 (5 Stimmen)

Spargel-Erdbeer-Salat

19 Minuten
Pesto Nudelsalat

5.0 (6 Stimmen)

Pesto Nudelsalat

10 Minuten
Pink Drink selber machen

5.0 (6 Stimmen)

Pink Drink selber machen

5 Minuten
Dinkel-Toastbrot

5.0 (13 Stimmen)

Dinkel-Toastbrot

35 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 4.8 Sterne bei 16 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz