Gemüseeintopf

gemueseeintopf


Gemüseeintopf - einfach und gut

Gibt es an kalten Tagen etwas Besseres als einen Teller voll mit warmer, dampfenden Suppe? Besonders im Herbst und Winter sind Eintöpfe und Suppen aller Art doch ein echter Liebling auf unserem Familientisch.

Ein köstlicher Eintopf, der neben unserem Hackbällchen-Eintopf einfach immer wieder gut und gern gegessen wird ist ein einfacher Gemüseeintopf. Dort kommt - wie es der Name schon sagt - eine ordentliche Ladung Gemüse rein. Bei uns sind das meist Möhren und Kohlrabi und als Farbkontrast etwas Grünes wie Bohnen, Erbsen oder Brokkoli. Außerdem dürfen Kartoffeln in unserem Gemüseeintopf nicht fehlen, denn sie sorgen mit ihren Kohlenhydraten für die ausreichende Sättigung.

Je nach Lust und Laune bereiten wir unseren Gemüseeintopf mal mit einer fleischigen Einlage wie in Butter angebratener Schinkenwürfel, Wiener Würstchen, Hackbällchen oder Mettenden zu - oft kochen wir ihn aber auch ganz fleischlos vegetarisch.

Das Grundrezept ist jedoch immer ganz einfach: Zwiebel in ordentlich Butter anbraten, gewürfeltes Gemüse und Kartoffelwürfel zugeben und kurz rösten - mit Brühe aufgießen. Meine Kinder lieben vor allem die Brühe sehr. Wenn du deinen Gemüseeintopf lieber etwas sämig und dickflüssiger willst, dann hast du verschiedene Möglichkeiten das zu erreichen.

So wird dein Gemüseeintopf sämig

  • Halte den Pürierstab kurz in den Suppentopf, so dass nur ein kleiner Teil püriert wird und für Bindung sorgt.
  • Tausche einen Teil der Gemüsebrühe durch Sahne oder ergänze etwas Frischkäse.
  • Rühre etwas Speisestärke oder Kartoffelmehl unter.


Wie du siehst ist es richtig leicht solch einen einfachen Gemüseeintopf zu kochen. Fassen wir nochmal zusammen:
Familienkost.de Newsletter

Zutaten für 1 großer Topf:

  • 1 Zwiebel
  • 3 Möhren
  • 2 Kohlrabi
  • Brokkoli, Blumenkohl, Erbsen oder Bohnen als Farbkontast
  • 2 Liter Gemüsebrühe (Tipp: meine Gemüsepaste)
  • optional Fleischbeilage wie Würstchen, Hackbällchen oder Mettenden
  • Petersilie
  • wer mag: Sahne oder Frischkäse
  • 2 EL Butter zum Andünsten

Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 20 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 35 Minuten

Mein Rezept für einen einfachen Gemüseeintopf

  1. Schäle die Zwiebel und schneide sie in kleine Würfel.
  2. Schäle das Gemüse und die Kartoffeln und schneide sie ebenfalls in kleine Würfel.
  3. Erhitze die Butter in einem großen Topf und dünste die Zwiebelwürfel darin an. Wer mag, der gibt Schinkenwürfel dazu. Füge dann das gewürfelte Gemüse und die Kartoffeln hinzu und röste sie kurz.
  4. Gieße die Gemüsebrühe an und lasse den Eintopf für 15 Minuten köcheln.
  5. Schmecke ihn dann mit Salz und Pfeffer ab. Püriere ihn leicht an oder füge etwas Sahne oder Frischkäse hinzu. Möchtest du den Gemüseeintopf mit einer Fleischeinlage servieren, so gib nun die Würstchenscheiben oder Hackbällchen zu und lasse sie im Eintopf gar ziehen.
  6. Serviere ihn mit gehackter Petersilie. Bei Oma gab es früher immer noch eine Scheibe gutes Bauernbrot dazu.


© familienkost.de

Du magst diesen Eintopf? Dann kann ich dir auch Mein Suppenkochbuch empfehlen, das dich mit 20 köstlichen einfachen Ideen für den Familienalltag versorgt.


Familienkost.de Shop - Kochbücher für Familie & Kinder

Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestPDF druckenLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Kategorien:

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 5 Bewertungen

Deine Bewertung

Ich freue mich über dein Feedback. Hier kannst du das Rezept für 'Gemüseeintopf' bewerten.

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht 'sehr gut'):