Spargelrisotto


Cremiges Spargelrisotto mit Parmesan
Cremiges Spargelrisotto mit Parmesankäse einfach selber machen
Cremiges Spargelrisotto mit Parmesan

Was wäre die Spargelzeit ohne ein cremiges Spargelrisotto? Zugegeben, dieses Rezept erfordert etwas mehr Zuwendung als meine anderen Blitzrezepte, aber es lohnt sich die circa 30 Minuten zu investieren. Risotto kochen hat auch irgendwie etwas meditatives finde ich, weil man so ganz bei der Sache ist.

Das Spargelrisotto kannst du sowohl mit weißem als auch mit grünem Spargel zubereiten. Wir mischen auch mal gern. Bei der Variante auf meinem Bild habe ich nur grünen Spargel verwendet, einfach weil ich ihn frisch bekommen habe und mir die Zeit zum Schälen ersparen wollte.

Ganz klassisch wird Risotto mit Wein gekocht - dieser kommt in meiner Küche allerdings nie zum Einsatz. Ich habe daher für den Geschmack einen kleinen Schuss weißen Balsamicoessig verwendet.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 20 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 30 Minuten

Zutaten für 4-5 Portionen:

  • 200 g Risottoreis
  • 500 g Spargel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • 2 EL Butter
  • 800 ml Spargelsud
  • 1 TL weißer Balsamicoessig (als Weinersatz)
  • 60 g Parmesan
  • wenn vorhanden: einige Safranfäden
  • Pinienkerne oder bunt gemischte Kerne (nicht für Kinder U3)

So machst du das Spargelrisotto selber

  1. Bereite zuerst den Spargel zu: Wenn du weißen Spargel nimmst, musst du ihn schälen, grünen Spargel wäschst du nur. Schneide die Enden ab und schneide die Spargelstangen in kleine Stücken. Gib sie mit reichlich Wasser in einen Topf, füge etwas Salz hinzu und lasse sie für 5 Minuten köcheln.
  2. Schäle in der Zwischenzeit die Zwiebel und würfel sie sehr klein.
  3. Nimm einen großen Topf, gib das Olivenöl und die Butter hinein und schwitze die Zwiebel darin an. Rühre den Reis ein und dünste ihn kurz mit.
  4. Gieße den Spargel durch ein Sieb und fange den Spargelsud dabei auf. Füge ihn nun nach und nach zum Risotto. Gib dabei immer nur so viel zu, dass der Reis leicht quackert und gieße nach, wenn die Körner die Flüssigkeit aufgesogen haben. Hast du Safranfäden, so rühre sie nun auch ein. Füge den Balsamicoessig hinzu.
  5. Wenn dein Reis bissfest ist, rührst du den Parmesankäse und die Spargelstücke unter.
  6. Schmecke dein Spargelrisotto dann mit Salz ab. Wer mag, kann auch etwas geriebene Zitronenschale hinzufügen.
  7. Röste einige Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl und bestreue dein Risotto damit.
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Spargelrisotto geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:


Mehr Infos über das Königsgemüse Spargel, seine Zubereitung und Lagerung sowie passende Rezepte findest du in meinem Gemüselexikon unter S wie Spargel.

„Spargel


Das Spargelrisotto ist in Kombination mit den gerösteten Kernen eine tolle vollwertige Mahlzeit, zu der du keine Beilage brauchst. Es ist jedoch auch richtig lecker in Kombination mit einem in Butter gebratenen Stück Lachs oder einem zarten Putenfilet. Und nun stöbere doch mal durch meine anderen Spargelrezepte.

Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Käsespätzle - typisch deutsch

5.0 (5 Stimmen)

Käsespätzle - typisch deutsch

30 Minuten
Käse-Sahne-Sauce

5.0 (11 Stimmen)

Käse-Sahne-Sauce

15 Minuten
Reissalat mit Paprika und Mandarinen

5.0 (5 Stimmen)

Reissalat mit Paprika und Mandarinen

22 Minuten
Blätterteig Käsemäuse

5.0 (13 Stimmen)

Blätterteig Käsemäuse

30 Minuten
Saure Eier mit Senfsosse

4.8 (89 Stimmen)

Saure Eier mit Senfsosse

20 Minuten
Karibische Reispfanne mit Putenfleisch und Pfirsich

4.8 (26 Stimmen)

Karibische Reispfanne mit Putenfleisch und Pfirsich

30 Minuten
Vegetarischer Flammkuchen - perfekt für warme Sommertage

5.0 (4 Stimmen)

Vegetarischer Flammkuchen - perfekt für warme Sommertage

35 Minuten
Rustikales Handbrot

5.0 (5 Stimmen)

Rustikales Handbrot

60 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 4 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz