Bärlauch-Quiche


baerlauch_quiche
Bei dieser köstlichen Bärlauchquiche trifft Bärlauch auf Bacon und Parmesan und wird auf einem leckeren Mürbeteig gebacken
 ca. 50 Minuten
Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.


Du hast noch Bärlauch übrig und suchst eine leckere Rezeptidee dafür? Dann empfehle ich dir neben unserer Rezepten für Bärlauchbutter, Bärlauchpesto und Bärlauchbrot heute diese wunderbare Bärlauch-Quiche.

Hier trifft das gesunde Frühlingswildkraut auf würzigen Parmesankäse und deftigen Bacon und wird dann in einer Eier-Sahne-Mischung auf einen zarten Mürbeteig gegeben. So entsteht sie: Die wunderbar saftige und intensive Bärlauchquiche. Bei uns landet sie besonders im April oft auf dem Teller, wenn der Bärlauch Hauptsaison hat.

Food Facts über den Frühjahrsboten Bärlauch, Zubereitung und Lagerung sowie passende Rezepte findest du in meinem Lebensmittellexikon unter B wie Bärlauch.

Bärlauch Food Facts


Wir mögen die Bärlauchquiche sehr gern zum Abendbrot, aber auch als Snack beim Picknick und auf dem Brunchbuffet kann sie sich sehen lassen. Wie auch unsere Gemüse-Tartelettes haben wir die Bärlauch-Quiche in Mini-Tarte-Förmchen gebacken. So sind sie handlich und bei meinen Kindern beliebt. Du kannst sie aber auch ohne Probleme in einer normal großen Tarteform backen.

Die Bärlauch-Quiche schmeckt warm und kalt. Du kannst sie auch nochmal kurz in der Mikrowelle oder mit Alufolie abgedeckt bei 180°C Umluft im Ofen erwärmen.
Arbeitszeit:ca. 20 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 30 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 50 Minuten

Ruhezeit:

30 Minuten

Zutaten für 8 Mini-Quiche:


Für den Mürbeteig
  • 250 g Weizenmehl
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung
  • 4 Eier
  • 100 ml Sahne
  • 60 g Bärlauch
  • 50 g Parmesan
  • 1 Zwiebel (rot)
  • 100 g Bacon (gewürfelt)
  • 1 TL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

So bereitest du die Bärlauch-Quiche zu

  1. Verknete alle Zutaten für den Mürbeteig und lege ihn anschließend für 30 Minuten im Kühlschrank.
  2. Heize den Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vor.
  3. Verrühre die Eier mit der Sahne und dem Bärlauch.
  4. Würze die Eimasse mit Pfeffer und Salz.
  5. Schäle die Zwiebeln und schneide sie in kleine Würfel.
  6. Schmelze in einem Topf die Butter und brate darin den Bacon und die Zwiebelwürfel an.
  7. Fette nun deine Tartelettes-Förmchen mit Öl ein und bestäube sie mit etwas Mehl.
  8. Nimm den Teig aus dem Kühlschrank und rolle ihn mit einem Nudelholz dünn aus.
  9. Mit Hilfe einer Schüssel, die etwas größer als deine Tartelettes-Förmchen ist, stichst du nun Kreise aus.
  10. Lege die Teigkreise nun auf die Förmchen und drücke den Teig leicht an.
  11. Fülle nun die Eimasse hinein.
  12. Verteile nun die Zwiebeln und den Bacon darauf.
  13. Backe deine Bärlauchquiche für 30 Minuten im Backofen.
  14. Streue vor dem Servieren etwas frisch gehackten Bärlauch darüber.

Bärlauch-Quiche

© familienkost.de

Einfach Kuchen backen
Teile gerne das Rezept ...

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestPDF druckenLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Das könnte dir auch gefallen:
Müsliriegel selber machen

4.9 (16 Stimmen)

Müsliriegel selber machen

25 Minuten
Crêpes

5.0 (13 Stimmen)

Crêpes

30 Minuten
Spiegelei-Kekse

5.0 (4 Stimmen)

Spiegelei-Kekse

27 Minuten
Milchschnitte

5.0 (11 Stimmen)

Milchschnitte

27 Minuten
Frikadellen mit Gemüse

5.0 (7 Stimmen)

Frikadellen mit Gemüse

25 Minuten
Weihnachtsbaum aus Hefeteig

5.0 (3 Stimmen)

Weihnachtsbaum aus Hefeteig

50 Minuten
Schokokuchen mit flüssigem Kern

5.0 (5 Stimmen)

Schokokuchen mit flüssigem Kern

26 Minuten
Karottenkuchen ohne Mehl

5.0 (12 Stimmen)

Karottenkuchen ohne Mehl

85 Minuten

Kategorien:

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 3 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht 'sehr gut'):



* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz

Meine Bücher im Shop