Brokkoli-Käse-Bällchen


Brokkoli-Käse-Bällchen
Brokkoli-Käse-Bällchen aus dem Ofen - Low Carb Fingerfood aus dem Ofen für die Familie mit Kind

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
4.7 Sterne bei 30 Bewertungen


Esst ihr auch so gerne Brokkoli und Käse wie wir? Dann sind vielleicht unsere Brokkoli-Käse-Bällchen aus dem Backofen genau das Richtige für euch. Sie sind ganz schnell zubereitet und enthalten richtig viele Vitamine, denn Brokkoli ist eine heimliche Vitamin C Bombe.

Ich empfehle euch die Brokkoli-Nuggets als leichtes Abendessen im Sommer oder als Snack in eurer Tupperdose beim Picknick. Aber auch als Beilage zu einem Braten sind sie sehr lecker. Am besten schmecken sie uns allerdings, wenn sie abgekühlt sind.
Familienkost Newsletter abonnieren
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 40 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 55 Minuten

Zutaten für ein Blech Brokkoli-Käse-Bällchen:

  • 1000 g Brokkoli (frisch oder Tiefkühlware)
  • 1 große Tasse Haferflocken
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • 200 g geriebener Käse (wir nehmen Gouda)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

So werden die Brokkoli-Käse-Bällchen zubereitet

  1. Zuerst wascht ihr euren Brokkoli und zerteilt ihn in einzelne Röschen.
  2. Gebt ihn dann in einen Topf, bedeckt ihn schwach mit Wasser und bringt ihn zum Kochen.
  3. Lasst den Brokkoli bei geschlossenem Deckel etwa 4 Minuten köcheln und gießt ihn anschließend ab.
  4. Gebt den Brokkoli in eine Schüssel und zerkleinert ihn grob mit einem Pürierstab oder Mixer.
  5. Fügt als nächstes die Haferflocken, das Öl, den Käse und das Salz dazu. Weitere Gewürze könnt ihr nach Belieben ergänzen - frische Kräuter, etwas geriebener Muskat oder Pfeffer passen auch ganz wunderbar.
  6. Nun formt ihr aus der Brokkoli-Käse-Mischung kleine Bällchen, die ihr auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legt.
  7. Heizt den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vor und backt die Brokkoli-Käse-Bällchen für etwa 30 Minuten.


Lasst es euch schmecken!
PDF drucken
Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:


Zu den Brokkoli-Käse-Bällchen passt sehr gut ein frischer Kräuterdip, für den ich einen Becher Joghurt mit einem Becher Creme Fraiche verrühre und dann frische Kräuter wie Schnittlauch oder Kresse zugebe. Dazu ein frischer Salat und das Essen ist perfekt :-)

Brokkoli Käse Bällchen auf Salat Die Brokkoli-Nuggets schmecken übrigens auch kalt sehr lecker.
Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

SabineWee3D (23.03.2024) Tolles Rezept, werde ich ausprobieren. Allerdings habe ich mit dem Begriff Low carb Probleme. Wenn man recherchiert, haben Haferflocken das Potenzial zum Superfood. Als Kind konnte ich nicht genug davon essen. War nie dick, hatte immer Optimalgewicht . Diäten kenne ich nicht. (65 y, 154/46) Also Haut rein👍

antworten antworten
Mimi (19.02.2024) *****

antworten antworten
arma (05.02.2024) Sind Haferflocken wirklich lowcarb? Meines Wissens nach gehören diese nicht auf den Speiseplan bei dieser Ernährungsweise. Kann ich Hafenflocken bei den Bällchen ersatzlos streiche oder durch eine andere Zutat austauschen?

antworten antworten
Susi (05.02.2024)
Hallo Arma, Low Carb ist nicht gleich No Carb. Deswegen ist das so in Ordnung, wenn du aber ganz auf Haferflocken verzichten möchtest, dann kannst du auch Mandelmehl verwenden. Liebe Grüße Susi
Katrin (13.01.2024) Die Bällchen waren richtig lecker und schnell gemacht!

antworten antworten
Angelika (02.01.2024) Super gesund. Ich werde diese Bällchen unbedingt kochen Einmal sehen was ich noch dazu reichen kann.

antworten antworten
Susi (03.01.2024)
Hallo Angelika, ich reiche gerne Kartoffelbrei dazu. Liebe Grüße Susi
Nora (06.10.2023) Oh,das klingt sehr lecker. Kann man die Bällchen auch einfrieren?

antworten antworten
Susi (17.10.2023)
Hallo Nora, ja die Bällchen kann man auch einfrieren. Liebe Grüße Susi
Nora (06.10.2023) Oh,das klingt sehr lecker. Kann man die Bällchen auch einfrieren?

antworten antworten
Nicole (10.09.2023) Dem Kind schmeckt es - ich finde das Ergebnis ziemlich fade...

antworten antworten
Susi (11.09.2023)
Hallo Nicole, je nach Belieben kannst du mehr Salz oder weitere Gewürze hinzufügen. Aber wir freuen uns sehr, dass es deinem Kind geschmeckt hat. Liebe Grüße Susi
Melanie (05.09.2023) Ich werde sie heute das erste mal backen. Meine Fragen kann man sie einfrieren bzw. wie lange sind sie im Kühlschrank haltbar?

antworten antworten
Susi (05.09.2023)
Hallo Melanie, du kannst die Teilchen auch einfrieren. Im Kühlschrank halten sie sich luftdicht verpackt ca. 4-5 Tage. Liebe Grüße Susi
Hanna (13.06.2023) Super schnell gemacht und super lecker!

antworten antworten
Tatjana (05.05.2023) Sehr lecker 😀 auch wenn es den Kindern zu grün war 😉 wird es doch hin und wieder auf dem Tisch landen.

antworten antworten
Marensen (15.04.2023) Sehr lecker, insbesondere mit kräftigen Käse z. B. Emmentaler

antworten antworten
Jasmin (28.03.2023) Kann man es auch am Vorabend vorbereiten und vor dem backen im Kühlschrank (oder gar TK) lagern?

antworten antworten
Jana (09.03.2023) Wie viele Haferflocken genau ?

antworten antworten
Susi (10.03.2023)
Hallo Jana, eine große Tasse Haferflocken entspricht ca. 100 g. Liebe Grüße Susi
Susann (23.02.2023) Mega lecker. Ich hab sie mit zwei Löffeln aufs Backblech gekleckst und ohne Salz gemacht, da der Minibär grad angefangen hat mit seinen 6,5 Monaten. Käse habe ich Gruyère genommen, der an sich schön würzig ist. Abgesehen von der Tatsache, dass ja noch nicht wirklich was im Magen landet hat er sich gleich vier Stück hintereinander reingepfiffen und Futterneid sei dank fing die große Schwester auch an zu futtern. Ich befürchte nicht mehr zum einfrieren zu kommen 😅 Habt ihr die auch mit anderen Gemüsesorten gemacht?

antworten antworten
Susi (27.02.2023)
Hallo Susann, die Bällchen kannst du auch auf diese Weise mit Blumenkohl zubereiten. Wenn du Möhren oder Zucchini verwenden möchtest, dann würde ich diese beiden Gemüsesorten nur raspeln ohne vorher zu kochen und ein wenig mit den Haferflocken quellen lassen, damit eine Bindung entsteht. Liebe Grüße Susi
Susanne (02.02.2023) Sehen lecker aus, aber Haferflocken sind nicht low Carb, dann eher gemahlene Mandeln unterrühren

antworten antworten
Paulina (16.01.2023) Super lecker, mein kleiner Sohn (11 Monate) hat nach jeder Mahlzeit noch ein ganzes Bällchen essen wollen und auch mein Mann und ich liebe diese Broccolibällchen danke für das tolle Rezept! 😊

antworten antworten
Isabel (25.11.2022) Ich wollte fragen, ob sich diese Bällchen auch vorbereiten bzw einfrieren lassen? Und dann zb nach dem Auftauen erst fertig Backen?

antworten antworten
Jenny (02.12.2022)
Du kannst sie einfrieren. Ich würde sie dann aber vorher komplett zubereiten.

Kategorien:

Gemüse Rezepte

Gemüse Rezepte

Schnelle Gemüse Rezepte für jeden Tag gesucht, die auch Kinder mögen sowie Ideen vom Mittagessen bis zum Abnehmen:


Schnelles Fingerfood

Schnelles Fingerfood

Snacks zum Teilen auf Partys, zum Mitnehmen und für zwischendurch – einfache & leckere Fingerfood Ideen gibts hier:


Low Carb Rezepte

Low Carb Rezepte

Familientaugliche Low Carb Rezepte einfach und schnell zubereiten? Hier findest du viele leckere Ideen für jeden Anlass:


Vegetarische Rezepte

Vegetarische Rezepte

Fleischlos kann so lecker sein! Hier findest du schnelle und vegetarische Rezepte für Kinder und Erwachsene.


Gesunde Snacks (nicht nur) für Kinder

Gesunde Snacks (nicht nur) für Kinder

Du suchst gesunde Snacks, wenn plötzlich der kleine Hunger kommt? Hol dir hier schnelle Ideen für Kinder und Familie:


Picknick - Ideen und Rezepte für die ganze Familie

Picknick - Ideen und Rezepte für die ganze Familie

Picknick Ideen und Rezepte für leckere Snacks die uns als 5 köpfige Familie mit Kindern schmecken. Wir zeigen euch den Inhalt unseres Picknickkorb


Haferflocken Rezepte

Haferflocken Rezepte

Haferflocken Rezepte für Kinder und Familie: Einfache und gesunde Ideen für Frühstück, Mittagessen und Abendessen


Ideen für das Abendessen

Ideen für das Abendessen

Damit es abends nicht immer nur Brot gibt. Entdecke hier meine einfachen Rezepte für das Abendessen mit der Familie:


Rezepte für Kinder

Rezepte für Kinder

Rezepte für Kinder: große Sammlung einfacher Kindergerichte und gesunder Kinderrezepte mit Bild – inkl. Ideen für Allergiker & Kindergeburtstag


Gesunde Rezepte für jeden Tag

Gesunde Rezepte für jeden Tag

Gesunde Rezepte für die ganze Familie: Hier findest du gesunde Rezeptideen von Frühstück bis Abendessen, die du einfach und schnell umsetzen kannst.


Vorspeisen

Vorspeisen

Ob kalt oder warm, vegetarisch oder mit Fleisch: Hier liste ich dir meine leckersten Vorspeisen Rezepte für Familien.


Käse Rezepte

Käse Rezepte

Alles Käse? Auf jeden Fall! Hier gibt’s köstliche Käse Rezepte von Aufläufe und Raclette, über Suppen und Salate.


Proteinreiche Rezepte - Ideen mit viel Eiweiß

Proteinreiche Rezepte - Ideen mit viel Eiweiß

Schnelle proteinreiche Rezepte gesucht? Hol dir unsere gesunden Ideen mit viel Eiweiß für Kinder und Familie:


Die beliebtesten Ofengerichte

Die beliebtesten Ofengerichte

Ofengerichte gehen schnell, sind einfach und schmecken immer lecker! Hier findest du die besten Gerichte für deine Familie:


Kalorienarme Rezepte zum Abnehmen

Kalorienarme Rezepte zum Abnehmen

Du suchst kalorienarme Rezepte zum Abnehmen, die dich satt machen und lecker schmecken? Stöber hier durch meine Ideen:


Die besten Buffet Rezepte

Die besten Buffet Rezepte

Lust auf viele kleine Leckerbissen in kalt und warm? Dann sind meine Buffet Rezepte für die nächste Party genau das Richtige!


Brokkoli Rezepte

Brokkoli Rezepte

Was soll es heute geben? Etwas mit Gemüse, das allen schmeckt? Dann probiere meine bombastischen Brokkoli Rezepte!


Günstige Rezepte für Familien

Günstige Rezepte für Familien

Du möchtest lecker und gesund kochen, aber wenig Geld ausgeben? Hier findest du günstige Rezepte für die Familienküche!


Passende Artikeltipps

B wie Brokkoli

B wie Brokkoli

Brokkoli stehen bei deinen Kindern nicht hoch im Kurs? Erfahre hier mehr zu der Kohlart und wie du sie lecker zubereitest.
B wie Brokkoli

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.


Jenny Böhme - zum Shop