Pastinakensuppe mit Möhren

Pastinakensuppe mit Möhren
Eine cremige Pastinakensuppe mit Möhren kannst du wunderbar als zweifarbige Suppe für Kinder & Familie kochen. Hol dir mein Rezept:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 2 Bewertungen
Ich zeige dir, wie du ganz einfach eine leckere Pastinakensuppe mit Möhren kochen kannst, die sich wunderschön als zweifarbige Suppe aus dem Teller anrichten lässt. Pastinake hat einen mild nussigen Geschmack, der bestens mit der fruchtigen Süße der Möhren harmoniert. Das finden nicht nur Kinder toll.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 20 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 30 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Pastinaken
  • 500 g Möhren
  • 6 TL Butter
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 200 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Cayennepfeffer
  • Zitronensaft
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Balsamico-Essig

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung

  1. Schäle die Pastinaken und die Möhren. Schneide sie in kleine Würfel.
  2. Nimm zwei Töpfe. Gib in jeden 3 Teelöffel Butter, eine klein gewürfelte Zwiebel und zwei gepresste Knoblauchzehen. Schwitze sie goldgelb an.
  3. Gib in den einen Topf die Möhrenwürfel und in den anderen die Pastinaken.
  4. Gieße in jeden Topf 500 ml Gemüsebrühe, so dass das Gemüse bedeckt ist. Lass sie 20 Minuten kochen.
  5. Wenn das Gemüse weich ist, kannst du jeweils 100 ml Sahne zugeben. Püriere die Suppen anschießend.
  6. Schmecke die Pastinakensuppe mit Muskat, Zitronensaft und Cayennepfeffer ab. Würze die Möhrensuppe mit Curry und Balsamico-Essig (das macht die Farbe perfekt). Die Konsistenz beider Suppen sollte gleich sein. Wenn das nicht der Fall ist, kannst du die dickere Suppe mit Brühe verdünnen.
  7. Richte die Suppen nun hübsch als zweifarbige Suppe auf einem Teller an: Gib jeweils eine Hälfte Pastinakensuppe neben eine Hälfte Möhrensuppe und "rüttel" sie oder mische sie mit einem Holzstäbchen, damit die Suppen hübsch ineinander fließen.
PDF drucken

Pastinakensuppe mit Möhren

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:

Familienkost Newsletter abonnieren

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Passende Rezepttipps


Kategorien:

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter