Mini-Burger

Mini-Burger - Kindergeburtstag
Mini Burger sind DER Fingerfood Star auf jeder Party und nicht nur für Kinder ein Hit. Hol dir mein Rezept für Buns & Patties
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 26 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 25 Minuten

Mini-Burger sind der Hit auf jeder Party. Ob zu Silvester, beim Kindergeburtstag, zum Schulanfang, beim Brunch oder auf dem Buffet - sind sie da, sind sie eigentlich schon wieder weg. Als kleines Häppchen schmecken sie auch kalt.

Mini-Burger Zutaten

Das perfekte Mini-Burger-Bun

Meine Kinder sind schon lange Burger-Fans und so machen wir sie uns auch ab und zu einfach so zum Abendessen. Das Schwierigste daran ist eigentlich immer das perfekte Brötchen, auch Bun genannt. Du kannst sie zwar fertig als Mini-Burger Brötchen kaufen, doch stößt das bei einem meiner Söhne auf große Ablehnung. Und auch ich selbst bin nicht der größte Fan dieses Fertigprodukts.

Also machen wir unsere Mini-Burger-Buns mit diesem Rezept selber. Susi hat dafür ein einfaches Brötchen Rezept mit Hefeteig kreiert, das sich prima in der Muffinform backen lässt. So erhalten die Mini-Buns genau die richtige Größe. Wir machen meist gleich eine große Ladung und frieren sie auf Vorrat ein. Wenn der kleine Burger-Hunger kommt, tauen wir sie auf und backen sie kurz im Ofen auf.

Der Hackfleisch Patty

Was wären Burger ohne Patties? Das ist die Bezeichnung für die Hackfleisch Frikadelle, die zwischen die zwei Hälften des aufgeschnittenen Burgerbrötchen kommt. Auch wenn es spezielle Burgerpressen gibt, formen wir sie einfach in der Mini Version mit der Hand und drücken sie platt. Mein genaues Rezept findest du etwas weiter unten.

Du möchtest deine Mini-Burger gern vegetarisch zubereiten? Dann empfehle ich dir für das Pattie das Rezept für meine vegetarischen Frikadellen.

Was brauche ich noch?

Brötchen und Fleisch allein wären ja etwas langweilig und trocken. Daher kommen bei unseren Miniburgern immer noch andere Zutaten dazwischen:

  • Salat, Gewürzgurken-Scheiben und Käse sind fast immer dabei. Nimmt man es genau, sind es dann Mini-Cheeseburger.
  • Außerdem dürfen Zwiebeln nicht fehlen.
  • Du magst Tomaten? Dann gib auch davon ein Scheibchen dazwischen.
  • Burger Sauce kannst du fertig kaufen oder einfach Ketchup, Senf und Mayonnaise verrühren. So machen wir es auch bei unserem Ofenburger Rezept.


Nun genug der Worte, hier kommt das Rezept:


Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 15 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 25 Minuten

Ruhezeit:

1,5 Stunden

Zutaten für 18 Stück:

Für den Burger-Brötchen-Teig

  • 280 g Weizenmehl
  • 150 ml Milch
  • 25 g Butter
  • 10 g Frischhefe
  • 1 Prise Zucker
  • ½ TL Salz
  • 1 Ei (nur Eigelb (zum Bestreichen))
  • 2 EL Milch (zum Bestreichen)
  • Sesam (zum Bestreuen)

Als Burger-Belag

  • ein paar Mini-Tomaten
  • Zwiebel
  • Käse (nach Wahl, ganz klassisch Cheddar)
  • Salat
  • Burgersauce

Für die Burger-Patties

  • 400 g Hackfleisch (gemischt)
  • ½ Zwiebel (gewürfelt)
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver (edelsüß)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Burger Buns backen

  1. Gib die Milch mit der Butter und der Hefe in einen Topf. Erwärme sie handwarm, bis die Butter geschmolzen ist.
  2. Mische das Mehl mit Zucker und Salz. Gieße die Hefemilch dazu.
  3. Knete alles zu einem geschmeidigen Teig. Lasse den Teig abgedeckt an einem warmen Ort gehen, bis er sich verdoppelt hat.
  4. Rolle den Teig 1 cm dick aus und stich mit einem Glas oder einem runden Ausstecher kleine Mini Kreise aus. Verteile die Teiglinge in einer gefetteten Muffinform.

    Mini-Burger Buns formen
  5. Decke das Muffinblech mit Frischhaltefolie ab und lass den Teig erneut für 30 Minuten gehen.

    Mini-Burger Buns gehen lassen
  6. Heize den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.
  7. Verrühre das Eigelb mit der Milch und bestreiche die Teiglinge damit. Bestreue sie, wenn du möchtest, mit Sesam.

    Mini-Burger Buns mit Ei bestreichen
  8. Backe die Mini Burger Buns für ca. 15 Minuten goldgelb.

    Mini-Burger Buns backen
  9. Decke die fertig gebackenen Buns mit einem sauberen Küchentuch ab und lass sie darunter abkühlen.

Burger Patties zubereiten

  1. Verknete für die Burger-Patties das Hackfleisch mit der Zwiebel, dem Ei, Pfeffer und Paprikapulver.

    Mini-Burger Pattie
  2. Forme kleine Bällchen, drücke sie platt und brate sie in einer Pfanne von beiden Seiten braun an.

    Mini-Burger Pattie formen
  3. Würze die Patties nach dem Braten mit etwas Salz, so bleiben sie schön saftig.

    Mini-Burger Patties braten

Mini-Burger belegen

  1. Schneide die Burgerbrötchen in der Mitte durch und erwärme sie ggf. nochmal kurz.

    Mini-Burger belegen
  2. Bestreiche beide Hälften mit Burgersauce und belege sie mit einer kleinen Frikadelle sowie Salat, etwas Zwiebel, Käse und Gewürzgurke. Lass deiner Fantasie mit weiteren Zutaten freien Lauf.

    Mini-Burger Salat
  3. Um die kleinen Burger gut als Fingerfood zu servieren, kannst du einen Food Pic hineinstecken. Wir nehmen dafür gern unsere Unterwasser-Spieße.

    Mini-Burger servieren


PDF drucken

Mini-Burger

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Sophie (01.02.2024) Ich habe die Burger unter anderem für ein Fingerfood Buffet gemacht... Die Mini Burger kamen super an und sind super lecker! Auch die Anleitung durchs Rezept ist gut verständlich. Wird es bestimmt nochmal geben.

antworten antworten
Meike (22.06.2023) Kamen super auf Gartenparty an. Bei Groß und Klein. Den Teig Daumendick ausrollen, sonst werden die Brötchen zu flach beim backen. Die wird es sicherlich wieder geben. Schmecken kalt sehr gut.

antworten antworten
Jana (29.03.2023) Kamen beim Kindergeburtstag gut an und schmecken auch kalt.

antworten antworten
Marie (25.12.2022) Die Brötchen sind ein Traum! Noch nie habe ich so gute gegessen.

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Knusprige Pommes ohne Fritteuse

Knusprige Pommes ohne Fritteuse

Deine Ofenpommes werden immer matschig? Dann probiere unbedingt meine Tipps für knusprige Pommes aus dem Ofen aus!
Knusprige Pommes ohne Fritteuse

Berliner Buletten

Berliner Buletten

Einfaches Rezept für echte Berliner Buletten mit Senf nach DDR Rezept
Berliner Buletten

Gurkenkrokodil

Gurkenkrokodil

Gurkenkrokodil - das gesunde und zuckerfreie Rohkost-Rezept für jeden Kindergeburtstag, das du gut vorbereiten kannst
Gurkenkrokodil

Cheeseburger Muffins

Cheeseburger Muffins

Cheeseburger Muffins - einfaches Rezept mit Pizzateig und Hackfleisch, das nicht nur Kinder lieben
Cheeseburger Muffins

Mini-Laugen-Burger mit Leberkäse

Mini-Laugen-Burger mit Leberkäse

Mini-Laugen-Burger mit Leberkäse sind schnell gemacht und nicht nur bei Kindern beliebt. Hol dir das bayerische Rezept:
Mini-Laugen-Burger mit Leberkäse

Halloween Monster Burger

Halloween Monster Burger

Halloween Monster Burger mit roten Burger Brötchen sind der Hit auf jeder Gruselparty & zum Kindergeburtstag. Zum Rezept:
Halloween Monster Burger

Mini-Hot-Dogs

Mini-Hot-Dogs

Mini-Hot-Dogs sind ein tolles Fingerfood für Kinder, das auf Partys und Kindergeburtstagen gut ankommt. Hol dir mein Rezept:
Mini-Hot-Dogs


Kategorien:

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter