Rohkost mit Dip


Rohkost mit Dip
Rohkost mit Dip: Dieser gesunde Snack am Nachmittag oder zum Lernen steht bei unseren Kindern hoch im Kurs.
Arbeitszeit  ca. 5 Minuten
Rohkost mit Dip Meine Rasselbande hat immer Hunger. Da muss ich regelmäßig für Energienachschub in Form von Snacks sorgen. Eines meiner Lieblingsrezepte ist Rohkost mit Dip. Die Gemüsesticks sind nicht nur super nahrhaft und lecker, sondern auch schnell gemacht. Ich zeige dir, wie es geht!

Warum brauchen Kinder gute Snacks?

Gesunde Mahlzeiten sind super wichtig für kleine und große Kinder. Doch neben frischen Hauptgerichten sollten auch die Zwischenmahlzeiten nicht vernachlässigt werden. Gekauftes für zwischendurch ist oft voller Zucker und enthält kaum Nährstoffe. Viel besser ist es also, wenn du deine Kids gesund snacken lässt und die Häppchen selbst zubereitest.

Was macht Rohkost mit Dip so gesund?

Gemüse gilt in roher Form als besonders gesund, weil es das Maximum an Frische enthält. Gerade geerntet, haben viele Gemüsesorten noch alle Vitamine, Mineralstoffe und Enzyme. Die wertvollen Ballaststoffe regen die Darmfunktion an, fördern die Verdauung und senken zugleich den Blutdruck - eine angeborene Funktion des Körpers, um für Entspannung und Wohlbefinden zu sorgen. Einige Vitamine und Minerale können wir Menschen aber tatsächlich nur aufnehmen, wenn das Gemüse gegart wurde. Doch da wir zu den Hauptmahlzeiten sowieso meistens dämpfen, dünsten oder kochen, ist ein wenig Rohkost zwischendurch nicht verkehrt!

Gemüsesticks machen Spaß!

Karlo-Karotte, Pipa-Parika oder Sinja-Sellerie - der Fantasie sind beim Gemüseschnippeln keine Grenzen gesetzt. Lass deine Kinder aber nie ungeübt mit scharfen Messern hantieren! Viel sicherer und praktisch ist mein neuer Riffelschneider. Damit teilst du dein Gemüse ganz easy in Stäbchen. Das perfekte Fingerfood für Kinder sind zum Beispiel Gurken, Paprika, Kohlrabi, Möhren oder Sellerie.

Wie gesund ist Quark für Kinder?

Quark gehört zu den Milchprodukten und liefert viel Kalzium. Dies ist wichtig für starke Knochen und gesunde Zähne. Außerdem enthält Quark wertvolles Eiweiß, dessen enthaltene Aminosäuren Kinder für ihre Muskeln und Organe brauchen. Allerdings raten Experten dazu, Quark erst ab dem zweiten Lebensjahr zu füttern.

So vielseitig kannst du Quark zubereiten:

Da wir unseren Quark-Dip selbst zubereiten, können wir auch über Inhaltsstoffe bestimmen. Unnötigen Zucker, der in vielen gekauften Quarkspeisen steckt, brauchen wir nicht! Stattdessen empfehle ich dir gesunde Kräuter und Gewürze. Neben Salz und Pfeffer kannst du frischen Schnittlauch verwenden, Petersilie und etwas Knoblauch oder italienische Kräuter. Curry oder mildes Paprikapulver versprühen ein Hauch von Exotik. Für Extra-Cremigkeit sorgt ein Klecks Schmand oder Frischkäse.

Wann schmeckt Rohkost mit Dip?

Das Tolle an diesem Rezept ist natürlich der Geschmack. Und der passt einfach immer - von Sommer bis Winter, als Beilage zum Mittag, zum Snacken für zwischendurch, beim Abendbrot oder in der Brotdose. Auch zum Picknick und zu Geburtstagsfeiern haben wir unsere Gemüsesticks mit Quark schon mitgenommen. Dann kannst du das Ganze auch besonders anrichten, zum Beispiel als lustige Rohkost-Eule.
Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 115 kcal
Kohlenhydrate: 3 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 8 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 5 Minuten

Zutaten für 6 Portionen:

  • Gurke
  • Paprika
  • Kohlrabi
  • Möhre
  • Sellerie

Für den Dip
  • 200 g Schmand
  • 250 g Quark
  • 1 EL Schnittlauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel (klein)
  • ½ TL Salz
  • Pfeffer

  1. Wasche das Gemüse und schneide es mit dem Wellenschneider in Sticks.
  2. Für den Dip schälst du den Knoblauch und die Zwiebel.
  3. Würfel die Zwiebel sehr klein. Presse den Knoblauch in eine Schüssel und füge die restlichen Zutaten hinzu. Verrühre alle Zutaten miteinander. Stelle den Dip bis zum Verzehr in den Kühlschrank.


Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Rohkost mit Dip geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Rohkost mit Dip

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Hier findest du weitere gesunde Rezepte wie dieses.

Das könnte dir auch gefallen:

Big Mac Salat

5.0 (12 Stimmen)

Big Mac Salat

15 Minuten
Spargel-Hühnchen Bowl mit einer leichten Sauce-Hollandaise

5.0 (2 Stimmen)

Spargel-Hühnchen Bowl mit einer leichten Sauce-Hollandaise

25 Minuten
Zucchinipuffer

5.0 (13 Stimmen)

Zucchinipuffer

20 Minuten
Melonen-Feta Salat mit Gurke

5.0 (3 Stimmen)

Melonen-Feta Salat mit Gurke

15 Minuten
Salatdressing für Kinder und Familie

5.0 (9 Stimmen)

Salatdressing für Kinder und Familie

5 Minuten
Waldorfsalat

5.0 (7 Stimmen)

Waldorfsalat

15 Minuten
Guacomole  - gesunder und würziger Avocado-Dip

5.0 (5 Stimmen)

Guacomole - gesunder und würziger Avocado-Dip

15 Minuten
Beilagensalat mit Joghurtdressing

5.0 (6 Stimmen)

Beilagensalat mit Joghurtdressing

30 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 1 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz