Bircher Müsli selber machen

Bircher Müsli selber machen
Bircher Müsli selber machen geht mit diesem Rezept einfach & schnell. Gesundes Frühstück mit Joghurt, Haferflocken & Nüssen:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 45 Bewertungen

Wenn du schon abends ein gesundes Frühstück für deine Familie zubereiten möchtest, dann ist Bircher Müsli ideal. Das gesunde Müsli mit Apfel, Nüssen und Haferflocken kannst du nach Originalrezept gut vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Am Morgen ist es dann ready to eat.

Schon lange findest du auf meinem Beikost Blog ein Bircher Müsli für Baby und Kleinkind. Hier kommt nun die Version für den Familientisch. Gesund, lecker und einfach.


Bircher Müsli mit Joghurt

Zutaten für mein Bircher Müsli mit Joghurt und Haferflocken

Das Original Bircher Müsli Rezept stammt vom Schweizer Arzt Maximilian Bircher-Benner und wurde als Schonkost entwickelt. Daher kommt auch der Name. Im Original werden einfach nur Haferflocken mit Wasser eingeweicht und später mit süßer Kondensmilch und Zitronensaft gemischt. Vor dem Servieren werden dann geriebener Apfel und Nüsse untergerührt.

Mit den Jahren entwickelten sich viele Bircher Müsli Rezepte. Ich bereite mein Rezept mit diesen Zutaten zu:

  • Haferflocken - Bircher Müsli wird klassisch mit zarten Haferflocken zubereitet. Kernige Haferflocken geben mehr Biss.
  • Milch - kannst du gern und gut durch pflanzliche Alternativen wie Hafermilch ersetzen
  • Zitronensaft
  • Apfel - wird ganz kleingeschnitten oder am besten geraspelt
  • Birne - kannst du auch durch einen zweiten Apfel ersetzen
  • Joghurt - ich nehme Bio-Naturjoghurt mit 3,8 % Fett, lecker ist aber auch griechischer Joghurt
  • Nüsse - nach Wahl, wir nehmen gern Haselnüsse oder eine Nussmischung mit Walnüssen, Cashews und Mandeln
  • Rosinen - kannst du auch weglassen, aber ich liebe Bircher Müsli mit Rosinen

Das ausführliche Bircher Müsli Rezept findest du weiter unten in meiner Schritt-für-Schritt Anleitung.


Bircher Müsli selber machen

Bircher Müsli-Rezept über Nacht zubereiten

Wie auch andere Overnight Oats wird das Bircher Müsli über Nacht zubereitet. Das heißt, du rührst es am Abend an und stellst es dann zum Durchziehen in den Kühlschrank.

Das ist besonders praktisch im turbulenten Familienalltag, denn morgens musst du das Müsli mit Früchten, Nüssen und Joghurt nur aus dem Kühlschrank nehmen und kannst es direkt essen. Füllst du es abends bereits portionsweise in Müsli-to-go-Becher*, so kannst du Bircher Müsli direkt mit in Schule geben oder als Frühstück ins Büro mitnehmen.


Bircher Müsli über Nacht


Bircher Müsli selber machen

Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 332 kcal
Kohlenhydrate: 46 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 9 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 25 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 35 Minuten

Ruhezeit:

mindestens 2 Stunden
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 150 g Haferflocken
  • 300 ml Milch
  • 300 g Naturjoghurt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Apfel
  • 1 Birne
  • 2 EL gehackte Nüsse (Haselnüsse, Walnüsse, o.ä.)
  • 2 EL Rosinen
  • Zimt (optional)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Familienkost Newsletter abonnieren

Bircher Müsli selber machen - Schritt Anleitung mit Bildern:

  1. Gib die Haferflocken mit der Milch und dem Joghurt in eine Schüssel und verrühre sie gut.

    Bircher Müsli mit Haferflocken
  2. Wasche den Apfel und die Birne. Raspel sie zu den eingeweichten Haferflocken.

    Bircher Müsli selbst machen
  3. Mische nun noch den Zitronensaft, die Rosinen und die gehackten Nüsse unter. Wenn du möchtest, kannst du auch noch etwas Vanille unterrühren.

    Bircher Müsli mit Rosinen
  4. Stelle das Bircher Müsli über Nacht in den Kühlschrank.

    Bircher Müsli wie im Hotel


Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Du kannst das Bircher Müsli auch für mehrere Tage vorbereiten. Im Kühlschrank hält es sich locker 3 Tage.

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Karin (05.07.2024) Sehr schnell gemacht, mega lecker und es hält sich einige Tage im Kühlschrank. Genial :-)

antworten antworten
Jenny (06.07.2024)
Vielen lieben Dank für deine begeisterte Rückmeldung ❤️
Evelyn (23.06.2024) Sehr lecker und schnell gemacht

antworten antworten
Susi (23.06.2024)
Hallo Evelyn, vielen Dank für deine Bewertung. 😊
Gisela (16.06.2024) Sehr einfach und lecker

antworten antworten
Susi (17.06.2024)
Hallo Gisela, vielen dank für deine Bewertung. Liebe Grüße Susi
Fredy (05.06.2024) Dein Bircher Müsli rettet mir jeden Montagmorgen. Ich bereite es sonntags vor und füll es schon portionsweise für alle Familienmitglieder ab 👍

antworten antworten
Susi (06.06.2024)
Hallo Fredy, vielen lieben Dank für deine Bewertung :) Liebe Grüße Susi
Verena (27.05.2024) Super schnell gemacht und sehr lecker. Ich mag es, hält auch lange satt.

antworten antworten
Hildegard Hirsch (30.04.2024) Habe alle ausprobiert.

antworten antworten
Tina (21.03.2024) Nimmt man kernige oder zarte Haferflocken?

antworten antworten
Jenny (21.03.2024)
Liebe Tina, das ist egal. Klassisch nimmt man zarte Haferflocken für Bircher Müsli, aber kernige gehen auch. Liebe Grüße, Jenny
Renate (06.01.2024) Hallo. Wie viele Tage kann man das Müsli im Kühlschrank aufbewahren?

antworten antworten
Susi (08.01.2024)
Hallo Renate, ich bereite es mir immer für 3 Tage vor. Liebe Grüße Susi
Terence (11.09.2023) Soo lecker! Ich mag es besonders am Wochenende.

antworten antworten
Michaela (07.07.2023) Hallo Wieviel Kalorien hat das Müsli denn ?

antworten antworten
Jenny (17.07.2023)
Liebe Michaela, ich habe es grade ausgerechnet und die Nährwerte oben ergänzt. Eine Portion Bircher Müsli hat 332 kcal. Ich gehe dabei von Vollmilch und Joghurt mit 3,5% Fett aus. LG Jenny
Torben (30.05.2023) Seit ich das Rezept entdeckt habe, mache ich es meinen Kindern oft für die Schule. Sehr lecker.

antworten antworten
Mara (14.05.2023) Ich liebe es!

antworten antworten
Sandro (07.05.2023) Meine Kinder sind verrückt danach. Finde ich klasse, weil so gesund!

antworten antworten
Maria (29.03.2023) Ich hab das Bircher Müsli mit Beeren gemacht. War lecker.

antworten antworten

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;