Schulanfangs-Muffins

Schulanfangs-Muffins
Schulanfangs-Muffins backen - bunte Minikuchen für ABC-Schützen, ideal zum Abschied im Kindergarten oder zur Einschulung
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 14 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 55 Minuten
Jetzt ist es soweit: Auch unsere kleine Maus kommt in die Schule. Zum Abschied hat sie heute diese süßen Schulanfangs-Muffins mit in den Kindergarten genommen, die sich auch wunderbar für die Schulanfangsfeier eignen. Neben einer Schulanfangstorte in Schultütenform und einem bunten Obstkuchen zum Schulanfang brauchen sie sich überhaupt nicht verstecken.

Als Grundrezept haben wir ein einfaches Joghurt-Muffin-Rezept verwendet und den Teig noch bunt in Regenbogenfarben eingefärbt. Das kannst du machen, musst du aber nicht. Hübsch verziert sind die Muffins auch ungefärbt ein echter Augen- und Gaumenschmaus.

Unsere Einschulungsmuffins werden von kleinen Fondant-Stiften und Buchstaben geziert, die wir ganz einfach selbst gemacht haben. Dazu benötigst du farbigen Fondant, Buchstabenausstecher* und Spaß am Kneten und Formen. Ganz ähnlich haben wir das auch mit unseren Essbaren Buntstift-Keksen gemacht.

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 30 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 25 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 55 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 12 Stück:

  • 250 g Dinkelmehl
  • ½ Tütchen Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 1 Ei
  • 60 g Zucker
  • 60 ml Sonnenblumenöl
  • 200 g Joghurt
  • Fondant*, bunte ABC-Streusel oder Schokobuchstaben
  • weiße Kuvertüre und Sahne

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Schulanfangs-Muffins

So bäckst du die Schulanfangsmuffins

  1. Heize den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vor.
  2. Mische das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron.
  3. Gib den Zucker mit dem Sonnenblumenöl, dem Ei und dem Joghurt in eine Schüssel und mixe alles gut durch. Hebe die Mehlmischung unter, so dass ein cremiger Teig entsteht.
  4. Lege eine Muffinform mit Papierförmchen aus und verteile den Teig darein. Färbe ihn ggf. vorher portionsweise bunt ein.
  5. Backe die Muffins für 20-25 Minuten, sie sollten nicht zu dunkel werden.
  6. Lasse die Muffins auskühlen.
  7. Schmitz die Kuvertüre im Wasserbad und pinsel die Muffins damit ein.
  8. Verziere sie dann mit bunten Stiften und Buchstaben, die du aus Fondant formst oder ganz einfach mit bunten ABC-Streuseln oder Schokobuchstaben aus dem Backregal.


PDF drucken
Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:

Familienkost Newsletter abonnieren

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter